• Home
  • Abendessen
  • Hirschgulasch mit Pfifferlingen und Knödeln – einfach unwiderstehlich
Suche nach rezepte

Hirschgulasch mit Pfifferlingen und Knödeln – einfach unwiderstehlich

0 0
Hirschgulasch mit Pfifferlingen und Knödeln – einfach unwiderstehlich

Teile es in deinem sozialen Netzwerk:

Or you can just copy and share this url

Ingredients

Adjust Servings:
1 kg Wildbret Hirschfleisch
300 g Pfifferlinge
10 Schalotten
20 g frische Petersilie
3 EL Mehl
1 EL Butter
2 EL Öl
1 EL Tomatenmark
500 ml Rotwein
400 ml Rinderbrühe
1 TL Wacholderbeeren
2 Lorbeerblätter
4 EL Crème Fraiche
2 EL Wildgewürz
Salz und Pfeffer nach Geschmack
Preiselbeermarmelade zum Servieren
Pasta oder Grießknödel zum Servieren

Bookmark this recipe

You need to login or register to bookmark/favorite this content.

Abonnieren Sie unseren Newsletter und bekommen Sie jeden Tag neue Ideen und Vorschläge für kreative Rezepte!

Bitte wählen Sie aus, wie Sie von uns hören möchten DieRezepte.com:

Sie können sich jederzeit abmelden, indem Sie auf den Link in der Fußzeile unserer E-Mails klicken. Informationen zu unseren Datenschutzpraktiken finden Sie auf unserer Website.

Dieses Gericht wird Fleischliebhaber überall zufriedenstellen. Garantiert!

  • 105 Min.
  • Serves 6
  • Medium

Ingredients

Directions

Share

Viele von Ihnen erinnern sich, wie Sie bei Oma gesessen hatten und diese Schüssel mit dem, was sie Gulasch nannte, gefürchtet hatten. Nichts der Gleichen! Dies ist ein schnelles Rezept für Hirschgulasch, das Ihre Meinung über das, was früher Gulasch war, sicher ändern wird. Wildbret fügt wirklich das gewisse Etwas hinzu und bringt dieses Gericht zu dem Wild-Level, das wir alle lieben.

Traditionell wird das ungarische Gulasch gerne mit Bandnudeln serviert. Obwohl Knödel und Nudeln sehr gut aussehen, können Sie auch mit gedünstetem Weißkohl versuchen. Einfach mit Kümmel und einem Stück Butter in die Pfanne werfen.

Und wenn Sie noch eine Kohlenhydratüberladung wollen, können Sie noch Salzkartoffeln zum Hirschgulasch anbieten

Wenn Sie es vorziehen, können Sie statt Wildfleisch auch Rosenkalb oder mageres Rindfleisch verwenden. Sollten Sie aber einmal eine Menge Wildbret in den Händen haben, sollten Sie in Betracht ziehen, eine Ladung Hirschgulasch zu zaubern. Nach einem anstrengenden Tag gibt es nichts Beruhigendes als einen Teller mit zartem, mit Wein geschmortem Wildfleisch über Knödel.

Und es gibt keinen Vergleich im Geschmack. Dieses Hirschgulasch wird am besten als süßer und herzhafter Eintopf beschrieben. Gleichzeitig ist es sehr geschmacksintensiv mit Fleisch, das buchstäblich zerfällt und im Mund schmilzt. Es ist, als würde man Fleischbutter in der besten Soße aller Zeiten essen. Gemütliches Essen vom Feinsten.

Noch ein interessanter Vorschlag: Gulaschsuppe – die ungarische Köstlichkeit sowie Käsespätzle mit Röstzwiebel – schnell und lecker!

Hirschgulasch

Steps

1
Done

Pfifferlinge putzen und halbieren. Schalotten halbieren. Petersilie hacken und beiseite stellen. In einer großen Schüssel das Wildbret mit Mehl bestreichen.
Butter in einem großen Topf bei mittlerer Hitze erhitzen und die Pfifferlinge ca. 3 - 4 min. braten. Aus dem Topf nehmen und beiseite stellen. Öl in den Topf geben und das Fleisch bei starker Hitze ca. 5 Min. braten, bis sie von allen Seiten goldbraun sind. Aus dem Topf nehmen und beiseite stellen.

2
Done

Schalotten dazugeben und bei mittlerer Hitze ca. 3 min anbraten, bis sie durchsichtig werden. Tomatenmark hinzufügen und mit Rotwein ablöschen. Das Fleisch wieder in den Topf geben und ca. 10 Minuten simmern lassen.
Rinderbrühe, Wacholderbeeren, Lorbeerblätter und Wildgewürz in den Topf geben und bei schwacher Hitze ca. 1,5 h unter gelegentlichem Rühren kochen. Wacholderbeeren und Lorbeerblätter entfernen. Pfifferlinge dazugeben und weitere 15 Minuten köcheln lassen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Mit gehackter Petersilie und Crème Fraîche garnieren. Mit Marmelade und Grießknödel oder mit Pasta servieren. Genießen!

Thüringer-Butterstollen
previous
Authentischer Butterstollen aus Thüringen – tierisch lecker
Lammkeule
next
Lammkeule, geschmort in einer luxuriösen Rotweinsoße
Thüringer-Butterstollen
previous
Authentischer Butterstollen aus Thüringen – tierisch lecker
Lammkeule
next
Lammkeule, geschmort in einer luxuriösen Rotweinsoße
Suche nach rezepte

Füge deinen Kommentar hinzu

Share via
Copy link