Pak Choi Salat mit Kresse und Rettich – vegetarisches Rezept

0 0
Pak Choi Salat mit Kresse und Rettich – vegetarisches Rezept

Teile es in deinem sozialen Netzwerk:

Oder du kannst diese URL einfach kopieren und mitteilen

Zutaten

Portionen umrechnen:
600g Pak Choi
300g weiβer Rettich
1 Beet Daikon-Kresse
1 Chilischote, rot
5 EL Sojasoβe
2 TL asiatische Fischsoβe
35g frischer Ingwer
3 Knoblauchzehen
2 EL Erdnussöl
3 EL Zitronensaft
etwas Ӧl
Salz
Pfeffer

Nährwert-Information

106 kcal
Pro Portion:

Das Rezept markieren

You need to login or register to bookmark/favorite this content.

Leicht pikanter Pak Choi Salat mit weiβem Rettich, Chili und Kresse

  • 65 Minuten
  • Bedient 4
  • Leicht

Zutaten

Hinweise

Teilen

Haben Sie Pak Choi Salat schon einmal gekostet? Pak Choi ist eigentlich eine besondere asiatische Kohlart, deren Geschmack etwas milder  im Vergleich zum herrkömmlichen Kohl ist. Pak Choi lässt ist auf unterschiedliche Weisen zubereiten – gedämpft, blanchiert, gekocht, gebraten. Und daraus könnte man faszinierende Suppen, Aufläufe, Salate und Eintöpfe machen. In Deutschland nennt man Pak Choi oft Senfkohl oder Blätterkohl. Diese Gemüseart ist eigentlich ein Verwandter des Chinakohls. Dabei sieht sie aber vielmehr dem Mangold ähnlich aus. Sie bildet lockere Köpfe mit grünen Blättern und weiβen Stielen. Dabei sind beide essbar. Die Stiele sind knackig und die Blätter – zart, mit einer angenehmen herb-bitteren Note. In diesem Beitrag stellen wir Ihnen ein tolles Rezept für Pak Choi Salat mit Ingwer, Kresse, weiβem Rettich und Chili vor. Er stammt ursprünglich aus der japanischen Küche und schmeckt leicht pikant. Außerdem ist das Rezept für Pak Choi Salat auch für Vegetarier geeignet und pro Portion enthält es nur 106 Kalorien!

Der Pak Choi Salat kann bestimmt gewisse Abwechslung in Ihr Menü bringen. Sein Geschmack ist wirklich interessant, und die Zubereitung – besonders leicht. Tauchen Sie in die Welt der asiatischen Küche und überraschen Sie Ihre Familie mit diesem leckeren Gericht. Wir hoffen, dass Sie unseren Vorschlag selber ausprobieren würden, und wünschen Ihnen viel Spaβ beim Nachmachen! Dabei können Sie sich für noch ein leckeres asiatisches Rezept entscheiden – für Nudelsuppe mit Hähnchen aus Vietnam!

Schritte

1
Fertig

Den Pak Choi Kohl andünsten

Erstens sollten Sie den Sesam in einer breiten, beschichteten Pfanne ohne Fett anrösten, bis er goldbraun wird. Stellen Sie dann die Samen beiseite auskühlen. Waschen Sie den Pak-Choi-Kohl unter flieβendem Wasser, putzen Sie ihn, indem Sie den dicken Strunk abschneiden, und halbieren Sie den Kopf der Länge nach. Putzen und schälen Sie auch den Ingwer und Knoblauch, und würfeln Sie diese fein mit einem scharfen Messer. Waschen Sie die Chilischote, und schneiden ie diese in feine Ringe (wer es schärfer mag, könnte dabei die Kernsamen nicht entfernen). Erhitzen Sie Ӧl in einer groβen Pfanne, und dünsten Sie darin für eine Weile die klein geschnittenen Knoblauch, Ingwer und Chili. Würzen Sie Pak Choi leicht mit Salz und geben Sie ihn zu den restlichen Zutaten. Lassen Sie alles bei mittlerer Hitze etwa 7 Minuten garen, indem Sie nicht vergessen, ab und zu umzurühren. Den Pak Choi Kohl ist eigentlich hitzeempfindlich wie der Spinat und aus diesem Grund sollte er nur kurz gebraten oder angedünstet werden. Wenn die nötige zeit schon vergangen ist, nehmen Sie den Topf vom Herd.

2
Fertig

Das gegarte Gemüse mit dem Rettich vermischen

In der Zwischenzeit waschen Sie den Rettich unter flieβendem Wasser, schälen Sie diesen, und schneiden Sie ihn in dünne Scheiben. Die Scheiben sollten Sie danach in Streifen zerkleinern. Geben Sie das gegarte Gemüse in eine groβe Salatschüssel, fügen Sie den Rettich hinzu, und schmecken Sie alles mit etwas salz, Pfeffer, 3 EL Zitronensaft, 5 EL Sojasoβe und 2 TL asiatische Fischsoβe ab – genau die Gewürze würden dem Salat den ungewöhnlichen, pikanten Geschmack verleihen, den typisch für die Küche Asiens ist. Rühren Sie alles gut um, und fertig! Jetzt dürfen Sie schon zum Servieren schreiten.

3
Fertig

Den fertigen Pak Choi Salat servieren

Spülen Sie die Daikon-Kresse gründlich unter flieβendem Wasser ab und schneiden Sie diese vom Beet. Die Blätter sollten Sie dann mit einem scharfen Messer grob hacken. Verteilen Sie den fertigen Pak Choi Salat gleichmäβig in 4 breiten Tellern, wenn nötig, würzen Sie alles noch einmal mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft, und bestreuen Sie mit der gehackten Kresse und dem gerösteten Sesamsaat. Verzehren Sie sofort. Dazu passt eine Scheibe Toastbrot und ein Glas Bier oder Wein. Die Vegane könnten dabei auf die Fischsoβe im Rezept verzichten. Der Pak Choi Salat ist auβerdem eine herrliche Beilage zu gegrilltem Fleisch – zum Beispiel Schweine-Rippchen. Guten Appetit!

Rezept Bewertungen

Für dieses Rezept gibt es noch keine Bewertungen. Verwende das folgende Formular, um deine Bewertung abzugeben
italienischer salat
vorherige
Italienischer Salat mit sahnigen Gartennudeln
Tacco Salat mexikanisches Originalrezept
Nächster
Schmackhafter Tacco Salat – mexikanisches Originalrezept
italienischer salat
vorherige
Italienischer Salat mit sahnigen Gartennudeln
Tacco Salat mexikanisches Originalrezept
Nächster
Schmackhafter Tacco Salat – mexikanisches Originalrezept

Hinterlasse einen Kommentar