• Home
  • Pasta
  • Schönes Abendessen: Rezept für gesunde Gemüsepfanne mit Spaghetti

Schönes Abendessen: Rezept für gesunde Gemüsepfanne mit Spaghetti

0 0
Schönes Abendessen: Rezept für gesunde Gemüsepfanne mit Spaghetti

Auf Ihr Sozialnetzwerk teilen:

Oder sie können folgendes URL kopieren und teilen

Zutaten

Portionen anpassen:
500 gr Spaghetti
1 Dose Bohnen, weiβ
1 Zucchini
6 Karotten
6 Radieschen
6 Kartoffeln mittelgroβ
6 Cherry-Tomaten
1 Würfel Gemüsebrühe
2 Zwiebeln
6 Knoblauchzehen
6 Jungzwiebeln
1 Stiel Knollensellerie
1 Steckrübe
2 Gewürzgurken
1 Bund Petersilie
1 Bund Schnittlauch
Lienstöckel getrocknet
Sojasoβe
Oregano
Vegeta
Sesamöl
Salz
Pfeffer

Dieses Rezept markieren

You need to login or register to bookmark/favorite this content.

Küche:

Super leckeres Gericht aus der italienischen Küche, das für Vegetarier einfach ideal ist.

  • 45 Minuten
  • Serves 4
  • Leicht

Zutaten

Richtungen

Teilen

Sie sind auf der Suche nach einem schnellen Rezept zum Abendessen, das zugleich gesund und super lecker ist? Dann sind Sie hier richtig! In diesem Beitrag bieten wir Ihnen eine herrliche Speise aus der italienschen Küche an – Gemüsepfanne mit Spaghetti. Das Gericht lässt sich wirklich leicht zubereiten – aus von Leuten, die nicht viel Erfahrung in der Küche haben, und ist für Vegetarier einfach perfekt. Wenn Pasta gerne essen, sollten Sie unseres Rezept auf jeden Fall ausprobieren! Lassen Sie sich inspirieren, und bereiten Sie für Ihre Familie eine leckere Überraschung zu! Wir wünschen Ihnen viel Spaβ und Erfolg dabei!

(Visited 69 times, 2 visits today)

Schritte

1
Erledigt

Gemüsebrühe zubereiten

Bringen Sie in einem mittelgroβen Topf 750 ml Wasser zum Kochen. Zerbröckeln Sie darin den Würfel Gemüsebrühe (Rinderbrühe kann man je nach Geschmack auch nutzen), verrühren Sie mit einem Kochlöffel, und lassen Sie die Brühe für etwa 3 Minuten köcheln. Schalten Sie danach die Heizplatte aus, lassen Sie aber den Topf darauf, damit die Gemüsebrühe warm bleibt.

2
Erledigt

Das gesamte Gemüse waschen, putzen und schneiden

Danach sollten Sie das Gemüse sehr gut waschen. Schälen sie die Kartoffeln, den Knoblauch, die Zwiebeln und die Karotten, und schneiden Sie diese in kleinen Würfeln. Die Zucchini, Tomaten, Radieschen, Steckrübe, Gewürzgurken und den Sellerie sollten Sie ebenso klein würfeln. Hacken Sie klein auch den Petersilie und Schnittlauch, sowie die Zwiebeln und Knoblauchzehen. Schneiden Sie den Lauch vom Jungzwiebel ab, und schneiden Sie diesen in Ringe. Wenn das gesamte Gemüse schon geputzt und geschnitten ist, sind Sie für den nächsten Schritt bereit!

3
Erledigt

Das Gemüse kurz anbraten

Jetzt sind Sie mit der Vorbereitung der Zutaten schon fertig und können zum Kochen schreiten! Erhitzen Sie etwas Sesamöl in einer tiefen und groβen Pfanne und braten Sie darin die Zwiebeln, den Knoblauch und Jungzwiebel kurz an. Nach etwa 2 Minuten geben Sie auch die in Würfeln geschnittenen Cherry-Tomaten dazu. Warten Sie noch eine Minute, bis Sie das restliche Gemüse in die Pfanne geben. Verrühren sie die Zutaten die ganze Zeit über mit einem Kochlöffel, damit sie nicht anbrennen.

4
Erledigt

Die Gemüsebrühe in die Pfanne geben

Der nächste Schritt ist, die noch warme Gemüsebrühe in die Pfanne zu geben. Verrühren Sie alles sehr gut und geben Sie auch das Lienstöckel, die Sojasoβe, den Oregano und Petersilie dazu. Warten Sie einige Minuten und bewürzen Sie das Gemüse mit Salz, Pfeffer und Vegeta nach Geschmack. Lassen Sie es so lange köcheln, bis es weich gegart ist, indem Sie ständing umrühren. Ganz am Ende sollten Sie auch den Schnittlauch dazugeben. Warten Sie noch eine Weile, bevor Sie die Pfanne vom Herd abnehmen.

5
Erledigt

Die Spaghetti kochen

Wann die Gemüsepfanne noch fertig ist, bleibt Ihnen nur, die Spaghetti zu kochen. Das geht eigentlich besonders schnell und leicht – Sie sollten einfach der Packungsanweisungen folgen. Bringen Sie Wasser in einem mittelgroβen Topf zum Kochen und geben Sie darin eine Prise Salz – auf diese Weise werden die Spaghetti schneller fertig werden. Nächstens sollten Sie die gekochten Spaghetti in eine Schüssel geben und mit etwas Sesamöl vermischen – das ist nötig, damit sie sich nicht verkleben.

6
Erledigt

Das Gericht servieren

Das Gericht sollten Sie warm, sofort nach dem Kochen servieren. Teilen Sie die Spaghetti in vier Portionen (am besten in flachen Tellern), und garnieren sie mit dem warmen Gemüse und etwas Soβe. Servieren Sie mit einer Scheibe Vollkornbrot und Getränk nach Ihrer Wahl. Schon fertig! Die Gemüsepfanne könnten Sie auch mit anderem Gemüse nach Ihren Vorlieben zubereiten. Und die Spaghetti lassen sich auch mit gekochtem Reis ersetzen. Wir wünschen Ihnen guten Appetit!

Rezepte-Reviews:

Bisher gibt es noch keine Reviews für dieses Rezept. Verwenden Sie das nachstehende Formular, um Ihre eigene Rezept-Review zu erstellen.
Rezepte mit Reis und Gemüse bunter Gemüseauflauf
Weiter
Rezepte mit Reis und Gemüse – bunter Gemüseauflauf
Rezepte mit Reis und Gemüse bunter Gemüseauflauf
Weiter
Rezepte mit Reis und Gemüse – bunter Gemüseauflauf

Fügen Sie Ihren Kommentar hinzu