Scones –tolles englisches Gebäck zum Frühstück

0 0
Scones –tolles englisches Gebäck zum Frühstück

Teile es in deinem sozialen Netzwerk:

Oder du kannst diese URL einfach kopieren und mitteilen

Zutaten

Portionen umrechnen:
2 Tassen (280 g) Allzweckmehl
4 TL Backpulver
1/2 TL Salz
1/4 Tasse Zucker
6 EL ungesalzene Butter auf Raumtemperatur
2/3 Tasse Vollmilch
1 Ei groß

Das Rezept markieren

You need to login or register to bookmark/favorite this content.

Servieren Sie frisch gebackenen Scones mit Marmelade, Butter, Sahne oder Früchten.

  • 25 Min.
  • Bedient 9
  • Leicht

Zutaten

Hinweise

Teilen

Suchen Sie etwas Neues und Interessantes, das Sie Ihrer Familie zum Frühstück anbieten können? Hier finden Sie einen tollen Vorschlag für englische Scones. Das Rezept ist leicht und Sie werden bestimmt Ihren Liebsten damit überraschen.

Wie macht man englische Scones?

Geben Sie zunächst Mehl, Salz, Backpulver und Zucker in eine Küchenmaschine und fügen Sie dann weiche Butter hinzu: Dies ist der erste Unterschied zwischen Scones im englischen und im amerikanischen Stil. Die  Küchenmaschine pulsieren lassen, bis die weiche Butter gut in das Mehl eingearbeitet ist. Danach den Teig ausrollen, ausstanzen und backen. So simpel ist es tatsächlich!

Kann man Scones einfrieren?

Wenn Sie möchten, können Sie die ungebackenen Scone-Kreise einfrieren. Wenn Sie dann Lust darauf haben, backen Sie sie etwa 5 Minuten lang bei gefrorenem Zustand.

Sie können auch gebackene Scones einfrieren (bis zu 2 Monate in einem luftdichten Beutel) und auf Raumtemperatur auftauen lassen, wenn Sie sie essen möchten. Brot und Backwaren lassen sich immer gut einfrieren.

Was ist, wenn der Teig zu klebrig ist?

Es ist normal, dass der Scones-Teig etwas klebrig ist, aber er sollte trotzdem gut zu verarbeiten sein. Wenn es nicht funktioniert, liegt dies wahrscheinlich daran, dass nicht genügend Mehl vorhanden ist oder die Butter zu warm geworden ist. Versuchen Sie also, das Mehl zu wiegen. Das Wiegen des Mehls trägt dazu bei, die richtigen Proportionen sicherzustellen. Als Nächstes stellen Sie fest, ob Ihr Teig mehr Mehl benötigt oder ob er zu warm ist. Wenn die von Ihnen verwendete Butter zu weich ist, stellen Sie den Teig kurz in den Kühlschrank. So wird die Butter leicht fester und kann Ihnen beim Ausrollen helfen.

Wie jede Backware schmecken auch Scones am besten frisch, aber am nächsten Tag sind sie immer noch fantastisch.

Probieren Sie auch: Focaccia mit Rosmarin und Olivenöl

Scones

Schritte

1
Fertig

Heizen Sie den Ofen auf 220 Grad vor.
In einer Küchenmaschine Mehl, Backpulver, Salz und Zucker einige Male pulsieren lassen, um sie zu kombinieren. Fügen Sie die Butter hinzu und pulsieren Sie 7-10 Mal, bis die Butter vollständig verteilt ist. Sie sollten keine Butterstücke sehen und die Mischung sollte eine sandige Textur haben. In eine große Rührschüssel geben.

2
Fertig

In einer kleinen Schüssel Milch und Ei verquirlen. Bewahren Sie 2 EL davon für die spätere Eiwäsche auf und gießen Sie den Rest mit den trockenen Zutaten in die Rührschüssel. Mit einem Spatel umrühren, bis sich ein rauer Teig bildet.
Auf eine leicht bemehlte Arbeitsplatte geben und etwa 10 Mal kneten, bis der Teig zu einer relativ glatten Kugel zusammenkommt. Achten Sie darauf, nicht zu viel zu kneten, da sonst der Teig härter wird und nicht so hoch steigt. Rollen Sie ihn etwa einen Zentimeter dick und schneiden Sie mit einem runden Form oder Glas etwa 7 Kreise. Rollen Sie die Reste erneut und schneiden Sie weitere 2 aus.

3
Fertig

Legen Sie die Scones auf ein mit Pergament oder Silikonmatten ausgekleidetes Backblech und bürsten Sie die Oberseiten mit dem reservierten Eiermittel.
Backen Sie die Scones 13-15 Minuten lang, bis sie sich etwa verdreifacht haben und oben und unten goldbraun sind.

Coq au Vin
vorherige
Coq au Vin – das ultimative, französische Eintopfgericht
Holunderblüten Lokör
Nächster
Holunderblüten-Likör für entspannte Abende
Coq au Vin
vorherige
Coq au Vin – das ultimative, französische Eintopfgericht
Holunderblüten Lokör
Nächster
Holunderblüten-Likör für entspannte Abende

Hinterlasse einen Kommentar

Share via
Copy link