Kartoffelpüree – eine tolle 40-Minuten-Beilage

0 0
Kartoffelpüree – eine tolle 40-Minuten-Beilage

Teile es in deinem sozialen Netzwerk:

Or you can just copy and share this url

Zutaten

Adjust Servings:
12 mittelgroße Kartoffeln geschält
1, 1/4 Tassen Milch heiß
16 EL ungesalzene Butter auf Raumtemperatur
Salz nach Geschmack
1 EL frische Petersilie oder Schnittlauch zum Garnieren

Bookmark this recipe

You need to login or register to bookmark/favorite this content.

Abonnieren Sie unseren Newsletter und bekommen Sie jeden Tag neue Ideen und Vorschläge für kreative Rezepte!

Bitte wählen Sie aus, wie Sie von uns hören möchten DieRezepte.com:

Sie können sich jederzeit abmelden, indem Sie auf den Link in der Fußzeile unserer E-Mails klicken. Informationen zu unseren Datenschutzpraktiken finden Sie auf unserer Website.

Mit nur vier Zutaten zum besten Kartoffelpüree aller Zeiten!

  • 40 Min.
  • Portionen 2
  • Einfach

Ingredients

Richtungen

Share

Suchen Sie nach einer schnellen und köstlichen Beilage zum Fisch oder gegrilltem Fleisch? Dieses tolle Rezept für Kartoffelpüree wird Ihnen dabei helfen die perfekte Beilage aller Zeiten zu finden.

Dieses Kartoffelpüree-Rezept enthält nur vier einfache Zutaten und das gewisse Etwas, das dieses Rezept so gut funktionieren lässt.

Wenn Sie dieses Kartoffelpüree servieren, werden Sie nicht genug davon bekommen, dies kann ich Ihnen garantieren!

Geheimnisse für die Herstellung des besten Kartoffelpürees:

Die Kartoffeln müssen Sie ganz kochen und nicht zuerst klein schneiden. Nehmen Sie stärkehaltige Kartoffeln, die beim Kochen auseinanderfallen. Das Kochen dauert zwar einige Minuten länger, aber es lohnt sich definitiv.

Sie sollen nicht mit der Butter sparsam umgehen. Viel Butter sorgt für einen guten Geschmack Ihres Kartoffelpürees. Sie können es aber mit weniger Butter versuchen, das Rezept wird dennoch gut funktionieren. Aber es schmeckt unglaublich mit der geforderten Menge.

Die Butter müssen Sie erweichen und nicht schmelzen lassen. Sie schmeckt ganz anders, wenn sie weich ist und sich wunderbar in die Kartoffeln einfügt, wodurch Ihr Kartoffelpüree unglaublich seidig wird.

Auch die Milch sollten Sie erwärmen, damit sie am schnellsten in die Kartoffeln eingearbeitet wird und sie warm hält.

Um ein glattes Ergebnis zu erzielen, geben Sie die gekochten Kartoffeln in einen Mixer. Erst zum Schluss die Kartoffeln salzen, damit sie nicht beim Kochen auseinanderfallen.

Und wie funktioniert das Ganze? Einfach die Kartoffeln schälen und halbieren, wenn sie sehr groß sind. In einem Topf geben und zum Kochen bringen. Kochen Sie sie, bis sie leicht mit einem Messer durchbohrt werden können. Danach in den Mixer geben und die restlichen Zutaten hinzufügen. Glatt rühren, mit Petersilie garnieren und servieren. Und das ist einfach alles, was Sie tun müssen, um diese herrliche Beilage zu kreieren.

Probieren Sie dazu:Köstliche Frittata mit Speck, Käse und Spinat oder Gänsebraten-ein wahres Festtagsessen!

Schritte

1
Erledigt

Kartoffeln schälen und halbieren, wenn sie sehr groß sind. Legen Sie die Kartoffeln in einen großen Topf und bedecken Sie sie mit kaltem Wasser. Zum Kochen bringen und teilweise abgedeckt kochen, bis sie leicht mit einem Messer durchstochen werden können (20-25 Minuten kochen, abhängig von der Größe der Kartoffeln).

2
Erledigt

Gut abtropfen lassen und mit einer Presse zerquetschen oder in die Schüssel Ihres Standmixers geben und 30 Sekunden bei niedriger Geschwindigkeit anfangen zu mixen. Dann auf mittel stellen und die heiße Milch langsam einrieseln lassen.

3
Erledigt

Fügen Sie bei eingeschaltetem Mixer jeweils 1 EL weiche Butter hinzu und warten Sie zwischen jeder Zugabe einige Sekunden. Die Kartoffeln werden geschlagen und locker.
Zum Schluss Salz nach Geschmack hinzufügen und mit Petersilie garniert servieren.

Edamame, würzig geröstet
previous
Edamame – in 30 Min. geröstet und super lecker
Souvlaki
next
Souvlaki mit Hähnchenfleisch und Tsatsiki
Edamame, würzig geröstet
previous
Edamame – in 30 Min. geröstet und super lecker
Souvlaki
next
Souvlaki mit Hähnchenfleisch und Tsatsiki
Suche nach rezepte

Füge deinen Kommentar hinzu

Die Rezepte