Salsiccia, aus italienischer Wurst zu toller Pastasoße

0 0
Salsiccia, aus italienischer Wurst zu toller Pastasoße

Teile es in deinem sozialen Netzwerk:

Oder du kannst diese URL einfach kopieren und mitteilen

Zutaten

Portionen umrechnen:
450 g Salsiccia (italienische Wurst)
2/3 Tasse Tomatenpüree
1 EL Tomatenmark
2/3 Tasse gelbe Zwiebeln, gehackt
1 Tasse Karotten
1/2 Glas Rotwein
Salz und Pfeffer

Das Rezept markieren

You need to login or register to bookmark/favorite this content.

Küche:

Salsiccia ist eine herrliche, italienische Wurstsorte, die sich ideal für Soßen eignet.

  • 2 Std. und 30 Min.
  • Bedient 4
  • Leicht

Zutaten

Hinweise

Teilen

Dieses Rezept ist für Wurstfans unbedingt zu empfehlen! Wenn Sie es auch mit frisch zubereiteten Nudeln kombinieren, ist dies die ideale Mahlzeit für die ganze Familie. Salsiccia ist eine herrliche italienische Wurstsorte, die für diesen Zweck absolut geeignet ist und für viele zufriedene Menschen sorgt.

Diese Salsiccia-Soße ist ein klassisches Bauernrezept. Dieses Gericht wird in vielen italienischen Regionen zubereitet, sodass es auch viele Variationen gibt: mit Pilzen, Paprika oder einfach mit Nudeln.

Nun können Sie diese superleckere Soße mit einem einfachen Tomatenpüree kombinieren, das Sie häufig am Tisch Ihrer Familie präsentieren dürfen. Die Vorbereitung ist sehr simpel, erfordert jedoch einige Vorsichtsmaßnahmen.Sie sollten Salsiccia goldbraun kochen und dann zu dem Tomatenpüree zufügen. Danach folgt das langsame Simmern, bis das Fleisch extrem weich ist.

Diese Salsiccia-Wurstsoße schmeckt am besten mit Pasta Ihrer Wahl, insbesondere mit frischer Pasta, Rigatoni oder Muscheln. Diese Pasta mit Wurst ist ein leckeres Hauptgericht und einfach zuzubereiten. In Kalabrien sehr geschätzt, ist dieses Rezept auch ideal für diejenigen, die starke und rustikale Aromen lieben. Aber es ist definitiv ein zeitaufwändiges Gericht und leider hat man nicht immer die Zeit. Dennoch ist diese wohlschmeckende Speise definitiv die Mühe wert!

Genießen Sie einfach dieses elegante Essen wie Pasta alla Salsiccia. Runden Sie noch diese hervorragend schmeckende Köstlichkeit mit einem Salat, knusprigem Brot und etwas Wein. Somit bekommen Sie ein Gericht, von dem Sie nicht aufhören würden, zu schwärmen. Dies kann ich Ihnen garantieren!

Probieren Sie noch dieses simple Rezept für hausgemachte Pasta: Nudelteig zuhause mit Erfolg zubereiten

Salsiccia-Soße mit Pasta

Schritte

1
Fertig

Die Wursthaut entfernen und das Fleisch mit den Händen zerkleinern. Legen Sie die Fleischbüschel in eine große Pfanne. Achten Sie darauf, die Wurststücke nicht zu überlappen. Verwenden Sie gegebenenfalls zwei Pfannen. Die Wurst bei mittlerer Hitze kochen. Das fette Fleisch muss langsam schmelzen und die Wurst muss in ihrem eigenen Fett gekocht werden. Wenn das Fleisch zu bräunen anfängt, braten Sie es an. Weiter kochen, bis die Wurst goldbraun, aber nicht verbrannt ist. Zum Schluss das Fleisch abtropfen lassen und abgedeckt aufbewahren.

2
Fertig

Während die Wurst kocht, Zwiebeln und Karotten fein hacken. Das Gemüse bei mittlerer Hitze mit drei EL flüssigem Fett aus den Würsten anbraten, bis die Zwiebeln und die Karotten weich und durchscheinend sind. Fügen Sie nun das Tomatenkonzentrat und das Fleisch hinzu. Erhöhen Sie die Hitze und fügen Sie den Rotwein hinzu. Lassen Sie den Alkohol einige Minuten verdunsten, gießen Sie dann das Tomatenpüree ein und senken Sie die Flamme.

3
Fertig

Gießen Sie die Wurstsoße in einen kleinen Topf mit dickem Boden. Die Soße sollte mindestens 5 cm tief sein. Decken Sie den Topf mit einem Deckel ab und kochen Sie ihn mindestens 2 Stunden lang bei schwacher Hitze, bis das Fleisch zart ist.
Frische Nudeln wie Tagliatelle, Pappardelle oder Fettuccine nach Packungsanweisungen kochen und mit der Soße servieren und genießen.

Mochi
vorherige
Mochi, die japanischen Reis-Süßigkeiten
Wiener Schnitzel Rezept mit Petersilienkartoffeln
Nächster
Knuspriges Wiener Schnitzel mit gebackenen Kartoffeln
Mochi
vorherige
Mochi, die japanischen Reis-Süßigkeiten
Wiener Schnitzel Rezept mit Petersilienkartoffeln
Nächster
Knuspriges Wiener Schnitzel mit gebackenen Kartoffeln

Hinterlasse einen Kommentar

Share via
Copy link