• Home
  • Desserte
  • Fabelhafter Buttermilchkuchen mit karamellisiertem Pekannuss-Belag
Suche nach rezepte

Fabelhafter Buttermilchkuchen mit karamellisiertem Pekannuss-Belag

0 0
Fabelhafter Buttermilchkuchen mit karamellisiertem Pekannuss-Belag

Teile es in deinem sozialen Netzwerk:

Or you can just copy and share this url

Zutaten

Adjust Servings:
Für den Kuchen:
1/4 Tasse Butter sehr weich
1 Tasse brauner Zucker
1 Ei groß
1 Tasse Buttermilch
1 TL Vanilleextrakt
1 TL Backpulver
1/2 TL Salz
1 1/2 Tassen Allzweckmehl
Für den Belag:
3 EL geschmolzene Butter
1/2 Tasse brauner Zucker
2 EL Halb und Halb Milch und Sahne
3/4 Tasse Pekannüsse gewürfelt
Prise Salz

Bookmark this recipe

You need to login or register to bookmark/favorite this content.

Abonnieren Sie unseren Newsletter und bekommen Sie jeden Tag neue Ideen und Vorschläge für kreative Rezepte!

Bitte wählen Sie aus, wie Sie von uns hören möchten DieRezepte.com:

Sie können sich jederzeit abmelden, indem Sie auf den Link in der Fußzeile unserer E-Mails klicken. Informationen zu unseren Datenschutzpraktiken finden Sie auf unserer Website.

Cuisine:

Ein exzellenter Nachtisch für Ihre Lieblingsmenschen!

  • 55 Min.
  • Serves 12
  • Einfach

Ingredients

  • Für den Kuchen:

  • Für den Belag:

Richtungen

Share

Dieser Buttermilchkuchen sieht nicht nur fabelhaft aus, sondern trägt auch einen rustikalen, charmanten Namen. Das Rezept können Sie gerne ausprobieren, wenn Freunde zu Besuch kommen. Aber auch wenn Sie Ihrer Familie eine Freude machen möchten, ist dies das richtige Rezept für Sie. Der Kuchen ist supersaftig mit viel Geschmack.

Welche Art von Buttermilch soll ich kaufen?

Wenn Sie in den Milchregalen Ihres örtlichen Lebensmittelgeschäfts nachschauen, werden Sie feststellen, dass Buttermilch in zwei Varianten erhältlich ist: Vollmilch und fettarm. Der Unterschied ist genau, wie der Name schon sagt: Vollmilchbuttermilch wird aus Vollmilch und fettarm aus Magermilch oder 1 % Milch hergestellt. Welche Sie für das Rezept nehmen, ist wirklich nur eine Frage der persönlichen Präferenz.

Das Rezept für diesen Buttermilchkuchen ist tatsächlich  einfach: Butter und Zucker in einer Schüssel vermengen, Buttermilch und Ei dazugeben und rühren. Streuen Sie die trockenen Zutaten darüber, mischen Sie sie und geben Sie den Teig in eine Backform. Backen und genießen!

Der Genuß von dem Buttermilchkuchen wird durch  karamellisierte Pekannuss-Pralinen ergänzt

Ihr zarter, feuchter Buttermilchkuchen ist einfach unglaublich! Der karamellisierte Pekannuss-Pralinen-Belag ergänzt perfekt die leichte, zarte Textur des Kuchens.

Da Sie für dieses Rezept kein Elektromixer verwenden, sollte die Butter sehr weich sein. Lassen Sie sie einige Stunden auf Raumtemperatur stehen oder verwenden Sie eine Mikrowelle, um die Butter zu erweichen. Wenn Sie eine Menschenmenge füttern, verdoppeln Sie das Rezept. Überspringen Sie nicht das Auskleiden der Form mit Pergamentpapier, wenn Sie den Kuchen leichter herausnehmen möchten.

Dieser Buttermilchkuchen kann 8-10 Stunden im Voraus hergestellt und bei Raumtemperatur gelagert werden

Den Kuchen können Sie auch wunderschön einfrieren, sodass Sie ein großartiges Dessert für unerwartete Gäste zur Hand haben. Er schmeckt lecker, egal ob er warm oder auf Raumtemperatur serviert wird. Sie können den Buttermilchkuchen mit Eis, Schlagsahne oder Puderzucker gekrönt servieren.

Wenn Ihnen unser Rezept für Buttermilchkuchen mit karamellisiertem Pekannuss-Belag gut gefallen hat, dann probieren Sie unbedingt auch diese zwei Rezepte : Apfel Pfannkuchen mit karamellisierten Walnüssen und Ahornsirup oder Himmlischer mehlloser Schokokuchen

Buttermilchkuchen

Steps

1
Done

Heizen Sie den Backofen auf 180 ° C. Besprühen Sie eine runde 23 cm Kuchenform (mit mindestens 5 cm hohen Seiten) mit Backspray und mit Pergamentpapier auslegen. Legen Sie sie beiseite.
Butter und braunen Zucker mischen und glatt rühren. Fügen Sie das Ei hinzu und schlagen Sie es erneut glatt. Buttermilch und Vanilleextrakt einrühren. Streuen Sie das Mehl, Backpulver und Salz gleichmäßig und ruhig darüber und mischen Sie bis alles gut vermischt ist.
Gießen Sie den Teig in die vorbereitete Backform. Backen Sie den Kuchen 30 Minuten lang oder bis ein in der Mitte eingesetzter Zahnstocher sauber herauskommt.

2
Done

Bereiten Sie in den letzten 10 Minuten der Backzeit das Topping vor. Rühren Sie die Butter und den Zucker zusammen. Fügen Sie die Milch, die Pekannüsse und das Salz hinzu. Die Glasur wird dick, aber Sie können sie trotzdem darüber gießen.
Nachdem der Kuchen 30 Minuten lang gebacken wurde, gießen Sie den Belag über den Kuchen und lassen Sie ihn für weitere 10 Minuten in den Ofen (für eine Gesamtbackzeit von 40 Minuten). Nehmen Sie den Kuchen aus dem Ofen und lassen Sie ihn 20 Minuten in der Form abkühlen. Nach Belieben mit Meersalz bestreuen und warm oder bei Raumtemperatur servieren. Der Belag wird fester, wenn der Kuchen abkühlt.

Bratapfel
previous
Bratapfel- ein faszinierendes Rezept für die ganze Familie
Quarkkuchen ohne Boden
next
Quarkkuchen ohne Boden: einfaches und schnelles Rezept
Bratapfel
previous
Bratapfel- ein faszinierendes Rezept für die ganze Familie
Quarkkuchen ohne Boden
next
Quarkkuchen ohne Boden: einfaches und schnelles Rezept
Suche nach rezepte

Füge deinen Kommentar hinzu

Share via
Copy link