Obatzda, klassisch bayerisch simpel in 5 Min.

0 0
Obatzda, klassisch bayerisch simpel in 5 Min.

Teile es in deinem sozialen Netzwerk:

Or you can just copy and share this url

Zutaten

Adjust Servings:
170 g Streichkäse
200 g Brie oder Camembert Käse
1/3 Tasse ungesalzene Butter Raumtemperatur
4 EL Weißbier
1/2 TL Kümmel
1 1/4 TL Paprikapulver
1/4 TL Salz
1/4 TL schwarzer Pfeffer, frisch gemahlen
1/4 Tasse Schnittlauch gehackt
1 Zwiebel fein gehackt

Bookmark this recipe

You need to login or register to bookmark/favorite this content.

Abonnieren Sie unseren Newsletter und bekommen Sie jeden Tag neue Ideen und Vorschläge für kreative Rezepte!

Bitte wählen Sie aus, wie Sie von uns hören möchten DieRezepte.com:

Sie können sich jederzeit abmelden, indem Sie auf den Link in der Fußzeile unserer E-Mails klicken. Informationen zu unseren Datenschutzpraktiken finden Sie auf unserer Website.

Dieses Rezept ist perfekt für Ihre nächste Party, aber auch eine großartige Ergänzung für jedes Vorspeisenbuffet!

  • 5 Min.
  • Portionen 1
  • Einfach

Ingredients

Richtungen

Share

Obatzda wurde erstmals in den 1920er Jahren von Katharina Eisenreich in einer Kneipe in Freising serviert. Heute ist er eine beliebte Vorspeise in zahlreichen bayerischen Biergärten.

Obatzda, der aromatische deutsche Bierkäsedip, ist ein Biergartenklassiker aus Camembert, Butter und Bier. Und dieser einfache Dip aus Käse können Sie im Voraus zubereiten und ist eine köstliche Vorspeise oder ein kleiner Snack mit Brezeln oder Brot. Einfach perfekt für Ihre nächste Oktoberfest-Party.

Dieses klassische Gericht können Sie sowohl in jedem bayerischen Biergarten, als auch im Supermarkt oder traditionellen bayerischen Restaurant bekommen.

Mit Zutaten, die Sie in Ihrem örtlichen Supermarkt finden können, ist es ganz einfach, Obatzda auch zu Hause zuzubereiten. Dieses einfache Rezept ist schlicht und perfekt.

Es gibt viele verschiedene Arten, diesen Bierkäse-Aufstrich zu zuzubereiten, aber eines haben sie alle gemeinsam: gereiften Weichkäse wie Camembert oder Brie, gute Butter und eine kleine Menge Weizenbier.

Obatzda oder Gerupfter (fränkischer Name) wird traditionell mit Paprika, Kümmel, Salz und Pfeffer gewürzt. Sie können dem Dip gehackte Zwiebeln hinzufügen, aber Sie können sie kurz vor dem Servieren zugeben, da sie sonst einen bitteren Geschmack entwickeln könnten, wenn Sie den Dip im Voraus machen.

Tipps und Trick zur Herstellung von Obatzda

Wenn Sie keinen Alkohol vertragen, können Sie das Bier weglassen oder ein alkoholfreies Bier verwenden.

Anstelle von Weißbier können Sie auch jedes andere deutsche Bier verwenden.

Nehmen Sie alle Zutaten für Obatzda eine halbe Stunde vor der Zubereitung aus dem Kühlschrank. Schneiden Sie die Butter in kleine Würfel, sie wird schneller auf Raumtemperatur kommen.

Fügen Sie die geschnittenen Zwiebeln hinzu, bevor Sie sie servieren. Auf diese Weise können Sie den Dip länger aufbewahren.

Probieren Sie noch: Wohlschmeckender Hummus mit Tahini sowie Schnelles Rezept für bayerisches Sauerkraut

Schritte

1
Erledigt

Schneiden Sie den Brie (oder Camembert) Käse in kleine Würfel und geben Sie ihn in eine mittlere Schüssel.
Fügen Sie Kuhkäse, Butter, Weizenbier, gemahlenen Kümmel, gemahlenen Paprika, Salz und frisch gemahlenen Pfeffer hinzu und mischen Sie mit einer Gabel, bis alles vereint und glatt ist. Luftdicht abdecken und mindestens 3 Stunden oder über Nacht im Kühlschrank ruhen lassen.
Nehmen Sie es aus dem Kühlschrank und lassen Sie es vor dem Servieren auf Raumtemperatur kommen. Mit Schnittlauch und fein geschnittenen Zwiebelringen garnieren und servieren.

Auguste Sauer

Omelett
previous
Omelett für beschäftigte Eltern – genial
Graupen Tabouleh
next
Graupen Tabouleh, herrlich frisch und lecker
Omelett
previous
Omelett für beschäftigte Eltern – genial
Graupen Tabouleh
next
Graupen Tabouleh, herrlich frisch und lecker
Suche nach rezepte

Füge deinen Kommentar hinzu

Die Rezepte