Suche nach rezepte

Rhabarberkuchen – luftig und fruchtig

0 0
Rhabarberkuchen – luftig und fruchtig

Teile es in deinem sozialen Netzwerk:

Or you can just copy and share this url

Ingredients

Adjust Servings:
1/4 Tasse Vollmilch
1/4 Tasse schwere Sahne
1 TL Zitronensaft
1/2 Tasse ( 110g) ungesalzene Butter bei Raumtemperatur
1 Tasse (214g) Kristallzucker plus 2 TL zum Bestreuen
1 großes Ei Raumtemperatur
1 1/2 TL Vanilleextrakt
2 Tassen (256g) Allzweckmehl
2 TL Backpulver
1 TL Salz
2 Tassen frischer Rhabarber dünn geschnitten

Bookmark this recipe

You need to login or register to bookmark/favorite this content.

Abonnieren Sie unseren Newsletter und bekommen Sie jeden Tag neue Ideen und Vorschläge für kreative Rezepte!

Bitte wählen Sie aus, wie Sie von uns hören möchten DieRezepte.com:

Sie können sich jederzeit abmelden, indem Sie auf den Link in der Fußzeile unserer E-Mails klicken. Informationen zu unseren Datenschutzpraktiken finden Sie auf unserer Website.

Dieser Frühlingskuchen mit frischem Rhabarber weckt die Sinnen

  • Serves 12
  • Einfach

Ingredients

Directions

Share

Dieser Rhabarberkuchen ist ein klassischer, luftiger, fruchtiger Kuchen. Die Art, wie Ihre Oma ihn genau gemacht hat. Er ist vollgepackt mit süßen Stücken von herbem Rhabarber und das perfekte Frühstück, um den Tag zu beginnen.

Die Textur ist einfach perfekt, nicht zu süß und der säuerliche Rhabarber verleiht ihm einen einzigartigen Geschmack. Der Teig enthält eine schöne Vanille-Hintergrundnote, die sehr gut zum Rhabarber passt. Und dann ist da noch die leicht knusprige Zuckerkruste, besser geht es kaum.

Für diesen Rhabarberkuchen brauchen Sie nur ein paar Rhabarberstangen. Genug, um zwei Tassen dünne Scheiben zu ergeben. Die rote Farbe ist wunderschön, aber grüner Rhabarber sorgt auch  für einen wunderbaren Geschmack.

Rhabarber ist ein säuerliches Gemüse, das wir beim Kochen als Frucht behandeln. Er wächst in langen Blättern und sieht wie roter Sellerie aus. Außerdem ist er eine so ungewöhnliche Zutat und streng saisonabhängig. Seine Saison dauert von April bis Juni. In einigen Gegenden werden Sie ihn jedoch auch früher oder später finden.

Rhabarber wird normalerweise in Desserts wie Rhabarberkuchen verwendet, manchmal kombiniert mit anderen Früchten wie Erdbeeren. Schneiden Sie die Stängel in Scheiben und kochen Sie sie mit etwas Wasser und Zucker, bis das Fruchtfleisch zu zerfallen anfängt. Es kann unter anderem zu Saucen, Kompott, Marmelade oder Kuchenfüllung verarbeitet werden. Hinweis: Rhabarberblätter nicht essen!

Rhabarber lässt sich wunderbar einfrieren. Schneiden Sie ihn in Scheiben und legen Sie ihn auf ein mit Pergamentpapier ausgekleidetes Backblech. Das Blech in den Gefrierschrank stellen und einfrieren, bis es fest ist. Dann den Rhabarber in ein Gefrierfachbeutel mit Reißverschluss oder in einen luftdichten Behälter geben. In den meisten Fällen muss der Rhabarber nicht aufgetaut werden, wenn Sie ihn zum Kochen oder für den Rhabarberkuchen verwenden möchten.

Schauen Sie sich auch hier Luftige Mascarponecreme mit Marsala Wein – einfach unwiderstehlich! oder Apfelkuchen ohne Backpulver mit hausgemachter Kuchenkruste an.

Rhabarberkuchen

Steps

1
Done

Stellen Sie den Ofen auf 180 C ein. Bestreichen Sie eine 22x22 cm große quadratische Backform leicht mit Butter. Am besten mit Pergamentpapier mit überhängenden Enden auskleiden, damit Se den abgekühlten Kuchen zum Schneiden leicht herausheben können. Das ist optional.

2
Done

Rühren Sie den Zitronensaft zur Milch-Sahne-Mischnug und stellen Sie ihn beiseite.
Die weiche Butter und den Zucker mit einem Mixer oder mit einem elektrischen Rührgerät schaumig und hellgelb rühren. Ei und Vanille unterrühren.
1 EL Mehl in den Rhabarber geben und gut umrühren.

3
Done

Mehl, Backpulver und Salz verquirlen. Die Hälfte der Mehlmischung in die Schüssel geben und unterrühren. Die Milch-Sahne-Mehlmischung hinzufügen und unterrühren. Zum Schluss den Rest des Mehls zugeben und alles gut vermischen, aber nicht übertreiben. Rhabarber hinzugeben. Hinweis: Der Teig ist auf der dicken Seite.

4
Done

Den Teig in das vorbereitete Blech geben und mit etwas Zucker bestreuen. Backen Sie für ungefähr 40-45 Minuten, oder bis der Kuchen golden wird und ein Zahnstocher in der Mitte sauber herauskommt, ohne nassen Teig, der an ihm haftet (feuchte Krumen sind in Ordnung.)
Lassen Sie den Kuchen vor dem Schneiden etwas abkühlen.

Anna Fuchs

Schokokuchen ohne Mehl
previous
Himmlischer mehlloser Schokokuchen
Gemüseauflauf
next
Leckerer Gemüseauflauf für jede Saison
Schokokuchen ohne Mehl
previous
Himmlischer mehlloser Schokokuchen
Gemüseauflauf
next
Leckerer Gemüseauflauf für jede Saison
Suche nach rezepte

Füge deinen Kommentar hinzu

Share via
Copy link