Waffelteig Rezept: simpel vegan – 5 Zutaten

0 0
Waffelteig Rezept: simpel vegan – 5 Zutaten

Teile es in deinem sozialen Netzwerk:

Or you can just copy and share this url

Zutaten

Adjust Servings:
250 g Mehl
2 EL Rohrzucker
1 EL Backpulver
400 ml Mandelmilch, ungesüßt oder andere vegane Milch
1/4 Tasse Olivenöl oder vegane Butter (Kokosöl)
Prise Salz

Bookmark this recipe

You need to login or register to bookmark/favorite this content.

Abonnieren Sie unseren Newsletter und bekommen Sie jeden Tag neue Ideen und Vorschläge für kreative Rezepte!

Bitte wählen Sie aus, wie Sie von uns hören möchten DieRezepte.com:

Sie können sich jederzeit abmelden, indem Sie auf den Link in der Fußzeile unserer E-Mails klicken. Informationen zu unseren Datenschutzpraktiken finden Sie auf unserer Website.

11823 views
    Küche:

    Ein einfaches und veganes Waffelteigrezept mit nur fünf Zutaten! Einfach himmlisch!

    • 15 Min.
    • Portionen 4
    • Einfach

    Ingredients

    Richtungen

    Share

    Sie erhalten hiermit ein einfaches veganes Waffelteig Rezept mit nur fünf Zutaten! Das Resultat sind köstliche, innen fluffige und außen knusprige Waffeln! Sie kreieren ein schnelles und leckeres Frühstück! Und warum auch nicht ein tolles Mittag- oder Abendessen daraus machen?

    Dieses herrliche, vegane Waffelteig Rezept ist leicht anpassbar! Gerne können Sie es auch öl- oder glutenfrei machen!

    Wenn Sie ein Waffelfan sind und diese lieben, können Sie sie sicherlich den ganzen Tag essen. Deswegen werden Sie dieses schnelle und einfache vegane Waffelteigrezept lieben! Es ist frei von Eier und Milch, dafür schmeckt es aber super lecker.

    Dieses simple Waffelteig Rezept können Sie nach dem eigenen Geschmack anpassen lassen. Gerne können Sie etwas Apfelmus hinzufügen. Sie könnten vegane belgischen Waffeln zubereiten oder etwas Kakaopulver für Schokoladen-Waffeln hinzufügen. Dieses tolle Rezept wird eine großartige Ergänzung für Ihre Rezeptsammlung!

    Aus nur fünf simplen Zutaten zaubern Sie diese veganen, köstlichen Waffeln! Und dieses Waffelteig Rezept ist in nur 15 Minuten servierfertig!

    Servieren Sie Ihre Waffeln mit Ahornsirup und verschiedenen Toppings Ihrer Wahl. Sie können praktisch alles dazu servieren, was Sie gerne essen. Einfach nach Belieben kombinieren und genießen!

    In diesem Rezept werden Mehl, Zucker und Mandelmilch zu einem Teig vermischt. Dann wird der Teig auf eine heiße Waffeleisenplatte gegossen und knusprig gebacken. Somit wird Ihr gesundes Frühstück schnell und einfach zubereitet.

    Sie könnten für das Waffelteig-Rezept Dinkelmehl verwenden. Aber es funktionieren auch Allzweck- und Vollkornmehl einwandfrei.

    Hier wurde reinen Bio-Rohrzucker verwendet, aber Kokoszucker ist auch großartig.

    Backpulver macht die Waffeln innen luftig und leicht und außen knusprig.

    Ungesüßte Mandelmilch ist ein Favorit beim Backen! Aber verwenden Sie Ihre bevorzugte Pflanzenmilch. Wenn Sie in Not sind, funktioniert normales Wasser auch gut. Für mehr Aroma fügen Sie einen Teelöffel Vanille oder Zimt hinzu.

    Das Waffelteig Rezept verwendet leicht aromatisiertes Olivenöl, aber geschmolzene vegane Butter wie Kokosnussöl reicht vollkommen aus.

    Wenn Sie die Waffeln etwas länger kochen lassen, etwa 10 bis 15 Sekunden, werden sie schön knusprig, sodass Sie keine weichen Waffeln haben. Testen Sie es einfach mit Ihrem Waffeleisen, da die Zeit variieren kann.

    Noch Waffelteig Rezept zum Ausprobieren: Waffel: lecker in nur 4 Minuten zaubern sowie Waffelteig ohne Milch – vegan Waffelrezept

    Schritte

    1
    Erledigt

    Waffeleisen nach Herstellerangaben vorheizen.
    In einer mittelgroßen Rührschüssel Mehl, Zucker, Backpulver, Öl und pflanzliche Milch gut vermischen, bis die meisten Mehlklumpen verschwunden sind.
    Sprühen Sie die Platte des Waffeleisens mit Speiseöl ein. Mit einem 1/2 Messbecher (die Menge variiert je nach Waffeleisen) gießen Sie den Teig in die Mitte der Kochplatte. Schließen Sie den Deckel und kochen Sie gemäß den Hersteller-Anweisungen. Für knusprigere Waffeln einige Sekunden länger backen lassen.

    2
    Erledigt

    Mit der Spitze einer Gabel vorsichtig herausnehmen und auf einem Rost stellen. Sie können die fertigen Waffeln in den Ofen stellen, bis der restliche Waffelteig aufgebraucht wird.
    Servieren Sie Ihre veganen Waffeln mit frischen Blaubeeren, Erdbeeren, Himbeeren oder Brombeeren und toppen Sie sie mit reinem Ahornsirup. Einen einfachen Kompott passt noch prima dazu.

    Avatar-Foto

    Marie Jung

    Wachteleier mit Wurst
    previous
    Wachteleier & Wurst: genial in 5 Schritten
    Blumenkohl Rezept Serviervorschlag
    next
    Blumenkohl Rezept zum Verlieben: geröstet mit Joghurt-Sauce
    Wachteleier mit Wurst
    previous
    Wachteleier & Wurst: genial in 5 Schritten
    Blumenkohl Rezept Serviervorschlag
    next
    Blumenkohl Rezept zum Verlieben: geröstet mit Joghurt-Sauce
    Suche nach rezepte

    Füge deinen Kommentar hinzu

    Die Rezepte