Suche nach rezepte

Cremige Champignon Suppe mit Marsala-Wein

0 0
Cremige Champignon Suppe mit Marsala-Wein

Teile es in deinem sozialen Netzwerk:

Or you can just copy and share this url

Zutaten

Adjust Servings:
750 g Champignons frisch
4 EL Butter
1 EL Olivenöl
2 Zwiebeln gewürfelt
4 Knoblauchzehen gehackt
4 TL Thymian gehackt, geteilt
1/2 Tasse Marsala-Wein
6 EL Allzweckmehl
4 Tassen Hühnerbrühe oder Gemüsebrühe
2 TL Salz oder nach Geschmack
1 TL schwarzer Pfeffer oder nach Geschmack
2 Rinderbrühwürfel
1 Tasse Sahne
gehackte frische Petersilie und Thymian zum Servieren

Bookmark this recipe

You need to login or register to bookmark/favorite this content.

Abonnieren Sie unseren Newsletter und bekommen Sie jeden Tag neue Ideen und Vorschläge für kreative Rezepte!

Bitte wählen Sie aus, wie Sie von uns hören möchten DieRezepte.com:

Sie können sich jederzeit abmelden, indem Sie auf den Link in der Fußzeile unserer E-Mails klicken. Informationen zu unseren Datenschutzpraktiken finden Sie auf unserer Website.

Cuisine:

Diese hausgemachte Champignoncremesuppe ist vollmundig lecker und wirklich einfach zuzubereiten.

  • 40 Min.
  • Serves 6
  • Einfach

Ingredients

Richtungen

Share

Suppenfans aufgepasst, denn Sie bekommen ein tolles und leichtes Rezept für cremige Champignon Suppe mit Marsala-Wein und Thymian. Selbst wählerische Esser können zu einer Schüssel dieser köstlich duftenden Suppe nicht „Nein“ sagen!

Diese hausgemachte Champignoncremesuppe ist vollmundig lecker und wirklich einfach zuzubereiten, sodass Sie keine Suppe mehr aus der Dose kaufen würden! Den tiefen, erdigen Aromen dieses klassischen Cremesuppe-Rezeptes können Sie wirklich nicht widerstehen.

Darüber hinaus ist die Zubereitung auch tatsächlich sehr simpel. Alles erledigen Sie in nur 40 Minuten und das Resultat ist brillant. Mit einer warmen Schüssel dieser Champignonsuppe begeistern Sie Ihre ganze Familie.

Diese köstliche Mahlzeit enthält viele zarte Pilzstücke, optimal gewürzt mit Knoblauch, Zwiebeln und Kräutern. Sie bringen den natürlichen Geschmack der Pilze zum Vorschein und ergänzen sie, ohne den Geschmack zu überwältigen. Auch die Zutaten haben Sie möglicherweise bereits in Ihrer Küche.

Wie macht man diese Champignon-Suppe?

Pilzsuppen haben von Grund auf einen tiefen Geschmack, die sie dank frischer Kräuter und Zutaten von den Dosen-Suppen deutlich unterscheidet.

Pilze: Frische, braune Champignons passen perfekt für dieses Rezept. Sie könnten aber auch eine Kombination Ihrer Lieblingspilzsorten verwenden. Sie haben die Wahl!

Kräuter: Die besten Kräuter, um diese unglaublichen Aromen zu ergänzen, sind eine Kombination aus Thymian und Petersilie. Wenn Sie diese nicht mögen, können Sie auch Rosmarin, Oregano, Estragon, Koriander oder Schnittlauch verwenden.

Sahne: Entweder Sahne oder eine leichte Creme, sogar Milch führen zu ähnlichen cremigen Ergebnissen.

Sie brauchen Mehl, um diese köstliche Champignon-Suppe abzurunden. Sie können auch Maisstärke verwenden, wenn Sie möchten. Also 2-3 Esslöffel Maisstärke gemischt mit 1/4 Tasse Wasser ist optimal. Fügen Sie einfach die Maisstärke-Aufschlämmung löffelweise hinzu und rühren Sie dazwischen, bis Sie die ideale Textur für sich erreichen.

Kosten Sie auch Pizza Salami garniert mit Champignons sowie Gefüllte Champignons mit Schinken und Emmentaler – schnelles Rezept

Champignoncremesuppe

Steps

1
Done

Butter und Öl in einem großen Topf bei mittlerer Hitze erhitzen, bis sie geschmolzen sind. Geben Sie die Zwiebel und braten sie 2 bis 3 Minuten an, bis sie weich ist. Knoblauch ca. 1 Minute duftend kochen. Geben Sie die Pilze und 2 TL Thymian dazu und kochen Sie 5 Minuten. Füllen Sie dann den Wein ein und weitere 3 Minuten kochen lassen.

2
Done

Die geschnittenen Champignons mit Mehl bestreuen, gut mischen und kurz kochen lassen. Brühe hinzufügen, erneut mischen und zum Kochen bringen. Reduzieren Sie die Hitze auf mittlere Stufe und mit Salz, Pfeffer und zerbröckelten Brühwürfeln würzen.
Abgedeckt unter gelegentlichem Rühren 10-15 Minuten köcheln lassen, bis die Mischung eingedickt ist. Hitze erneut reduzieren und die Sahne einrühren. Leicht köcheln lassen, abschmecken und mit Petersilie und restlichen Thymian garnieren und warm servieren.

Karin Schmid

Rigatoni al forno
previous
Rigatoni al forno: das beste italienische Pastagericht!
Bagels, glutenfrei
next
Bagel zum Frühstück? Einfach und glutenfrei zubereiten
Rigatoni al forno
previous
Rigatoni al forno: das beste italienische Pastagericht!
Bagels, glutenfrei
next
Bagel zum Frühstück? Einfach und glutenfrei zubereiten
Suche nach rezepte

Füge deinen Kommentar hinzu

Share via
Copy link