Donut-Rezept – hausgemacht und absolut lecker

0 0
Donut-Rezept – hausgemacht und absolut lecker

Teile es in deinem sozialen Netzwerk:

Oder du kannst diese URL einfach kopieren und mitteilen

Zutaten

Portionen umrechnen:
2 EL Trockenhefe
2 Tassen Milch
1/2 Tasse Backfett
2 TL Salz
2/3 Tasse Zucker
1/2 TL Muskatnuss
1 TL Zimt
4 Eier
6, 1/2-7 Tassen Mehl

Das Rezept markieren

You need to login or register to bookmark/favorite this content.

Küche:

Diese Donuts werden der Familienfavorit aller Zeiten.

  • 15 Min.
  • Bedient 18
  • Mittelschwer

Zutaten

Hinweise

Teilen

Sie brauchen keine großartigen kulinarischen Fähigkeiten, um zu Hause perfekte Donuts zuzubereiten! Alles, was Sie brauchen, ist genügend Zeit, was sie einfach zum perfekten Projekt fürs Wochenende macht.

Dieses Donut-Rezept wird jedermanns Liebling, dies kann ich Ihnen garantieren! Klassisch glasiert und absolut köstlich! Die Ergebnisse sind wirklich brillant!

Sie sollten nur den Umgang mit dem Teig lernen. Der erste Schritt bei der Herstellung von Donuts ist das Aufgehen Ihrer Hefe. Bereiten Sie lauwarmes Wasser vor und rühren Sie die Hefe ein. In ungefähr 5 Minuten verwandelt es sich in eine schaumige, sprudelnde Schicht auf dem Wasser. So wissen Sie, dass die Hefe gut ist und Ihr Teig aufgehen wird. Mit den anderen Zutaten einrühren, mischen und dann kneten, bis sich der Teig glatt und elastisch anfühlt. Um zu testen, ob Ihr Teig fertig ist, drücken Sie Ihren Daumen leicht in den Teig. In ungefähr 5 Sekunden sollte der Teig fast vollständig zurückspringen.

Ihr Donut-Teig muss zweimal aufgehen: zuerst der Teig selbst, dann die ausgestanzten Donuts. Während der zweite Anstieg stattfindet, können Sie die Glasur machen und Ihr Öl erhitzen.

Um die richtige Temperatur zu erreichen, benötigen Sie ein Thermometer. Da Sie die Donuts so kurz braten, sollten Sie sicherstellen, dass das Öl die Temperatur erreicht hat. Dies ermöglicht es ihnen, durch zu braten, ohne zu verbrennen und eine perfekte goldene Farbe anzunehmen. Denken Sie auch daran, dass die Temperatur schwankt, nachdem Sie Ihre ersten Donuts in das heiße Öl geben. Behalten Sie also Ihr Thermometer im Auge und passen Sie es entsprechend an.

Verwenden Sie einen Ausstecher für die Löcher. Als Nächstes stellen Sie sicher, dass Sie Ihre Donuts glasieren, solange sie noch warm sind! Wenn Sie möchten, können Sie an dieser Stelle Streusel hinzufügen.

Dieses Donut-Rezept wird Ihr Familienfavorit aller Zeiten.

Probieren Sie noch: Quarkbällchen-die kleinen deutschen Mini-Donuts

Donuts

Schritte

1
Fertig

Hefe in ¾ Tasse lauwarmem Wasser auflösen und beiseitelegen.
2 Tassen Milch 2-3 Minuten in der Mikrowelle erhitzen. Während die Milch erhitzt wird, das Fett in eine große Schüssel geben. Gießen Sie heiße Milch darüber und verquirlen Sie, bis alles vermischt ist. Fügen Sie Salz, Zucker, Muskatnuss und Zimt hinzu. Mit einem Holzlöffel gut mischen. 4 Eier hinzufügen und gut mischen.

2
Fertig

Hefemischung zum Teig geben. 2 Tassen Mehl hinzufügen und mit einem Holzlöffel gut mischen. 2 weitere Tassen hinzufügen und mischen. 2 weitere Tassen hinzufügen und mischen. Zu diesem Zeitpunkt sollte der Teig nicht flüssig sein. Fügen Sie nach Bedarf 1 weitere Tasse Mehl hinzu. Ihr Teig soll nicht zäh sein! Mischen Sie, bis der Teig glatt ist.

3
Fertig

Mehl auf eine saubere Oberfläche streuen. Den Teig darauf legen und vorsichtig kneten, bis die Oberfläche nicht mehr klebrig ist. Der Teig sollte sehr weich, aber nicht klebrig sein, damit Sie ihn leicht handhaben können. Den weichen Teig in eine leicht gefettete Schüssel geben. Decken Sie die Schüssel ab und lassen Sie sie 1 bis 1½ Stunden gehen. Der Teig sollte ungefähr doppelt so groß sein, wenn er fertig ist.

4
Fertig

Legen Sie den Teig auf eine leicht bemehlte Oberfläche und rollen Sie ihn auf eine Dicke von etwa 2,5 cm aus. Schneiden Sie die Donuts so genau wie möglich aus. Sie können die Mitten für Donutlöcher speichern. Bringen Sie Donuts und Löcher auf eine saubere Oberfläche. Abdecken und erneut 1 bis 1½ Stunden gehen lassen.
Sobald die Donuts aufgegangen sind, braten Sie sie in einer großen Pfanne mit Pflanzenöl goldbraun an.
Während die Donuts braten, machen Sie die Glasur. Für die Glasur 7 Tassen Puderzucker mit ⅔ Tasse Wasser und 2 TL Vanille mischen. Stellen Sie sicher, dass beide Seiten bedeckt sind. Auf einen Teller legen, damit überschüssige Glasur abtropfen kann. Servieren und genießen!

Tartufo
vorherige
Tartufo, eine tolle italienische Eisspezialität
gebratener Reis
Nächster
Gebratener Reis in kürzester Zeit zubereiten
Tartufo
vorherige
Tartufo, eine tolle italienische Eisspezialität
gebratener Reis
Nächster
Gebratener Reis in kürzester Zeit zubereiten

Hinterlasse einen Kommentar

Share via
Copy link