Baiser, eine tolle Begleitung zum Kaffee

0 0
Baiser, eine tolle Begleitung zum Kaffee

Teile es in deinem sozialen Netzwerk:

Or you can just copy and share this url

Zutaten

Adjust Servings:
4 Eiweiße groß, auch Raumtemperatur
1/2 TL Weinstein
Prise Salz ‚Öõ TL
200 g Kristallzucker
1 TL Vanilleextrakt

Bookmark this recipe

You need to login or register to bookmark/favorite this content.

Abonnieren Sie unseren Newsletter und bekommen Sie jeden Tag neue Ideen und Vorschl√§ge f√ľr kreative Rezepte!

Bitte wählen Sie aus, wie Sie von uns hören möchten DieRezepte.com:

Sie können sich jederzeit abmelden, indem Sie auf den Link in der Fußzeile unserer E-Mails klicken. Informationen zu unseren Datenschutzpraktiken finden Sie auf unserer Website.

K√ľche:

Ihre eigenen Baiser-Plätzchen zu Hause zubereiten.

  • 2 Std. und 20 Min.
  • Portionen 80
  • Medium

Ingredients

Richtungen

Share

Sie haben noch nie Ihre eigenen Baiser-Pl√§tzchen zu Hause zubereitet? Nun k√∂nnen Sie dies √§ndern, indem Sie dieses tolle Rezept f√ľr hausgemachtes Baiser ausprobieren.

Baiser ben√∂tigen nur f√ľnf Zutaten, aber sie sind in der Tat etwas pingelig. Selbst das Wetter kann sie beeinflussen. Der Winter ist jedoch eine gro√üartige Zeit, um sie herzustellen, da es zu dieser Jahreszeit viel seltener einen sehr feuchten Tag gibt. Und die Luftfeuchtigkeit spielt eine sehr wichtige Rolle, um optimale Ergebnisse zu erzielen.

Wenn Sie Baiser noch nicht kennen, sind sie leichte, luftige Kekse auf Eiweiß-Basis. Der Geschmack dieses klassischen Vanille-Baiser-Rezepts erinnert ein wenig an Marshmallow.

N√ľtzliche Tipps:

Sie k√∂nnen verschiedene Extrakte f√ľr die Baiser verwenden. Wenn Sie einen anderen Geschmack hinzuf√ľgen, k√∂nnen Sie die Vanille normalerweise noch behalten, aber auf 1/2 Teel√∂ffel reduzieren. Und dann einen halben Teel√∂ffel des Extrakts Ihrer Wahl hinzuf√ľgen.

Wenn sich in Ihrer Sch√ľssel auch nur ein kleines St√ľck Fett oder Feuchtigkeit befindet, peitscht Ihr Eiwei√ü m√∂glicherweise nicht richtig auf. Das Gleiche k√∂nnte passieren, wenn sogar ein kleines St√ľck Eigelb mit dem Eiwei√ü gemischt wird.

Wenn Sie den Zucker hinzuf√ľgen, wird die Mischung dick, klebrig und gl√§nzend. Genau das suchen Sie! Sie m√∂chten auch, dass die Mischung steife Spitzen bildet, somit wissen Sie, dass sie fertig ist.

F√ľgen Sie den Zucker l√∂ffelweise und geben Sie ihm die M√∂glichkeit, sich aufzul√∂sen, bevor Sie weitere L√∂ffel hinzuf√ľgen.

Sobald Ihr Teig steife Spitzen bildet, h√∂ren Sie auf zu schlagen! Sie k√∂nnen den Extrakt und alle Lebensmittelfarben an dieser Stelle einr√ľhren, aber nicht dr√ľcken, da ein √úberschlagen des Teigs genauso schlimm ist, als wenn Sie nicht genug schlagen.

Wenn Sie festgestellt haben, dass Ihre Baisers nach dem Backen weich geworden sind, k√∂nnen Sie sie f√ľr weitere 10 bis 20 Minuten wieder in den Ofen stellen.

Probieren Sie auch: Baiser – originales italienisches Rezept oder¬† Sorbet mit Erdbeeren f√ľr hei√üe Sommertage

Schritte

1
Erledigt

Heizen Sie den Ofen auf 105 ¬į C vor und legen Sie ein gro√ües Backblech mit Pergamentpapier aus. Beiseite legen.
Kombinieren Sie Eiwei√ü, Weinstein und Salz in einer gro√üen, vollst√§ndig sauberen und absolut fettfreien Sch√ľssel. Mit einem Elektromixer oder einem Standmixer (entweder mit Schneebesen oder Paddelaufsatz) bei niedriger Geschwindigkeit r√ľhren, bis die Mischung schaumig wird.

2
Erledigt

Erhöhen Sie die Geschwindigkeit.
Bei eingeschaltetem Mixer nach und nach etwa 1 Essl√∂ffel Zucker hinzuf√ľgen und nach jeder Zugabe umr√ľhren, bis sich der Zucker aufgel√∂st hat (etwa 15 bis 20 Sekunden zwischen jeder Zugabe).
Schlagen Sie, bis die Mischung dick und gl√§nzend ist und an Volumen zugenommen hat. Die Mischung sollte steife Spitzen bilden und der Zucker sollte vollst√§ndig aufgel√∂st sein. Sie k√∂nnen dies testen, indem Sie ein kleines St√ľck der Mischung zwischen Ihren Fingern reiben. Wenn es sich grob anf√ľhlt, l√∂st sich der Zucker nicht auf.

3
Erledigt

Vanilleextrakt und jeden anderen Extrakt, den Sie verwenden m√∂chten, einr√ľhren. Wenn Sie Lebensmittelfarbe verwenden, f√ľgen Sie die Lebensmittelfarbe auch in diesem Stadium hinzu.

4
Erledigt

Befestigen Sie einen gro√üen Spritzbeutel mit einer gro√üen Spitze und √ľbertragen Sie das Baiser in den vorbereiteten Spritzbeutel. Spritzen Sie sie auf das vorbereitete Backblech. Die Baiser-Kekse k√∂nnen ziemlich nahe beieinander liegen, da sie ihre Form beim Backen beibehalten. Sie sollten alle Kekse gleichzeitig backen. Stellen Sie also sicher, dass Sie gen√ľgend Platz haben.

5
Erledigt

Backen Sie auf 105 Grad C f√ľr 1 Stunde. Schalten Sie den Backofen nach Ablauf der Backzeit aus, aber √∂ffnen Sie den Backofen nicht. Lassen Sie die Ofent√ľr geschlossen und lassen Sie die Kekse im Ofen vollst√§ndig abk√ľhlen (1-2 Stunden), bevor Sie sie herausnehmen.
Ihre Baiserplätzchen sollten knusprig sein und können in einem luftdichten Behälter aufbewahrt werden. Halten Sie sie von Hitze und Feuchtigkeit fern, da diese Ihre Baiser erweichen können.

Lena Weber

Zwiebelsalat
previous
Toller Zwiebelsalat in 10 Min, wie in Indien
Mango-Chutney
next
Chutney mit Mango: himmlisch in 2 Schritten
Zwiebelsalat
previous
Toller Zwiebelsalat in 10 Min, wie in Indien
Mango-Chutney
next
Chutney mit Mango: himmlisch in 2 Schritten
Suche nach rezepte

F√ľge deinen Kommentar hinzu

Die Rezepte