Authentischer Butterstollen aus Thüringen – tierisch lecker

  • Home
  • Desserte
  • Authentischer Butterstollen aus Thüringen – tierisch lecker
0 0
Authentischer Butterstollen aus Thüringen – tierisch lecker

Teile es in deinem sozialen Netzwerk:

Or you can just copy and share this url

Zutaten

500 g Mehl
100 ml Milch warm
40 g frische Hefe oder 1 Packung Trockenhefe
280 g Butter
80 g Puderzucker
1 Packung Vanillezucker
5 g Salz
geriebene Zitronenschale Zitronenschale aus 1 Zitrone
300 g Rosinen
80 ml dunkler Rum
80 g Mandeln gehackt
50 g Zitronat
30 g Orangeat
50 g Butter geschmolzen
2 EL Puderzucker zum Bestreuen
1 Tasse Puderzucker und 1 EL Mais oder Kartoffelstärke zum Bestäuben

Bookmark this recipe

You need to login or register to bookmark/favorite this content.

Abonnieren Sie unseren Newsletter und bekommen Sie jeden Tag neue Ideen und Vorschläge für kreative Rezepte!

Bitte wählen Sie aus, wie Sie von uns hören möchten DieRezepte.com:

Sie können sich jederzeit abmelden, indem Sie auf den Link in der Fußzeile unserer E-Mails klicken. Informationen zu unseren Datenschutzpraktiken finden Sie auf unserer Website.

Bringen Sie mit diesem Stollen festliche Stimmung in Ihr Haus

  • Medium

Ingredients

Richtungen

Share

Der Stollen ist ein traditioneller deutscher Obstkuchen mit einer profunden Geschichte. Es ist daher kein Wunder, dass er so viele Variationen hat, wie es Menschen gibt. Für Thüringen ist der Butterstollen traditionell.

Der Butterstollen ist prall gefüllt mit Rosinen, kandierten Früchten und Nüssen

Dieses Weihnachtsgebäck ist ein ganz besonderer Genuss, der eine lange Geschichte hat und während der Feiertage sehr beliebt ist. Er braucht ein bisschen Zeit, um seinen Geschmack zu entfalten, aber es ist die Mühe wert und mit einer Tasse Kaffee schmeckt er absolut großartig. Traditionell wird er 3-4 Wochen vor Weihnachten gebacken und dann in Puderzucker in einer Metalldose gelagert, was ihn auch monatelang haltbar macht. Stollen ist auch ein hervorragendes Geschenk.

Der Butterstollen braucht etwas Zeit, da es sich um einen Hefeteig handelt

Er muss auf eine besondere Weise geformt und dann nach dem Backen gebuttert und gezuckert werden. Beim Backen wird er noch volumenöser und wenn Sie keine Aluminiumfolie darum legen, wird er nicht so appetitlich aussehen, auch wenn er gut schmeckt. Also überspringen Sie diesen Schritt nicht.

Die Rosinen und die kandierten Früchte sind in diesem Rezept sehr wichtig.Wenn Sie keine mögen, können Sie einfach mehr Früchte hinzufügen.

Lassen Sie die Rosinen nicht aus und versuchen Sie nicht, sie zu ersetzen, da es sonst nicht nach traditionellem Butterstollen schmecken wird

Hinweise: Der Teig wird aufgrund der Menge an Fett und hinzugefügtem Obst / Schale nicht viel steigen. Das ist normal. Der Butterstollen ist vollständig gebacken, auch wenn er hohl klingt. Sobald Sie ihn aus dem Ofen nehmen, bürsten Sie ihn sofort mit Butter. Warten Sie nicht, bis er abgekühlt ist, sonst saugt er die Butter nicht auf.

Probieren Sie auch dieses Rezept Gebrannte Mandeln mit Honig und Zimt-Vanille sowie Erdbeerkuchen mit Mandelboden und feiner Mascarpone-Creme

Schritte

1
Erledigt

Alle Zutaten sollten bei Raumtemperatur verwendet werden! Vor dem Backen legen Sie sie für eine Weile auf Ihre Küchentheke. Wenn Sie Rosinen verwenden, beginnt die Zubereitung 24 Stunden früher.
Rosinen waschen, abtropfen lassen, mit Rum mischen und mindestens 24 Stunden in einen geschlossenen Behälter legen. Sie können den Behälter mehrmals schütteln. Der Rum sollte vollständig von den Rosinen aufgesogen werden.

2
Erledigt

Mehl in eine große Schüssel geben, ein tiefes Loch formen und Hefe in die Form geben, gefolgt von Milch. Mischen Sie mit etwas Mehl, bis Sie einen weichen Vorteig bekommen.
Decken Sie diesen Teig mit einem Küchentuch ab und lassen Sie ihn 30-90 Minuten gehen. Überprüfen Sie, ob sich sein Volumen verdoppelt hat. Die Oberfläche sollte sichtbar knistern.

3
Erledigt

In der Zwischenzeit Wasser kochen lassen und Mandeln dazugeben. 5 Minuten kochen lassen, dann gut abtropfen lassen. Mandeln später zum Teig geben.
Wenn der Teig genug aufgegangen ist, Butter, Zucker, Salz, Vanillezucker und Zitronenschale hinzufügen. Kneten Sie den Teig mit den Händen, bis er glatt wird. Teig zudecken und 30 Minuten ziehen lassen.

4
Erledigt

Mandeln, Rosinen und kandierte Schale hinzufügen.
Aus dem Teig einen Stollen formen. Sie können bei Bedarf etwas mehr Mehl hinzufügen (wenn es zu feucht ist).
Backofen auf 180 ° C vorheizen.

5
Erledigt

Den Stollen auf ein mit Pergamentpapier beschichtetes, kaltes Backblech legen. Streuen Sie kaltes Wasser auf die Stollenoberfläche.
Reduzieren Sie die Temperatur auf 170 C.
Etwa 60 Minuten backen. Möglicherweise müssen Sie die Backtemperatur anpassen. Wenn der Stollen zu dunkel ist, ist er möglicherweise zu trocken. Wenn er zu hell ist, ist es möglicherweise im Inneren nicht fertig.

6
Erledigt

Wenn der Stollen fertig ist, bestreichen Sie ihn mit zerlassener Butter und bestäuben Sie ihn mit Puderzucker. Bewegen Sie den Stollen nicht, da er sehr zerbrechlich ist. Behalten Sie ihn auf dem Backblech. Am nächsten Tag eine dicke Schicht der Stärke-Puderzuckermischung darauf geben. Die Verwendung von Stärke verhindert, dass der Zucker gelb wird.
Den Stollen einige Tage ruhen lassen (2-3 Tage). Bewahren Sie den Stollen in Alufolie oder in einem großen Gefrierbeutel auf.

Sellerie-Cremesuppe
previous
Sellerie Cremesuppe – glutenfrei und absolut schmackhaft
Hirschgulasch
next
Hirschgulasch mit Pfifferlingen und Knödeln – einfach unwiderstehlich
Sellerie-Cremesuppe
previous
Sellerie Cremesuppe – glutenfrei und absolut schmackhaft
Hirschgulasch
next
Hirschgulasch mit Pfifferlingen und Knödeln – einfach unwiderstehlich
Suche nach rezepte

Füge deinen Kommentar hinzu

Die Rezepte