Currywurst mit dem leckersten Curryketchup

0 0
Currywurst mit dem leckersten Curryketchup

Teile es in deinem sozialen Netzwerk:

Oder du kannst diese URL einfach kopieren und mitteilen

Zutaten

1 EL Olivenöl
1/2 Tasse gehackte gelbe Zwiebel
1 kleine Knoblauchzehe
1 1/2 EL hochwertiges Currypulver
1 EL süßer Paprika
1/8 TL gemahlene Nelken
1/8 TL gemahlener Zimt
1 Tasse natürlicher Ketchup
1 EL Tomatenmark
5 EL Gemüse- oder Hühnerbrühe
1 EL Apfelessig
1 EL Honig
1 TL Worcestershire-Sauce
1 TL Zucker
1/4 TL Senf
1/2 TL Salz
1/8 TL frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
Prise Cayennepfeffer (optional)
4 Bratwürste, Bockwurst, Rotwurst oder Weißwurst
extra Currypulver zum Bestreuen

Das Rezept markieren

You need to login or register to bookmark/favorite this content.

Die beste Imbissdelikatesse zu Hause zubereitet

  • 35 Min.
  • Leicht

Zutaten

Hinweise

Teilen

Es gibt einen Grund, warum in Deutschland jedes Jahr über 800 Millionen Currywürste konsumiert werden – sie sind köstlich. Die berühmteste Imbissdelikatesse ist seit ihrer Erfindung durch Herta Heuwer 1949 in Berlin eine deutsche Institution. Heuwer lebte nach dem Zweiten Weltkrieg im britischen Militärsektor in Berlin, wo einige Soldaten ihr Ketchup, Curry und Worcestershire-Sauce gegeben haben, die sie aus Großbritannien mitbrachten. Daraus entstand die Currywurst.

Sie richtete einen Straßenstand ein, dort, wo Bauarbeiter fleißig daran arbeiteten, die vom Krieg zerrüttete Stadt wieder aufzubauen. In kürzester Zeit stieg die Beliebtheit der Currywurst in die Höhe. In ihrer Blütezeit wurden fast 1500 Currywürste pro Tag oder 10.000 pro Woche verkauft. 1999 verstarb Herta im Alter von 86 Jahren, und 2003 wurde ihr zu Ehren an der Stelle ihres ursprünglichen Kiosks an der Ecke Kant- und Kaiser-Friedrich-Straße eine Gedenktafel gewidmet.

Und wenn Sie jemals nach Berlin fahren, können Sie unter dem Magistratsviadukt an der Schönhauser Allee immer noch Currywurst bei Konnopke’s Imbiss, Berlins erstem und berühmtestem Currywurststand, bestellen.

Viele Rezepte für Curryurst sind streng gehütete Familiengeheimnisse, andere werden wegen ihrer Echtheit heiß umkämpft. Also Sie werden schon eine Menge an Varianten finden. Heutzutage können Sie fertige Currywurst und sogar Curryketchup kaufen, aber nichts ist vergleichbar mit hausgemachtem Curryketchup. Diese hausgemachte Currywurst-Sauce ist die beste, die Sie je hatten. Bitte nicht von der Länge der Zutatenliste erschrecken! Es ist wirklich Wert.

Ergibt 1 1/2 Tassen

Probieren Sie auch dieses Putenfilet mit Gewürzen

Currywurst

Schritte

1
Fertig

Curryketchup

Erhitzen Sie das Öl in einem kleinen Topf und kochen Sie die Zwiebeln, bis sie weich und durchsichtig sind. Bräunen Sie sie nicht. Fügen Sie den Knoblauch hinzu und kochen Sie für eine weitere Minute. Curry, Paprika, Nelken und Zimt dazugeben und 30 Sekunden kochen lassen. Alle übrigen Zutaten dazugeben und zum Kochen bringen. Reduzieren Sie die Hitze auf mittel, bedecken Sie und köcheln Sie für 15 Minuten unter gelegentlichem Rühren. Verwenden Sie einen Stabmixer oder geben Sie die Mischung in einen Mixer und pürieren Sie sie glatt. Lassen Sie die Mischung vollständig abkühlen und kühlen Sie sie dann einen Tag ab, bevor Sie sie verwenden, damit die Aromen verschmelzen können.
Ergibt 1 1/2 Tassen. Der Curry-Ketchup ist bis zu einem Monat im Kühlschrank haltbar.

2
Fertig

Wenn die Würste nicht vorgekocht sind, pochieren Sie sie zuerst in leicht kochendem Wasser. Der nächste Schritt ist, sie zu grillen / braten.
Das Wichtigste ist, sie zu kochen, bis sie eine dicke und knusprig gebräunte äußere Kruste entwickeln. (Wenn Sie also in der Pfanne braten, achten Sie darauf, dass Sie genügend Öl verwenden.)
Zum Servieren die Würstchen senkrecht in mundgerechte Stücke schneiden, etwas Curryketchup darüber geben und mit Curry begießn. Mit Pommes Frites oder einem knusprigen Brötchen servieren.

Coleslaw
vorherige
Coleslaw-selbst gemachter Krautsalat. Ein Muss!
Kesselsuppe
Nächster
Kesselsuppe mit Gemüse – Himmlisch!
Coleslaw
vorherige
Coleslaw-selbst gemachter Krautsalat. Ein Muss!
Kesselsuppe
Nächster
Kesselsuppe mit Gemüse – Himmlisch!

Hinterlasse einen Kommentar

Share via
Copy link