• Home
  • Desserte
  • Cantuccini Rezepte: Dessert im Glas mit Mandelkeksen, Himbeeren und Amaretto

Cantuccini Rezepte: Dessert im Glas mit Mandelkeksen, Himbeeren und Amaretto

0 0
Cantuccini Rezepte: Dessert im Glas mit Mandelkeksen, Himbeeren und Amaretto

Share it on your social network:

Or you can just copy and share this url

Ingredients

Adjust Servings:
Für die Cantuccini
250g Mehl
180g Zucker
175g ganze Mandelkerne
2 Eier
2 Päckchen Vanillezucker
25g Butter
1 Teelöffel Backpulver
0.5 Fläschchen Bittermandelaroma
1 Prise Salz
Für das Dessert
250g Cantuccini
500g Mascarpone
500g Joghurt, fettarm
500g Himbeeren
100 ml Amaretto
2 Handvoll Baiser
4 Päckchen Vanillezucker
2 Esslöffel Zitronensaft

Bookmark this recipe

You need to login or register to bookmark/favorite this content.

Cuisine:

Knusprige Cantuccini mit feiner Mascarpone-Crème, Amaretto und frischen Himbeeren

  • 80 Minuten
  • Serves 8
  • Medium

Ingredients

  • Für die Cantuccini

  • Für das Dessert

Directions

Share

Weihnachten kommt bald und vielleicht suchen Sie nach tolle Dessertideen für das Fest? Dann sind Sie hier richtig! In diesem Beitrag stellen wir Ihnen ein herrliches italienisches Dessert mit Cantuccini, Mascarpone, Himbeeren und Amaretto dar. Dabei geht es um ein himmlisch leckeres Dessert, das Sie auf jeden Fall ausprobieren sollten! Die Kombination von knusprigen Mandelkeksen, frischen Himbeeren und feiner Crème wird Ihren Gästen bestimmt sehr gut gefallen. Und das Beste dabei ist, dass das Dessert sich auch am vorigen Tag zubereiten lässt – so würden Sie mehr Zeit haben, sich auf die Vor- und Hauptspeise zu konzentrieren! Die Gläser können Sie im Kühlschrank aufbewahren und leicht kühl servieren.

Desserte im Glas zeichnen durch ihre leichte Zubereitung aus und sind eine tolle Idee für jedem Anlass. Damit können Sie sowohl Ihre Familie überraschen, als auch Ihre Gäste beeindrucken. Dabei ist das Dessert im Glas, das wir Ihnen in diesem Beitrag vorstellen, nicht nur schmackhaft, sondern auch besonders aromatisch. Verantwortlich dafür sind Amaretto, sowie das Bittermandelaroma, das man zu den Cantuccini hinzufügt. Dabei lassen sich die traditionellen italienischen Mandelkekse auch selber zubereiten. Hier finden Sie ein fantastisches Rezept für selbstgemachte Cantuccini. Wir empfehlen Ihnen auch unser Cantuccini Dessert im Glas mit Apfelkompott und Mascarpone-Creme!

Steps

1
Done

Cantuccini backen - Originalrezept

Erstens zeigen wir Ihnen, wie Sie die knusprigen italienischen Mandelkekse selber zubereiten können. Falls Sie keine Lust oder Zeit dafür haben, lassen sich die Cantuccini auch fertig kaufen (Sie brauchen etwa 250g davon). In diesem Fall sollten Sie den ersten Schritt einfach versäumen. Vermengen Sie in einer groβen Schüssel das Mehl mit dem Zucker, Vanillezucker, Backpulver, Salz und Bittermandelarome, und drücken Sie in der Mitt emit den Fingern eine Mulde. Darin sollten Sie die in kleine Stückchen geschnittene Butter und die Eier hinzugeben, und alles mit den Händen oder mit dem Knethacken des Handrührers zu einem glatten Teig verarbeiten. Schlieβlich sollten Sie auch die Mandeln unterkneten und den fertigen Teig für etwa 30 Minuten kalt stellen. Nachdem die nötige Zeit schon vergangen ist, schneiden Sie den Teig in 6 gleichgroβe Stücke und formen Sie daraus etwa 25 cm lange Rollen. Nehmen Sie ein groβes Backblech, legen Sie es mit Backpapier aus und legen Sie darauf die Rollen – mit einem Abstand von etwa 5 cm voneinander. Diese sollten Sie im vorgeheizten Ofen bei 200 Grad für etwa 15 Minuten vorbacken. Nehmen Sie das Backblech vom Ofen, lassen Sie die Rollen etwas abkühlen, und schneiden Sie diese schräg in etwa 2 cm dicke Scheiben. Diese sollten Sie bei 160 Grad, mit Alufolie bedeckt, für weiter 15 Minuten backen. Fertig!

2
Done

Leckere Mascarpone-Crème zubereiten

Lassen Sie die fertigen Cantuccini völlig auskühlen und nehmen Sie etwa 250g davon. Brechen Sie die Kekse in grobe Stücke und legen Sie damit einer genug groβen Auflaufform aus. Dann sollten Sie die Cantuccini gleichmäβig mit Amaretto besträufeln, bis sie leicht weich werden. Putzen und waschen Sie die Himbeeren, und lassen Sie diese gut abtropfen. Beginnen Sie danach mit der Zubereitung der Crème. Rühren Sie in einer groβen Schüssel (mit dem Handrührer oder per Hand) die Mascarpone und Joghurt mit dem Vanillezucker, Zitronensaft und 3 Esslöffel Amaretto. Stellen Sie 5 Baisers beiseite, krümeln Sie die restlichen in die Crème (die Stücke dürfen unterschiedlich groβ sein), und verrühren Sie alles sehr gut. Nehmen Sie dann 8 nicht zu schlanke Gläser und fangen Sie an, das Dessert zu “schichten”. Geben Sie in jedes Glas zuerst 3 Esslöffel Crème, darauf 1 Esslöffel Cantuccinibrösel, dann etwa 6-7 frische Himbeeren und zum Schluss noch 1-2 Esslöffel Crème. Jetzt bleibt Ihnen nur, das Dessert zu servieren!

3
Done

Das Dessert servieren

Das fertige Dessert schmeckt einfach wunderbar, wenn Sie es leicht kühl servieren. Dekorieren Sie im Voraus jedes Glas mit 3 Himbeeren und krümeln Sie die restlichen Baisers darüber. Wenn Sie es süβiger mögen, könnten Sie noch etwas Zucker zur Crème hinzufügen. Dazu passt perfekt eine Tasse heiβer Kaffee. Wir wünschen Ihnen guten Appetit!

mexikanischer Dip Salsa Soβe
previous
Mexikanischer Dip: das beste Rezept für Salsa Soβe in 4 Schritten!
italienische Gemüsepfanne mit feta selber zubereiten
next
Absolut leckere Gemüsepfanne mit Feta: Rezept in 4 Schritten
mexikanischer Dip Salsa Soβe
previous
Mexikanischer Dip: das beste Rezept für Salsa Soβe in 4 Schritten!
italienische Gemüsepfanne mit feta selber zubereiten
next
Absolut leckere Gemüsepfanne mit Feta: Rezept in 4 Schritten
Suche nach rezepte

Add Your Comment