Pampelmuse Marmelade: 3 tolle Gläser

0 0
Pampelmuse Marmelade: 3 tolle Gläser

Teile es in deinem sozialen Netzwerk:

Or you can just copy and share this url

Zutaten

Adjust Servings:
300 g Pampelmuse-Rinde in Streifen geschnitten
150 g Zucker für die Rinde
750 g Fruchtsaft von Pomelo
370 g Zucker für den Saft
80 g flüssiger Honig optional

Bookmark this recipe

You need to login or register to bookmark/favorite this content.

Abonnieren Sie unseren Newsletter und bekommen Sie jeden Tag neue Ideen und Vorschläge für kreative Rezepte!

Bitte wählen Sie aus, wie Sie von uns hören möchten DieRezepte.com:

Sie können sich jederzeit abmelden, indem Sie auf den Link in der Fußzeile unserer E-Mails klicken. Informationen zu unseren Datenschutzpraktiken finden Sie auf unserer Website.

Küche:

Diese Pomelo-Marmelade passt einfach perfekt zum Tee und einem Stück Brot.

  • 60 Min.
  • Portionen 3
  • Medium

Ingredients

Richtungen

Share

Wenn Sie ein Marmeladen-Fan sind, dann sind Sie hier genau richtig! Dies ist ein leckeres Rezept für Pampelmuse Marmelade! Sie werden die leckere Rinde und den süß-bitteren Nachgeschmack der Marmelade einfach lieben! Diese Pomelo-Marmelade passt einfach perfekt zum Tee und einem Stück Butterbrot.

Wenn Sie diese riesigen Früchte auf Ihrem lokalen Markt finden, bereiten Sie diese köstliche Pampelmuse-Marmelade gerne zu!

Sie werden jeden Bissen genießen, glauben Sie mir! Es ist zwar viel Arbeit, aber Sie werden mit dem Ergebnis definitiv zufrieden sein.

Wenn Sie noch nicht von einer Pomelo gehört haben, ist dies der Vorgänger der Grapefruits. Sie sind riesig, einfach die größten in der Zitrusfrüchte-Familie. Das Fruchtfleisch ist saftig und süß, während die Rinde und das Mark ziemlich bitter schmecken.

Alles, was Sie für diese Pampelmuse-Marmelade tun sollen, ist, diese simplen Schritte zu folgen!

Schneiden Sie die Früchte. Trennen Sie die Pomelo in zwei Teile und dann in einzelne Segmente. Ziehen Sie die Membranen ab und entfernen Sie mit den Fingern das Fruchtfleisch. Entsorgen Sie die Samen.

Die Rinde mit dem Fruchtmark verarbeiten. Zuerst sollten Sie die Rinde in großen Stücke schneiden und das weiße Mark entfernen. Danach schneiden Sie die Rinde in Julienne. Nun das vorbereitete Fruchtfleisch portionsweise in den Blender geben und pürieren. Sie sollten das pürierte Fruchtfleisch durchsieben und danach erneut durch ein Käsetuch auspressen. Dies ermöglicht es, eine klare Pampelmuse-Marmelade zu erzielen.

Die in schmalen Streifen geschnittene Rinde sollten Sie drei Mal blanchieren, bevor sie später mit dem Pomelo-Saft gekocht wird.

Bei mittlerer Hitze mit dem Zucker zum Köcheln bringen. Ungefähr 45 Minuten ohne Deckel köcheln lassen oder bis es anfängt einzudicken. Der größte Teil der Verdickung erfolgt beim Abkühlen.

Sobald die Temperatur der Pampelmuse-Marmelade 106 Grad C erreicht hat, ist Ihre Marmelade fertig. Sie können auch den Teller-Test durchführen, um festzustellen, ob die Mischung eingedickt ist. Danach können Sie Ihre fertige Marmelade in Gläser oder ein einen großen Glas-Behälter füllen.

Machen Sie sich keine Sorgen, wenn dies an dieser Stelle eher an Pomelo-Soße erinnert. Die Marmelade wird über Nacht eingedickt.

Sie müssen bei der Zubereitung dieser Pampelmuse Marmelade sehr vorsichtig sein. Wenn Sie sich mit heißer Marmelade bespritzen, kann dies zu schweren Verbrennungen führen. Tragen Sie Kleidung mit langen Ärmeln und stellen Sie sicher, dass keine Kinder in der Nähe sind.

Probieren Sie noch dieses Rezept für Aprikosenmarmelade – einfach und superlecker sowie Kirschmarmelade: die beste 40-Min-Marmelade

Schritte

1
Erledigt

Pampelmuse gründlich waschen und der Länge nach schneiden. Trennen Sie den Pomelo in Teile und dann in einzelne Segmente. Ziehen Sie die Membranen zurück und entfernen Sie mit den Fingern das Fruchtfleisch. Entsorgen Sie die Samen. Geben Sie das vorbereitete Fruchtfleisch in eine Schüssel.
Die Rinde mit dem Fruchtmark verarbeiten. Zuerst sollten Sie die Rinde in großen Stücke schneiden und das weiße Mark entfernen. Danach schneiden Sie die Rinde in Julienne.

2
Erledigt

Nun geben Sie das vorbereitete Fruchtfleisch portionsweise in den Blender und pürieren Sie sie. Sie sollten das pürierte Fruchtfleisch durchsieben und das bittere Mark entsorgen. Danach erneut durch ein Käsetuch auspressen. Dies ermöglicht es eine klare Pampelmuse-Marmelade zu erzielen.

3
Erledigt

Die geschnittene Rinde (300 g) mit 150 g Zucker mischen und blanchieren lassen. Einfach in kochend heißem Wasser lassen Sie die Schale 2 Minuten x 3 mal mit neuem heißem Wasser blanchieren. Allerdings sollten Sie den Timer erst starten, wenn das Wasser zum Kochen kommt.

4
Erledigt

Geben Sie 750 g Pomelo-Saft mit 370 g Zucker und die blanchierte Rinde in einen Topf und kochen Sie bei mittlere bis niedrige Hitze. Sie sollten dabei ab und zu umrühren, damit die Marmelade nicht anbrennt. Lassen die Marmelade köcheln, bis der Kochthermometer 106 Grad C anzeigt. Dann ist Ihre selbst gemachte Pomelo-Marmelade fertig. Sie können auch den Tellertest machen.
Wenn Sie eine dickflüssigere Marmelade wünschen, soll der Thermometer 108 Grad C anzeigen.

5
Erledigt

Füllen Sie die Marmelade in einen Glas-Behälter. Sie sollten 820 g Gesamtgewicht Marmelade nach dem Kochen haben.
Nach Wunsch können Sie der fertigen Marmelade jetzt Honig (80 g) hinzugeben. Einfach den Honig untermischen und mit Frischhaltefolie bedecken. Lassen Sie die Marmelade für mindestens 8 Stunden oder Übernacht kaltstellen. Dann einfach servieren und genießen!

Marie Jung

Kuchen im Glas genießen
previous
Kuchen im Glas: so einfach – 20 Portionen
Weihnachtsdessert selber zubereiten
next
Weihnachsdessert im Glas: Bratapfel mit Zimt und feiner Mascarponecreme
Kuchen im Glas genießen
previous
Kuchen im Glas: so einfach – 20 Portionen
Weihnachtsdessert selber zubereiten
next
Weihnachsdessert im Glas: Bratapfel mit Zimt und feiner Mascarponecreme
Suche nach rezepte

Füge deinen Kommentar hinzu

Die Rezepte