Süßkartoffel kochen: genial aus 3 Zutaten

0 0
Süßkartoffel kochen: genial aus 3 Zutaten

Teile es in deinem sozialen Netzwerk:

Or you can just copy and share this url

Zutaten

Adjust Servings:
2 Tassen Süßkartoffeln geschält und zerkleinert
2 EL Olivenöl
Salz und schwarzer Pfeffer nach Geschmack

Bookmark this recipe

You need to login or register to bookmark/favorite this content.

Abonnieren Sie unseren Newsletter und bekommen Sie jeden Tag neue Ideen und Vorschläge für kreative Rezepte!

Bitte wählen Sie aus, wie Sie von uns hören möchten DieRezepte.com:

Sie können sich jederzeit abmelden, indem Sie auf den Link in der Fußzeile unserer E-Mails klicken. Informationen zu unseren Datenschutzpraktiken finden Sie auf unserer Website.

Wenn Sie bereit sind, Ihre Wochenende-Routine aufzuwecken, können Sie diesen Puffer mit Süßkartoffel kochen!

  • 15 Min.
  • Portionen 4
  • Einfach

Ingredients

Richtungen

Share

Sie lernen hiermit, wie Sie von Grund auf Süßkartoffel kochen. Die Zubereitung ist schnell und einfach. Besonders wenn Ihre Küchenmaschine die meiste Arbeit für Sie übernimmt. Sie sollten nur den simplen Anweisungen im Rezept folgen.

Schnell und simpel Süßkartoffel kochen!

Wenn die Zeit knapp ist, können Sie gerne bereits geschredderten und eingefrorenen Süßkartoffeln verwenden. Die bereits gekochten Süßkartoffel-Puffer können Sie für bis zu drei Monaten einfrieren. Sie könnten auch die Süßkartoffeln im Voraus zubereiten.

Wenn Sie Süßkartoffel kochen, können Sie sie zuerst in Wasser einweichen. Dies hilft dabei, einen Teil der überschüssigen Stärke zu entfernen und führt zu knusprigeren Süßkartoffel-Rösti.

Die Süßkartoffeln sind ein weiches, stärkehaltiges Wurzelgemüse. Die Schale ist essbar, daher können sie mit Schale zubereitet werden. Für dieses Rezept ist es am besten, die Kartoffeln zuerst zu schälen. Somit erhalten Sie perfekt geformte Kartoffelpfannkuchen.

Wenn Sie bereit sind, Ihre Wochenende-Routine aufzuwecken, können Sie diesen Puffer mit Süßkartoffel kochen! Sie sind lecker und knusprig, genau wie traditionellen Reibeplätzchen. Sie sind mit den zusätzlichen Nährstoffen gefüllt, die aus den Süßkartoffeln kommen. Dieses Rezept wird einfach mit Salz und Pfeffer gewürzt. Sie können aber das Rezept nach Ihren Wünschen anpassen. Fügen Sie gerne gehackte Schalotten, Zwiebeln oder Knoblauch hinzu oder mischen Sie etwas Knoblauchpulver, Chilipulver oder Cayennepfeffer unter.

Süßkartoffel kochen und servieren: hilfreiche Tipps!

Servieren Sie Ihre hausgemachten Süßkartoffel-Pfannkuchen zusammen mit Ihren Lieblingsbeilagen oder Speisen. Sie schmecken hervorragend mit Spiegelei und knusprigem Speck. Servieren Sie sie als kleine Mahlzeit oder zum Frühstück. Genießen Sie sie einfach mit der Beilage oder Garnitur, die Sie gerne essen.

Wie Sie diese köstliche Süßkartoffel kochen?

Die Süßkartoffeln schälen und von Hand reiben oder in der Küchenmaschine zerkleinern.

In einer großen Schüssel die zerkleinerte Süßkartoffel mit Olivenöl, Salz und Pfeffer mischen. Einen Esslöffel Öl in einer großen gusseisernen Pfanne bei mittlerer Hitze erhitzen. Mit einem großen Messlöffel oder Eisportionierer formen Sie Ihre Reibeplätzchen. Geben Sie sie in der Pfanne, dabei jeder Kartoffelpuffer mit einem Spatel flach drücken.

Die Kartoffelpuffer garen, dabei einmal wenden, bis sie auf beiden Seiten schön bräunen. Wiederholen Sie dies mit der restlichen Süßkartoffelmischung. Geben Sie bei Bedarf zusätzliches Olivenöl in die Pfanne. Dann sofort servieren und genießen!

Probieren Sie auch Kartoffelgerichte: tolle Pancakes – 5 Zutaten sowie Traditionelle Kartoffelpuffer ohne viel Aufwand und in 25 Minuten

Schritte

1
Erledigt

Die Süßkartoffeln schälen und von Hand reiben oder in der Küchenmaschine zerkleinern.
In einer großen Schüssel die zerkleinerte Süßkartoffel mit 1 Esslöffel Olivenöl, Salz und Pfeffer mischen. Den restlichen 1 Esslöffel Öl in einer großen gusseisernen Pfanne bei mittlerer Hitze erhitzen. Mit einem großen Messlöffel oder Eisportionierer formen und die Kartoffelpuffer in der Pfanne geben. Jeder Kartoffelpuffer mit einem Spatel flach drücken.

2
Erledigt

Die Kartoffelpuffer garen, dabei einmal wenden, bis sie auf beiden Seiten schön gebräunt sind. Wiederholen Sie dies mit der restlichen zerkleinerten Süßkartoffelmischung. Geben Sie bei Bedarf zusätzliches Olivenöl in die Pfanne. Dann sofort servieren und genießen!

Karin Schmid

Americano-Aperitif
previous
Aperitif-Americano einfach in 3 Minuten
fertige Haselnuss-Makronen
next
Haselnuss Makronen: perfekt in fast 1 Std.
Americano-Aperitif
previous
Aperitif-Americano einfach in 3 Minuten
fertige Haselnuss-Makronen
next
Haselnuss Makronen: perfekt in fast 1 Std.
Suche nach rezepte

Füge deinen Kommentar hinzu

Die Rezepte