Sultaninen-Hafer-Kekse: super in 30 Min.

0 0
Sultaninen-Hafer-Kekse: super in 30 Min.

Teile es in deinem sozialen Netzwerk:

Or you can just copy and share this url

Zutaten

Adjust Servings:
100 g Datteln, entsteint
90 ml kochendes Wasser aus dem Wasserkocher
1 Ei
3 EL Honig
3 EL Kokosöl geschmolzen oder anderes pflanzliches Öl
1 TL Vanillezucker
trockene Zutaten:
1/2 Tasse Sultaninen
1 1/4 Tassen Haferflocken
1/2 Tasse Mandelblättchen
1/4 Tasse Kokosraspeln
3/4 Tasse Mandelmehl
1 TL Backpulver
1/2 TL Zimt

Bookmark this recipe

You need to login or register to bookmark/favorite this content.

Abonnieren Sie unseren Newsletter und bekommen Sie jeden Tag neue Ideen und Vorschläge für kreative Rezepte!

Bitte wählen Sie aus, wie Sie von uns hören möchten DieRezepte.com:

Sie können sich jederzeit abmelden, indem Sie auf den Link in der Fußzeile unserer E-Mails klicken. Informationen zu unseren Datenschutzpraktiken finden Sie auf unserer Website.

1843 views

    Diese herrlichen Sultaninen-Haferkekse halten länger satt! Voller Proteine, Ballaststoffe und natürliche Süße.

    • 35 Min.
    • Portionen 6
    • Einfach

    Ingredients

    • trockene Zutaten:

    Richtungen

    Share

    Dies ist ein brillantes Rezept für leckere gesunde Frühstückskekse mit Sultaninen und Haferflocken. Sie erhalten im Grunde köstliches, hausgemachtes Müsli, nur in Form von Keksen!

    Diese gesunden Sultaninen-Haferflocken-Kekse sind gesund, glutenfrei, frei von raffiniertem Zucker. Sie werden Sie lange satt halten.

    Diese tolle Müsli-Kekse sind ein hervorragendes Frühstück zum Nachkochen. Einfach nach diesem leckeren Keks greifen und zur Arbeit sausen!

    Dies ist ein wirklich gelungenes Rezept für Müsli-Kekse, die einfach hervorragend als Frühstück dienen könnten! Die eingeweichten Datteln fügen ausreichend Süße, Feuchtigkeit, Farbe und eine grandiose Textur hinzu!

    Diese gesunden Haferkekse mit Sultaninen können Sie problemlos an dem eigenen Geschmack anpassen.

    Dies ist eigentlich ein sehr vielseitiges Rezept. Die pürierten Datteln ergeben eine solide Teigbasis für Ihre Kekse. Sie könnten mit verschiedenen Aromen experimentieren. Fügen Sie statt Zimt und Vanille einfach Zitronen-, Orangen-, Karamell- oder Mandelessenz hinzu. Als Gewürze können Sie auch mit Nelken für etwas Abwechslung sorgen. Nehmen Sie einfach das, was Ihnen gefällt!

    Verwenden Sie eine beliebige Kombination aus Nüssen und Trockenfrüchten, die Sie mögen. Statt Honig können Sie Ahornsirup verwenden. Sogar Agave oder jede andere flüssige Form von Süße würden hier gut funktionieren. Sie können sogar die Menge reduzieren, wenn Sie möchten.

    Um diese Sultaninen-Müsli-Kekse gesund zu halten, verwenden Sie Kokosöl. Aber Sie könnten jedes Öl nehmen, das Sie zur Hand haben. Nehmen Sie einfach geschmolzene Butter oder Margarine, wenn Sie diese zu Hause haben.

    Haselnussmehl statt Mandelmehl würde auch gut funktionieren. Allerdings sollten Sie hier kein normales Mehl verwenden. Es macht die Kekse sehr trocken.

    Diese herrlichen Sultaninen-Haferkekse halten länger satt! Die enthaltenen Nüsse liefern Protein und die Trockenfrüchte liefern Ballaststoffe und natürliche Süße. Sie kreieren tolle, gesunde Kekse, ganz ohne Zusatz von Zucker, glutenfrei und mit nur 376 Kalorien.

    Die Sultaninen-Kekse können Sie für fünf Tage in einem luftdichten Behälter lagern. Dabei wird die Außenseite der Kekse weich, wie bei jedem hausgemachten Keks.

    Gerne können Sie dieses gesunde Rezept für Haferflockenkekse backen. Einfach simpel sowie 12 Blaubeermuffins: gesund und super lecker ausprobieren.

    Schritte

    1
    Erledigt

    Backofen auf 180 C (160 C Umluft) vorheizen. Ein Blech mit Backpapier auslegen.
    Die Datteln grob hacken, dann in eine Schüssel geben und mit heißem Wasser übergießen. Abdecken und ca. 10 Minuten einweichen lassen. Mit einem Kartoffelstampfer zerdrücken, bis Sie eine Paste erhalten.
    Fügen Sie die restlichen nassen Zutaten hinzu. Mit einem Holzlöffel gut vermischen.

    2
    Erledigt

    Fügen Sie nun die trockenen Zutaten hinzu. Mischen Sie, bis das gesamte Mehl eingearbeitet ist. Es entsteht ein dicker Teig. Messen Sie knapp 1/2 Tasse Teig (für 6 Kekse), danach flach drücken und auf dem Backblech verteilen.
    Lassen Sie die Kekse ca. 20 Minuten goldgelb backen. Aus dem Ofen nehmen und auf dem Blech abkühlen lassen.

    Marie Jung

    Rezepte mit Hackfleisch, fertiges Gericht
    previous
    Tolle Rezepte mit Hackfleisch: 30 Frikadellen
    Entenbrust zubereiten und genießen
    next
    Entenbrust zubereiten: lecker in 30 Min.
    Rezepte mit Hackfleisch, fertiges Gericht
    previous
    Tolle Rezepte mit Hackfleisch: 30 Frikadellen
    Entenbrust zubereiten und genießen
    next
    Entenbrust zubereiten: lecker in 30 Min.
    Suche nach rezepte

    Füge deinen Kommentar hinzu

    Die Rezepte