Creme Brulee Rezept aus 4 Zutaten: genial

0 0
Creme Brulee Rezept aus 4 Zutaten: genial

Teile es in deinem sozialen Netzwerk:

Or you can just copy and share this url

Zutaten

Adjust Servings:
2 Tassen Sahne
1 Vanilleschote oder 1 TL Vanilleschotenpaste
5 Eigelbe
1/4 feiner Zucker oder Puderzucker + zusĂ€tzlich fĂŒr die Karamell-Kruste

Bookmark this recipe

You need to login or register to bookmark/favorite this content.

Abonnieren Sie unseren Newsletter und bekommen Sie jeden Tag neue Ideen und VorschlĂ€ge fĂŒr kreative Rezepte!

Bitte wÀhlen Sie aus, wie Sie von uns hören möchten DieRezepte.com:

Sie können sich jederzeit abmelden, indem Sie auf den Link in der Fußzeile unserer E-Mails klicken. Informationen zu unseren Datenschutzpraktiken finden Sie auf unserer Website.

KĂŒche:

Ein ausgezeichnetes Creme Brulee Rezept, dass man im Voraus zubereiten kann.

  • 50 Min.
  • Portionen 4
  • Medium

Ingredients

Richtungen

Share

Dies ist ein klassisches Creme Brulee Rezept mit einem seidigen, glatten und reichhaltigen Pudding. Die Krönung ist eine dĂŒnne Scheibe knuspriger Karamell-Kruste. Dies ist ein klassisches französisches Dessert – edel und absolut mĂŒhelos!

Sie brauchen nur vier simple Zutaten: Sahne, Eigelb, Zucker und Vanille. Es ist ein ausgezeichnetes Creme Brulee Rezept und tolles Dessert. Sie können es auch im Voraus zubereiten. Servieren Sie es fĂŒr eine elegante Dinnerparty! Sie sorgen fĂŒr viele Komplimente, versprochen!

So bereiten Sie dieses herrliche Creme Brulee Rezept!

Um die Samen der Vanilleschote herauszukratzen, machen Sie einen Schnitt entlang der LĂ€nge der Vanilleschote. Verwenden Sie dann die RĂŒckseite Ihres Messers und kratzen Sie es an der Innenseite entlang. Somit veruchen Sie es die Samen herauszukratzen. Es ist einfacher als es klingt!

Vanillesamen, die leere Vanilleschote und Sahne in einen Topf geben und 10 Minuten bei schwacher Hitze köcheln lassen. Lassen Sie es dann 1 Stunde lang stehen. Somit kann die Sahne das Vanillearoma aufnehmen. Dann einfach abkĂŒhlen lassen. Somit wird das Ei beim HinzufĂŒgen nicht gekocht.

Sie sollten auch die Haut, die sich auf der OberflĂ€che bildet, entfernen. Dann können Sie das Eigelb untermischen. Vorher aber das Eigelb mit dem Zucker gut verquirlen. Entfernen Sie die Vanilleschote aus der Sahne. Mit einem geschlitzten Löffel oder Ähnlichem die Haut von der OberflĂ€che der Sahne entfernen, damit den Pudding seidig glatt wird.

Gießen Sie die Sahne in die Eimischung und verquirlen Sie sie, bis sie gerade kombiniert ist. Mischen Sie nicht mehr als nötig: Sie erzeugen somit Luftblasen.

Dieses Creme Brulee Rezept ergibt 500 ml Pudding. Das sind also vier Portionen à 125 ml. Nehmen Sie kleine Auflaufförmchen mit einem Fassungsvermögen von ca. 150 ml.

Legen Sie Ihre Auflaufförmchen in eine tiefe Backform und fĂŒllen Sie sie mit kochendem Wasser. Das Wasser soll bis zur HĂ€lfte der Auflaufförmchen reichen. Gießen Sie nicht mehr Wasser, sonst schwimmen die Förmchen darin herum. FĂŒr 35 – 40 Minuten backen oder bis der Pudding fest aussieht, wenn Sie vorsichtig die Auflaufform schĂŒtteln.

Wie macht man knusprige Kruste fĂŒr dieses Creme Brulee Rezept?

Servieren Sie Ihre CrÚme Brûlée mit einer herrlichen Karamell-Kruste. Erst kurz vor dem Servieren auf jedes Dessert ca. 2 Teelöffel braunen Zucker streuen. Dann mit einem FlambiergerÀt flambieren, bis der Zucker schmilzt und sich eine brÀunliche Kruste bildet.

Probieren Sie auch Puddind Nachtisch, einfach simpel in 30 Min. oder Creme Brulee Brownies: ein himmlisch leckeres französisches Dessert

Schritte

1
Erledigt

Vanilleschote in der Mitte teilen und die Samen mit einem kleinen Messer herauskratzen.
In einen Topf Sahne und der leeren Vanilleschote geben. 10 Minuten bei schwacher Hitze unbedeckt köcheln lassen. Vom Herd nehmen und 1 Stunde mit geschlossenem Deckel beiseitestellen. Sie können diesen Schritt ĂŒberspringen, wenn Sie Paste verwenden. Nur abkĂŒhlen lassen.
Vanilleschote entfernen. Die Haut, die sich auf der OberflÀche bildet, abschöpfen.

2
Erledigt

Den Ofen auf 120 ° C (120 ° C LĂŒfter) vorheizen. Legen Sie 4 leere Auflaufförmchen (150 ml) in eine Backform mit hohen Seiten. Erhitzen Sie so viel Wasser, um die Auflaufförmchen auf halber Höhe zu erreichen. Verwenden Sie dabei einen Wasserkocher.
Eigelb und Zucker verquirlen, bis alles gut vermischt ist. Nicht zu viel verquirlen, da dies zu Blasenbildung fĂŒhren kann. Sahne hinzufĂŒgen und vorsichtig umrĂŒhren. Die Mischung mit einer Suppenkelle in die Auflaufförmchen verteilen.

3
Erledigt

Gießen Sie ausreichend kochendes Wasser ein. 35 - 40 Minuten backen oder bis der Pudding fest ist, aber immer noch ein wenig leicht wackelt, wenn Sie die Auflaufform vorsichtig schĂŒtteln.
Die Auflaufförmchen aus dem Wasser nehmen. AbkĂŒhlen lassen, dann mindestens 6 Stunden und vorzugsweise ĂŒber Nacht kĂŒhlen. Kurz vor dem Servieren die Karamell-Kruste mit dem FlammbiergerĂ€t erzeugen. Lasst es euch schmecken!

Avatar-Foto

Marie Jung

Apfelmarmelade
previous
Apfelmarmelade aus 2 Zutaten perfekt kochen
Chimichanga
next
HĂŒhnchen-Chimichanga: perfekt in 20 Min.
Apfelmarmelade
previous
Apfelmarmelade aus 2 Zutaten perfekt kochen
Chimichanga
next
HĂŒhnchen-Chimichanga: perfekt in 20 Min.
Suche nach rezepte

FĂŒge deinen Kommentar hinzu

Die Rezepte