Sangria – ein köstlicher, spanischer Cocktail auf Weinbasis

0 0
Sangria – ein köstlicher, spanischer Cocktail auf Weinbasis

Teile es in deinem sozialen Netzwerk:

Oder du kannst diese URL einfach kopieren und mitteilen

Zutaten

Portionen umrechnen:
1/2 Tasse Orangensaft
2 EL Limettensaft
1/3 Tasse Zucker
1/4 Tasse Cointreau Triple Sec oder Brandy
1 Flasche Rotwein
1, 1/2 Tassen Sodawasser
1 Tasse Erdbeeren geschnitten
1 Pfirsich in Scheiben geschnitten
1–2 Orangen in Scheiben geschnitten
1/2 Zitrone in Scheiben geschnitten
1/2 Limette in Scheiben geschnitten

Das Rezept markieren

You need to login or register to bookmark/favorite this content.

Küche:

    Sangria ist eines dieser Dinge, für die Sie kein genaues Rezept brauchen. Einfach Experimentieren!

    • 10 Min.
    • Bedient 8
    • Leicht

    Zutaten

    Hinweise

    Teilen

    Wenn Sie eine Gartenparty planen und  sich nicht sicher sind, welche Getränke Sie Ihren Gästen anbieten sollen, dann sind Sie bei uns genau richtig. Dies ist ein schnelles und leichtes Rezept für das tollste Getränk Spaniens – die Sangria!

    Sangria ist ein spanischer Cocktail auf Weinbasis. Es ist ein sehr traditionelles Getränk aus der Römerzeit. Um das Jahr 1964 wurde sie auf der Weltausstellung in New York und dem Rest der Welt vorgestellt, seitdem ist Sangria mit unzähligen Variationen weltweit sehr beliebt.

    Sangria ist eines dieser Dinge, für die Sie kaum ein genaues Rezept brauchen und nicht mal einen besonders guten Rotwein. Sie haben einfach freie Wahl und können alles nehmen, was Ihr Herz begehrt. Während Äpfel und Orangen traditioneller sind, können Sie gerne Beeren wie Blaubeeren, Himbeeren oder Erdbeeren für mehr Geschmack und Farbe hinzuzufügen.

    Sie können auch gerne ein wenig Sodawasser einrühren. Das Wasser verleiht der Sangria ein prickelndes Gefühl. Anstelle von Sodawasser können Sie sogar etwas Blutorangensoda hinzufügen, um Ihr Getränk noch aufzupeppen.

    Für dieses Rezept können Sie eine billige Flasche Rotwein verwenden. Er wird mit so vielen anderen geschmackvollen Zutaten gemischt, dass selbst ein Wein von geringerer Qualität großartig schmecken würde. Rioja ist die traditionelle Wahl für Sangria. Wenn Sie im Geschäft aber keine preiswerte Flasche Rioja finden, reicht jeder preiswerte Lieblingsrotwein aus, den Sie gerne trinken.

    Der beste Teil? Sie können diese Sangria zusammenmischen und sofort servieren oder ein paar Stunden im Voraus zubereiten, damit die Aromen der frischen Früchte wirklich mit dem Wein verschmelzen. Sie können das Getränk sogar mehrere Tage im Voraus machen. Einfach im Kühlschrank aufbewahren und die Früchte in der Sangria beginnen auf natürliche Weise zu gären und Blasen zu bilden. Aber wenige Stunden reichen auch aus, wenn Sie wenig Zeit haben.

    Probieren Sie auch: Paella-der spanische Reis-Leckerbissen

    Sangria

    Schritte

    1
    Fertig

    Mischen Sie Orangensaft, Limettensaft, Zucker und Cointreau in einem Krug, bis sich der Zucker aufgelöst hat. Fügen Sie den Wein, das Sodawasser und das Obst hinzu. Vor dem Servieren etwa eine Stunde kalt stellen und genießen. Zum Wohl!

    Limoncello Zitronenlikör italienisch
    vorherige
    Limoncello: den italienischen Zitronenlikör selber zubereiten
    Eiskaffee
    Nächster
    Eiskaffee, das beste Sommergetränk überhaupt!
    Limoncello Zitronenlikör italienisch
    vorherige
    Limoncello: den italienischen Zitronenlikör selber zubereiten
    Eiskaffee
    Nächster
    Eiskaffee, das beste Sommergetränk überhaupt!

    Hinterlasse einen Kommentar

    Share via
    Copy link