Ricotta-Käse – Einfaches hausgemachtes Rezept

0 0
Ricotta-Käse – Einfaches hausgemachtes Rezept

Teile es in deinem sozialen Netzwerk:

Oder du kannst diese URL einfach kopieren und mitteilen

Zutaten

Portionen umrechnen:
7 Tassen Vollmilch (nicht pasteurisiert)
1 Tasse Sahne
3 EL frischer Zitronensaft
3/4 TL Salz oder nach Geschmack

Das Rezept markieren

You need to login or register to bookmark/favorite this content.

Küche:

Wenn Sie denken, dass hausgemachter Ricotta zu kompliziert oder zeitaufwändig ist, liegen Sie falsch!

  • 30 Min.
  • Bedient 8
  • Leicht

Zutaten

Hinweise

Teilen

Viele Leute fragen sich, wie man Ricotta macht. Die gute Nachricht ist, dass hausgemachter Ricotta etwas ist, was jeder in seiner eigenen Küche zubereiten kann. Sie müssen kein Käsehersteller sein, um diesen Käse zu machen. Sie brauchen nur ein paar Zutaten und diese simple Methode.

Dieser Käse schmeckt  viel besser hausgemacht, als gekauft. Im Laden gekaufter Ricotta ist eher wässrig und geschmacklos.

Echter Ricotta-Käse wird hergestellt, indem die bei der Käseherstellung übrig gebliebene Molke erneut erhitzt wird. Die meisten von uns haben zu Hause keinen einfachen Zugang zu einem großen Vorrat an Molke, aber Sie können Milch und eine Säure wie Zitrone verwenden, um einen bemerkenswert ähnlichen Käse herzustellen. Er sieht fast genau aus und schmeckt wie echter Ricotta. Der Schlüssel, um es richtig zu machen, liegt darin, die richtige Menge Säure zu verwenden. Die Milch sollen Sie auf die richtige Temperatur erhitzen und sie dort lange genug halten, damit sich ein Ricotta-ähnlicher Geschmack entwickelt. Und er ist so unglaublich reichhaltig und cremig.

Es ist unglaublich einfach Ricotta zu machen. Sie werden wirklich erstaunt sein, wie wenig Aufwand mit ein paar Minuten Zeit und einer narrensicheren Methode erforderlich ist.

Außerdem ist frischer Ricotta mit seinem großartigen Geschmack und seiner Textur absolut das Beste.

Sie können diesen hausgemachten Ricotta genauso wie den gekauften verwenden. Er ist köstlich als Dip, passt zu Pasta, mit Gemüse oder wird sogar zu Desserts hinzugefügt.

Wenn Sie ihn zu Hause zubereiten, können Sie die Dicke und den Geschmack anpassen. Sie können es perfekt für herzhafte Cannoli oder schön leicht und cremig machen, um ihn mit geröstetem Brot mit Honig und Zimt oder zum Eintauchen mit knusprigen Cracker servieren.

Probieren Sie auch: Schneller Brokkoli Auflauf mit Tortelloni und Gorgonzola-Käse

Ricotta

Schritte

1
Fertig

Ein großes feinmaschiges Sieb mit mehreren Schichten Käsetuch auslegen. Über eine große Schüssel stellen. Gießen Sie Milch und Sahne in einen 5 oder 6 Liter Topf. Fügen Sie Salz hinzu.
Die Mischung bei mittlerer Hitze erhitzen und unter häufigem Rühren zum Kochen bringen. Sobald es zum Kochen kommt, vom Herd nehmen und sofort Zitronensaft einrühren. 2 Minuten ruhen lassen.

2
Fertig

Gießen Sie die Mischung vorsichtig durch das vorbereitete Sieb, während Sie die Flüssigkeit aus der Schüssel ablassen.
Lassen Sie den Quark ca. 60 Minuten abseihen, je nachdem, wie feucht oder trocken der Ricotta sein soll.
In den Kühlschrank stellen und bis zu 5 Tage lagern.

Auguste Sauer

Tapas
vorherige
Tapas, verleihen Sie Ihrer Party einen Hauch von Spanien
Rosenkohl mit Semelbrösel und Eiern
Nächster
Rosenkohl mit Semmelbrösel im Backofen zubereiten
Tapas
vorherige
Tapas, verleihen Sie Ihrer Party einen Hauch von Spanien
Rosenkohl mit Semelbrösel und Eiern
Nächster
Rosenkohl mit Semmelbrösel im Backofen zubereiten

Hinterlasse einen Kommentar

Share via
Copy link