Pekannuss-Kekse: lecker aus 7 Zutaten

0 0
Pekannuss-Kekse: lecker aus 7 Zutaten

Teile es in deinem sozialen Netzwerk:

Or you can just copy and share this url

Zutaten

Adjust Servings:
2 Tassen PekannĂŒsse fein gehackt
2 Tassen Allzweckmehl
1 TL Salz
1 Tasse Butter, ungesalzen erweicht
4 EL Kristallzucker
1 TL Mandelextrakt oder Vanilleextrakt
Puderzucker zum Bestreuen

Bookmark this recipe

You need to login or register to bookmark/favorite this content.

Abonnieren Sie unseren Newsletter und bekommen Sie jeden Tag neue Ideen und VorschlĂ€ge fĂŒr kreative Rezepte!

Bitte wÀhlen Sie aus, wie Sie von uns hören möchten DieRezepte.com:

Sie können sich jederzeit abmelden, indem Sie auf den Link in der Fußzeile unserer E-Mails klicken. Informationen zu unseren Datenschutzpraktiken finden Sie auf unserer Website.

KĂŒche:

Diese Pekannuss-Kekse lassen sich leicht einfrieren. Auf dieser Weise haben Sie immer eine Portion köstliche Kekse parat!

  • 40 Min.
  • Portionen 36
  • Einfach

Ingredients

Richtungen

Share

Diese leckeren Pekannuss-Kekse sind ein herrliches GebĂ€ck und perfekt zum Weihnachten! Alles, was Sie benötigen, sind sieben simple Zutaten. Die Kekse sind leicht und köstlich. Sie eignen sich perfekt zum Verschenken oder einfach zum Genießen, wenn Freunde und Familie zu Besuch kommen.

Sie können Ihre hausgemachten Pekannuss-BĂ€llchen bis zu einer Woche in einen abgedeckten, trockenen BehĂ€lter aufbewahren. Sie können sie auch bis zu 6 Monate in einem luftdichten Beutel einfrieren. Solange die Cookies vollstĂ€ndig abgekĂŒhlt sind, können Sie sie ĂŒbereinanderstapeln. Wenn Sie sie jedoch vor dem AbkĂŒhlen stapeln, kann der Puderzucker aneinanderhaften.

Kann man neben PekannĂŒssen noch andere NĂŒsse verwenden?

Wenn Sie keine PekannĂŒsse zur Hand haben, können Sie das Rezept mit anderen NĂŒssen zubereiten. WalnĂŒsse und Mandeln funktionieren beide sehr gut. HaselnĂŒsse wĂ€ren auch eine ausgezeichnete Wahl! Sie könnten sogar verschiedene NĂŒsse mischen. Nehmen Sie eine Mischung aus PekannĂŒssen und WalnĂŒssen. Verwenden Sie gerne Zutaten, die Sie bereits zu Hause haben. Sie schmeckten genauso lecker!

Hilfreiche Tipps fĂŒr ausgezeichnete Pekannuss-Kekse

Stellen Sie sicher, dass Sie die Butter etwa 30 Minuten vor der Zubereitung der Pekannuss-Kekse aus dem KĂŒhlschrank nehmen. Wenn Sie es vergessen haben, können Sie sie fĂŒr ca. 20 Sekunden auf einen Teller in der Mikrowelle legen.

Wenn Sie keine KĂŒchenmaschine haben, ist es nicht weiter schlimm! Die PekannĂŒsse können Sie mit einem Messer so fein wie möglich hacken.

Lassen Sie sich Zeit beim Schlagen der Butter-Zucker-Mischung. Somit wird sie leicht und locker. Es ist sich die Zeit wert, glauben Sie mir!

Wenn Sie etwas Zeit sparen möchten, können Sie fertige PekannĂŒsse kaufen. Diese sind bereits gehackt. Somit können Sie das Toasten der StĂŒcke ĂŒberspringen. Es ist aber besonders köstlich und aromatisch, wenn Sie sie im Ofen rösten! Der Duft ist unschlagbar!

Die Pekannuss-Kugeln kommen etwas zerbrechlich aus dem Ofen. Lassen Sie sie auf dem Backblech abkĂŒhlen, bevor Sie sie in einen BehĂ€lter umfĂŒllen. Somit behalten sie ihre Form. Dann sind sie leichter zu transportieren.

Machen Sie gleich eine doppelte Portion. Diese Pekannuss-Kekse lassen sich auch leicht einfrieren. Auf dieser Weise haben Sie immer eine Portion köstliche Kekse parat!

Versuchen Sie auch Cookies Rezept – leckere Cranberry-Orangen-Kekse oder Pistazien-Erdnuss-Kekse, genial zum Kaffee

Schritte

1
Erledigt

Ofen auf 180 Grad vorheizen. Die PekannĂŒsse in einer Schicht auf einem Backblech verteilen und im vorgeheizten Backofen ca. 8 Minuten rösten. Die gerösteten PekannĂŒsse zerkleinern, bis sich KrĂŒmel bilden.
Butter und Zucker cremig mischen. FĂŒgen Sie den Mandelextrakt hinzu.

2
Erledigt

FĂŒgen Sie die Mehl-Pekannuss-Mischung hinzu und mischen Sie, bis sie gerade kombiniert ist. Den Teig kurz ruhen lassen (30 Min.).
Formen Sie den Teig mit Ihren HĂ€nden zu Kugeln in EsslöffelgrĂ¶ĂŸe und legen Sie sie in einem Abstand von 5 cm auf mit Pergament ausgekleidete Backbleche.
10 bis 12 Minuten backen, bis die RĂ€nder gerade anfangen zu brĂ€unen. AbkĂŒhlen lassen. Puderzucker in eine SchĂŒssel geben und die Kekse zum Überziehen darin rollen.

Avatar-Foto

Marie Jung

Egerlinge Suppe, pĂŒrierte Version
previous
Egerlinge Suppe: lecker in 40 Min. meistern
Proscuitto
next
Proscuitto: hausgemacht und absolut lecker
Egerlinge Suppe, pĂŒrierte Version
previous
Egerlinge Suppe: lecker in 40 Min. meistern
Proscuitto
next
Proscuitto: hausgemacht und absolut lecker
Suche nach rezepte

FĂŒge deinen Kommentar hinzu

Die Rezepte