Zwetschgenkuchen- leckeres und saftiges Gebäck

0 0
Zwetschgenkuchen- leckeres und saftiges Gebäck

Teile es in deinem sozialen Netzwerk:

Or you can just copy and share this url

Zutaten

175 g Butter auf Raumtemperatur
1/3 Tasse brauner Zucker
800 g Zwetschgen feste Zwetschgen, halbiert, Steine entfernt
1 Tasse Puderzucker
1 TL Vanilleextrakt
3 Eier auf Raumtemperatur
1/2 Tasse Mandelmehl gemahlene Mandeln
1 1/2 Tassen Mehl selbstaufziehendes Mehl, gesiebt
Vanilleeis oder Schlagsahne zum Servieren

Bookmark this recipe

You need to login or register to bookmark/favorite this content.

Abonnieren Sie unseren Newsletter und bekommen Sie jeden Tag neue Ideen und Vorschläge für kreative Rezepte!

Bitte wählen Sie aus, wie Sie von uns hören möchten DieRezepte.com:

Sie können sich jederzeit abmelden, indem Sie auf den Link in der Fußzeile unserer E-Mails klicken. Informationen zu unseren Datenschutzpraktiken finden Sie auf unserer Website.

Saftige Zwetschgen werden von einer köstlichen Karamellsoße vervollständigt! Jeder Bissen ist ein Genuss für die Seele!

  • 90 Min.
  • Einfach

Ingredients

Richtungen

Share

Kennen Sie den Zwetschgenkuchen? Fangen wir zuerst mit den Zwetschgen an!

Zwetschgenkuchen ist lecker, die Zwetschgen sind gesund!

Zwetschgen sind eine sehr unterschätzte Frucht. Viele werden Pflaumen sofort mit Trockenpflaumen in Verbindung bringen, aber sie sind viel besser. Sie haben ein süßes und nicht matschiges Fleisch und eine leicht säuerliche, aber nicht unangenehme Haut. Wenn Sie es auch lieben, bei Ihren Rezepten köstliche Produkte zu verwenden, dann sind Sie nicht allein. Hier bekommen Sie ein wirklich tolles Rezept für einen ausgesprochen leckeren Zwetschgenkuchen.

Sie suchen nach einem einfachen Rezept für einen leckeren Kuchen?

Der Kuchen ist flauschig, köstlich, raffiniert und einfach zuzubereiten. Wenn Sie nach einem süßen und saftigen Nachtisch für Ihr Abendessen suchen, ist dieser Zwetschgenkuchen einfach ein Muss.

Verschieden Interpretationen von dem Zwetschgenkuchen

Pflaumen sind das ganze Jahr über im Handel erhältlich. In den unterschiedlichen Regionen Deutschlands heißt es Zwetschgenkuchen, Zwetschgendatschi, Quetschekuchen oder Pflaumenkuchen.

Es gibt Variationen, bei denen einige Versionen mit Mürbeteig im Vergleich zu Hefeteig hergestellt werden, einige sind mit Streusel  und andere nicht, einige sind rund und andere rechteckig. Aber sie alle feiern die pralle, saftige, süße Pflaume.

Wo wurde der Zwetschgenkuchen erfunden?

Augsburg, eine der ältesten Städte in Deutschland, behauptet, den ursprünglichen deutschen Pflaumenkuchen erfunden zu haben, den sie Zwetschgendatschi nennen. Es ist das Wahrzeichen der Stadt. Während es auch in Augsburg Variationen gibt, wird die Originalversion mit Mürbeteig und ohne Streusel hergestellt.

Dies ist ein traditionelles Kuchenrezept für einen umgedrehten Kuchen. Dabei enthält jeder Bissen die Süße aus den Früchten, damit dieses Rezept zuckerarm bleibt. Das Endergebnis ist einfach grandios!

Der Zwetschgenkuchen ist eine klassische umgedrehte Schönheit mit einer Schicht würzig-süßer karamellisierter Pflaumen und einer zarten Butterkruste. Probieren Sie dieses Rezept einfach aus. Sie werden es mit Sicherheit nicht bereuen.

Noch zwei leckere Kuchenrezepte für Sie: Umgedrehter Birnenkuchen – ein Muss für Kuchenfans! und Gedeckter Pflaumenkuchen mit Zuckerguss selber backen

Schritte

1
Erledigt

Backofen auf 180 C vorheizen. Eine 6 cm tiefe, 22 cm breite runde Kuchenform einfetten. Ränder mit Backpapier auslegen.
50 g Butter schmelzen und gleichmäßig über den Boden verteilen. Mit braunem Zucker bestreuen. Die Pflaumen mit der Haut nach unten in die Backform legen, um den Boden zu bedecken.

2
Erledigt

Mit einem elektrischen Rührgerät die restlichen 125 g Butter, Puderzucker und Vanille bei hoher Geschwindigkeit 4 bis 5 Minuten lang oder bis sie blass und cremig sind, rühren. Fügen Sie die Eier, eins nach dem anderen hinzu und schlagen Sie gut nach jedem Ei.
Mit einem großen Metalllöffel Mandelmehl und Mehl vorsichtig unterheben. Löffelmischung über die Pflaumen geben und glatt streichen.
Backen Sie den Kuchen 50 Minuten lang oder bis ein in der Mitte eingesetzter Spieß sauber herauskommt. Den Kuchen 10 Minuten in der Backform stehen lassen. Auf einen Servierteller wenden. Mit Eis servieren.

Gabriele Horn

Schmorgurken
previous
Schmorgurken mit leckeren Schinkenstreifen, fertig in nur 20 Minuten
Plätzchenteig
next
Essbarer Plätzchenteig – so lecker in 20 Min
Schmorgurken
previous
Schmorgurken mit leckeren Schinkenstreifen, fertig in nur 20 Minuten
Plätzchenteig
next
Essbarer Plätzchenteig – so lecker in 20 Min
Suche nach rezepte

2 Comments Hide Comments

Füge deinen Kommentar hinzu

Die Rezepte