Leckerer Salat mit Rettich-eine tolle Beilage

0 0
Leckerer Salat mit Rettich-eine tolle Beilage

Teile es in deinem sozialen Netzwerk:

Oder du kannst diese URL einfach kopieren und mitteilen

Zutaten

Portionen umrechnen:
1 Rettich Weißer Rettich, geschreddert
1 Karotte geschreddert
100 g Kohl zerkleinert
20 g frische Petersilie gehackt
110 g Mayonnaise
1 Knoblauchzehe gehackt
1 EL Dijon-Senf
1 EL frischer Zitronensaft
1 TL Salz

Das Rezept markieren

You need to login or register to bookmark/favorite this content.

Dieser knusprige und frische Rettichsalat ist einfach zuzubereiten und benötigt nur wenige Zutaten.

  • 10 Min.
  • Bedient 6
  • Leicht

Zutaten

Hinweise

Teilen

Dieses Rezept für leckeren Salat mit Rettich, Karotten und Kohl ist die perfekte Ergänzung zu einer Mahlzeit oder einfach zu Sandwiches. Lernen Sie einfach das japanische Daikon kennen.

Was ist eigentlich Daikon?

Daikon oder japanische Rettich ist langer weißer Winterrettich. Es ist ein Wurzelgemüse aus der Familie der Radieschen mit einem süßen und knackigen Geschmack, das in der asiatischen Küche sehr beliebt ist. Normalerweise verwendet man es in Salaten oder in Pfannengerichten und das Gute daran ist: Sie können es sogar nach Wunsch einlegen. In Japan ist das Gemüse sehr beliebt und kann auch als Beilage zu Sushi und in schicken Restaurants serviert werden.

Sie finden Daikon-Rettich auch in großen Supermärkten oder vielleicht online bestellen. Sie können auch getrocknete Daikon-Streifen finden.

Die Vorteile:

Rettich ist ein sehr gesundes Gemüse, das die Verdauung unterstützt. Es kann auch das Immunsystem stärken, da es reich an Vitamin C, Kalium und Phosphor ist.

Dieser Rettichsalat ist knusprig, süß und frisch. Dieses Rezept ist einfach zuzubereiten und benötigt nur wenige Zutaten. Diese großartige Beilage stammt ursprünglich aus Korea und ist zu den heimischen Mahlzeiten immer präsent. Er schmeckt einfach großartig und lecker.

Wenn Sie  etwas Neues  erleben möchten, versuchen Sie, diesen herrlich frischen Salat zuzubereiten. Das Rezept ist sehr simpel. Behandeln Sie den weißen Rettich genauso wie eine Karotte. Schälen Sie zunächst die Haut und schneiden Sie ihn entweder in Streifen oder in Scheiben. Machen Sie dasselbe mit der Karotte. Weißkohl ebenfalls zerkleinern.

Für das Dressing Mayonnaise, Dijon-Senf, zerdrückten Knoblauch, Zitronensaft und Salz mischen. Das Dressing zum Salat geben, zum Schluss etwas Petersilie hacken und den Salat garnieren und servieren. So einfach ist es wirklich! Überzeugen Sie sich selbst davon!

Probieren Sie auch: Asiatische Gerichte selber machen – Pad Thai und Pak Choi Salat mit Kresse und Rettich – vegetarisches Rezept

Salat mit Rettich und Karotte

Schritte

1
Fertig

Für das Dressing Mayonnaise, Senf, Knoblauch, Zitronensaft und Salz verquirlen.
Kombinieren Sie die zerkleinerten Daikon Rettich, Karotten, Kohl und Petersilie zusammen. Dann das Dressing hinzufügen und gut mischen. Servieren und genießen

Frittata mit Speck
vorherige
Köstliche Frittata mit Speck, Käse und Spinat
Béarnaise Soße
Nächster
Soße Béarnaise-eine der klassischen französischen Soßen
Frittata mit Speck
vorherige
Köstliche Frittata mit Speck, Käse und Spinat
Béarnaise Soße
Nächster
Soße Béarnaise-eine der klassischen französischen Soßen

Hinterlasse einen Kommentar

Share via
Copy link