Toll – Mayonnaise selber machen: 10 Min.

0 0
Toll – Mayonnaise selber machen: 10 Min.

Teile es in deinem sozialen Netzwerk:

Or you can just copy and share this url

Zutaten

Adjust Servings:
120 ml ungesüßte Sojamilch zimmerwarm
1 EL Weißweinessig oder Apfelessig
feines Meersalz nach Geschmack
1 ½ TL Dijon-Senf
1 TL frischer Zitronensaft optional
1 Tasse Sonnenblumenöl oder anderes neutrales Öl
1 Prise Rohrzucker optional

Bookmark this recipe

You need to login or register to bookmark/favorite this content.

Abonnieren Sie unseren Newsletter und bekommen Sie jeden Tag neue Ideen und Vorschläge für kreative Rezepte!

Bitte wählen Sie aus, wie Sie von uns hören möchten DieRezepte.com:

Sie können sich jederzeit abmelden, indem Sie auf den Link in der Fußzeile unserer E-Mails klicken. Informationen zu unseren Datenschutzpraktiken finden Sie auf unserer Website.

1732 views
    Küche:

    Diese köstliche, vegane Mayonnaise ist ein ausgezeichneter eifreier Ersatz für normale Mayonnaise.

    • 10 Min.
    • Portionen 1
    • Einfach

    Ingredients

    Richtungen

    Share

    Vegane Mayonnaise selber machen, ist ein ausgezeichneter eierfreier Ersatz für normale Mayonnaise. Sie können diese dann für Sandwiches oder als Grundlage für Dressings und in Salaten verwenden. Sammeln Sie also die Zutaten und entscheiden Sie sich für eine der Methoden.

    Mayonnaise selber machen – die für sich passende Methode auswählen!

    Zur Herstellung veganer Mayonnaise könnten Sie eine Küchenmaschine, einen Pürierstab, einen Blender benutzen oder einfach per Hand mixen. Das Letztere braucht viel Zeit und erfordert viel Muskelkraft.

    Diese dicke und cremige vegane Mayonnaise ist ein wirklich ausgezeichneter Ersatz für Mayonnaise. Sie besteht aus zwei Hauptzutaten: Sojamilch und Öl. Aus diesem Grund unterscheidet sich vegane Mayonnaise von normaler Mayonnaise, bei der Eier und Öl kombiniert werden.

    Auch wenn die Zutaten anders sind, ist es eine ausgezeichnete Alternative zur normalen Mayonnaise. Und die Einsatzmöglichkeiten sind so vielseitig! Sie können diese wunderschöne Creme überall verwenden, wo Sie möchten. Einfach Mayonnaise selber machen und nach Belieben genießen!

    Bei der Herstellung eines traditionellen Rezepts auf Eibasis wird das Öl langsam geschlagen oder in das Ei gemischt. Während man dies langsam tut, emulgiert die Mischung. Deshalb ist die Mayonnaise dick, weiß und cremig.

    Für die Herstellung von veganer Mayo gilt auch die gleiche Methode. In diesem Rezept wird den Emulgierungsprozess von Sojamilch unterstützt. Wählen Sie bei der Verwendung von Sojamilch eine ungesüßte Version.

    Wenn Sie keine Sojamilch essen und Sie eine Dose Kichererbsen herumliegen haben, funktioniert dieses Rezept mit der Flüssigkeit aus der Dose einfach prima.

    Wenn Sie Mayonnaise selber machen, brauchen Sie einige simplen Zutaten!

    Wie bereits erwähnt, brauchen Sie zwei Hauptzutaten – Sojamilch und Öl. Aber Sie fügen ein paar weitere Zutaten hinzu, um eine großartig schmeckende vegane Mayonnaise herzustellen.

    Sie benötigen etwas Essig. Fügen Sie Rotweinessig, Weißweinessig oder Apfelessig für ein wenig Würze hinzu.

    Wie bei den meisten Rezepten zur Mayonnaise selber machen, ist Salz unerlässlich. Somit wird Ihre Mayonnaise wirklich gut schmecken. Fügen Sie eine Prise Salz hinzu oder passen Sie die Salzmenge gerne an den eigenen Geschmack an.

    Dijon-Senf ist ein weiterer Emulgator und fügt zusätzliche Würze hinzu.

    Frischer Zitronensaft ist hier eine optionale Zutat, aber es verleiht Frische.

    Wenn Sie möchten, fügen Sie einen Süßstoff hinzu. Er gleicht den Essig hervorragend aus. Sie können Ahornsirup oder Rohrzucker hinzufügen. Honig ist auch eine Option, wenn Sie ihn gerne essen. Es ist allerdings nicht vegan.

    Bewahren Sie Ihre vegane Mayonnaise für bis zu drei Wochen in einem luftdichten Behälter im Kühlschrank auf. Mit der Zeit kann sich oben etwas Flüssigkeit ansammeln. Einfach mit einem Löffel vermischen und verwenden.

    Wollen Sie weitere Rezepte ausprobieren, indem Sie Mayonnaise selber machen? Wie wäre es mit diesem Rezept für Miracel Whip Dip: einfach in 5 Min. meistern oder Mayonnaise selber machen – leichtes Rezept und leckeres Rezept ohne Ei

    Schritte

    1
    Erledigt

    Sojamilch in die Schüssel einer Küchenmaschine geben. Etwa eine Minute lang verarbeiten oder bis die Flüssigkeit zu verdicken beginnt.
    Essig, Salz, Senf und Zitronensaft in die Schüssel geben und weitere 30 Sekunden verarbeiten, damit alles gut vermischt ist.

    2
    Erledigt

    Kratzen Sie die Seiten und den Boden der Schüssel ab. Fügen Sie dann bei laufender Küchenmaschine das Öl langsam tropfenweise hinzu, bis etwa ein Viertel hinzugefügt wurde. Dies ist entscheidend für eine ordnungsgemäße Emulgierung.

    3
    Erledigt

    Wenn Sie bemerken, dass die Mischung zu verdicken beginnt, fügen Sie das Öl weiterhin langsam hinzu. Aber erhöhen Sie es auf einen dünnen Strahl anstelle von Tropfen.
    Nachdem Sie das gesamte Öl hinzugefügt haben, kratzen Sie die Schüssel ab und verarbeiten Sie sie 10 Sekunden lang.

    4
    Erledigt

    Probieren Sie Ihre vegane, selbstgemachte Mayonnaise und passen Sie dann die Gewürze an.
    Wenn die Mayonnaise im Kühlschrank steht, dickt sie noch mehr ein. Danach servieren und genießen!

    Avatar-Foto

    Marie Jung

    Spinatlasagne, fertiges Gericht
    previous
    Spinatlasagne: einfach genial – 4 Schritten
    Naan Brot
    next
    Naan Brot: 6 Stück perfekt & super lecker
    Spinatlasagne, fertiges Gericht
    previous
    Spinatlasagne: einfach genial – 4 Schritten
    Naan Brot
    next
    Naan Brot: 6 Stück perfekt & super lecker
    Suche nach rezepte

    Füge deinen Kommentar hinzu

    Die Rezepte