• Home
  • Soßen
  • Remoulade, die beliebte Soße einfach mixen
Suche nach rezepte

Remoulade, die beliebte Soße einfach mixen

0 0
Remoulade, die beliebte Soße einfach mixen

Teile es in deinem sozialen Netzwerk:

Or you can just copy and share this url

Zutaten

Adjust Servings:
3 EL Mayonnaise
1 EL saure Sahne
1 EL Karotten fein gehackt
1 EL Spitzkohl fein gehackt
1 EL Gewürzgurken fein gehackt und gepresst
1 EL Schnittlauch fein gehackt
1 EL rote Zwiebeln fein gehackt
1 EL frischer Zitronensaft
1 EL Staudensellerie fein gehackt
1 TL Senf
1 TL Kurkuma je nach Farbwunsch
1/2 TL Zucker
1/2 TL Salz
schwarzer Pfeffer nach Geschmack

Bookmark this recipe

You need to login or register to bookmark/favorite this content.

Abonnieren Sie unseren Newsletter und bekommen Sie jeden Tag neue Ideen und Vorschläge für kreative Rezepte!

Bitte wählen Sie aus, wie Sie von uns hören möchten DieRezepte.com:

Sie können sich jederzeit abmelden, indem Sie auf den Link in der Fußzeile unserer E-Mails klicken. Informationen zu unseren Datenschutzpraktiken finden Sie auf unserer Website.

Cuisine:

Verwenden Sie diese herrliche Remouladensoße zu Fisch, Hot Dogs und Sandwiches.

  • 10 Min.
  • Serves 3
  • Einfach

Ingredients

Richtungen

Share

Remoulade ist eine klassische französische Soße. Sie ist auf der ganzen Welt und auch in vielen Gerichten zu finden. Es gibt so viele Versionen dieser reichhaltigen Soße auf Mayonnaise-Basis, wie es Köche gibt.

Remoulade ist eine Gewürzsoße, die geschmackvolle Gerichte wie zum Beispiel Fleisch oder Meeresfrüchte hervorheben soll. In Dänemark verwendet man die Soße zu Fisch, Hot Dogs und Sandwiches. Dies ist eine herrlich cremige Version, die einfach zuzubereiten ist und dazu noch großartig schmeckt.

Die Herstellung einer Remouladensoße ist von Grund auf ein schneller und einfacher Vorgang mit endlosen Variationsmöglichkeiten. Alle Soßen basieren entweder auf Mayonnaise oder Öl. Einige Leute machen es ähnlich wie eine Tartarsoße mit gelbem Senf für eine deutliche gelbe Farbe. Andere verwenden dagegen Knoblauch, Paprikapulver und Cajun-Gewürze. Viele haben jedoch ihr eigenes Geheimrezept für diese herrliche Soße. Da es so viele Möglichkeiten gibt, können Sie gerne mit den Proportionen spielen, um sie Ihrem Geschmack anzupassen!

Was ist der Ursprung der Remoulade?

Die Remouladensoße stammt aus Frankreich um das 17. Jahrhundert. Es scheint von dem Wort Ramolas zu stammen, das „Meerrettich“ bedeutet.

Soße ist auch ein französisches Wort, das im vierzehnten Jahrhundert erschienen ist und vom lateinischen Wort Salsa abgeleitet ist.

Für die Köche damals waren verschiedene Strategien zur Verwendung von Soßen absolut erforderlich, bevor die Kühlung verfügbar war. Die Leute benutzten oft Remoulade, um den Geschmack von verdorbenem Fleisch, Geflügel und Fisch zu verbergen.

Wie serviert man Remoulade?

Die Remouladensoße serviert man oft mit Fisch, Meeresfrüchten oder als Aufschnitt. Die französische Version wird jedoch mit Mayonnaise, Senf, Schalotten, Essig, fein gehackten Gurken, Kapern sowie Kräutern wie Schnittlauch, Kerbel, geriebener Knollensellerie und Estragon zubereitet.

Auch die Farbe kann in den verschiedenen Regionen variieren. Einige fügen auch Paprika, Ketchup oder scharfe Soße hinzu, um die Soße etwas pikanter zu machen.

Auch zum Ausprobieren: Tomatensoße Italian Style und Schnelle und köstliche Bolognese Soße selber kochen

Remoulade

Steps

1
Done

Bereiten Sie das gesamte Gemüse vor. Mischen Sie in einer Schüssel alle Zutaten zusammen. Fügen Sie zusätzliche Kurkuma hinzu, wenn Sie sich eine stärkere Farbe wünschen. Fügen Sie zusätzliches Salz und Pfeffer hinzu, um die Soße abzuschmecken und lassen Sie sie vor dem Servieren 30 Minuten im Kühlschrank ruhen.

Buchteln
previous
Buchteln, süße Hefebrötchen-absolut toll
Dutch Oven Rezepte, hausgemachtes Brot
next
Dutch Oven Rezepte: luftiges Brot in 40 Min.
Buchteln
previous
Buchteln, süße Hefebrötchen-absolut toll
Dutch Oven Rezepte, hausgemachtes Brot
next
Dutch Oven Rezepte: luftiges Brot in 40 Min.
Suche nach rezepte

Füge deinen Kommentar hinzu

Share via
Copy link