• Home
  • Desserte
  • Apfelstrudel, der altmodische Kuchen mit Äpfeln
Suche nach rezepte

Apfelstrudel, der altmodische Kuchen mit Äpfeln

0 0
Apfelstrudel, der altmodische Kuchen mit Äpfeln

Teile es in deinem sozialen Netzwerk:

Or you can just copy and share this url

Ingredients

Adjust Servings:
2 TL Butter
2 EL Olivenöl oder mehr, wenn später benötigt
3 Äpfel geschält, entkernt, in dünne Scheiben geschnitten
1/4 Tasse brauner Zucker
1 TL gemahlener Zimt
1/4 TL gemahlene Muskatnuss
1/4 TL gemahlener Kardamom
2 EL Orangensaft
1/2 Tasse gehackte Walnüsse
1/3 Tasse Rosinen
10-12 Teigblätter
Puderzucker zum Bestreuen

Bookmark this recipe

You need to login or register to bookmark/favorite this content.

Abonnieren Sie unseren Newsletter und bekommen Sie jeden Tag neue Ideen und Vorschläge für kreative Rezepte!

Bitte wählen Sie aus, wie Sie von uns hören möchten DieRezepte.com:

Sie können sich jederzeit abmelden, indem Sie auf den Link in der Fußzeile unserer E-Mails klicken. Informationen zu unseren Datenschutzpraktiken finden Sie auf unserer Website.

Österreich, danke für die herrliche Idee des Apfelstrudels.

  • 50 Min.
  • Serves 10
  • Medium

Ingredients

Directions

Share

Es ist unmöglich, einen guten, altmodischen Apfelstrudel nicht zu lieben, der Schicht für Schicht aus schuppiger Kruste und einer würzigen Apfelfüllung besteht. Es ist ein Dessert, das die ganze Familie beschwören kann, sobald es aus dem Ofen kommt. Allerdings finden viele Hausbäcker das Dessert etwas einschüchternd.

Alle Antworten finden Sie in diesem einfachen Apfelstrudel-Rezept, das von jedem Bäcker zu Hause leicht nachgemacht und perfektioniert werden kann. Neben einem erstklassigen Apfelstrudel erfahren Sie auch, wie Sie alles am einfachsten zusammenfalten, was Sie mit Strudel servieren und wie Sie es für die spätere Verwendung aufbewahren sollten.

Die meisten Apfelstrudel-Rezepte verlangen entweder einen hausgemachten Teig, einen im Laden gekauften Blätterteig oder einen Filoteig (Schichten-Teig). In diesem Rezept wird aus gutem Grund Schichten-Teig verwendet. Er hat einen milden Geschmack und lässt die Äpfel in diesem Gebäck glänzen. Nicht nur das, sondern es entstehen Schichten, die zu einer unglaublich schuppigen Kruste führen.

Apfelstrudel sollten Sie besser warm aus dem Ofen genießen

Mit Vanillepudding oder Eis können Sie dieses Dessert servieren. Wie Sie möchten. Sie können ihn jedoch bei Raumtemperatur etwa einen Tag lang aufbewahren, jedoch nicht länger, und zwar im Kühlschrank.

Sie können den Apfelstrudel auch gut einfrieren

Lassen Sie ihn auf Raumtemperatur abkühlen und legen Sie ihn 2-3 Stunden lang auf Pergamentpapier in den Gefrierschrank. Nach Ablauf der Zeit den Strudel entweder in einem gefrierfesten Reißverschlussbeutel oder in einem gefrierfesten luftdichten Behälter umfüllen. Danach nach Wunsch auftauen und servieren. Macht es euch gemütlich und genießt diesen leckeren Apfelstrudel!

Noch eine Idee für Sie: Börek zubereiten: ein Originalrezept für die türkische Spezialität oder das leckere Panna Cotta mit Erdbeeren – ein herrliches italienisches Dessert

Apfelstrudel

Steps

1
Done

Ofen vorheizen auf 180 Grad C.
Die Füllung machen. In einer großen Pfanne Butter und Olivenöl erhitzen. In Scheiben geschnittene Äpfel, brauner Zucker, Zimt, Muskat, Kardamom und Orangensaft hinzufügen. Bei mittlerer Hitze kochen und bei Bedarf etwa 2 Minuten lang umrühren (Sie möchten die Äpfel nicht vollständig garen, nur ein wenig, damit etwas Saft austritt). Walnüsse und Rosinen unterrühren. Vom Herd nehmen und kurz beiseite stellen.

2
Done

Bereiten Sie ein großes Backblech mit Pergamentpapier vor. Gießen Sie die Säfte aus der Apfelfüllung in eine kleine Schüssel und mischen Sie sie mit etwas mehr Olivenöl (mit dieser Mischung bürsten Sie die Teig-Blätter).
Legen Sie 10 bis 12 Blätter Teig flach auf eine saubere Oberfläche (Sie können ihn mit einem sauberen Handtuch abdecken, damit der Teig nicht austrocknet).
Nehmen Sie 1 Blatt und legen Sie es in das vorbereitete Backblech. Mit der zubereiteten Mischung aus Apfelsaft und Olivenöl bestreichen. Mit etwas braunem Zucker bestreuen. Wiederholen Sie den Vorgang mit den restlichen Teig-Blättern.

3
Done

Füllen Sie die Apfelmischung etwas zur Mitte des Teigs, so dass rundherum etwa 5 cm Teig übrig bleiben. Falten Sie die kurzen Ränder, um Apfelmischung an jedem Ende zu bedecken. Mit Olivenöl bepinseln. Beginnen Sie an der langen Kante und falten Sie den Teig über die Apfelfüllung und rollen Sie ihn zum anderen Ende hin. Halten Sie die Naht unten.
Strudel mit Olivenöl bestreichen. Backen Sie in 180 Grad C für 35 Minuten oder bis der Strudel schön goldbraun wird.
Aus dem Ofen nehmen und im Blech abkühlen lassen. Zum Garnieren der Apfelstrudel mit Puderzucker bestreuen, restliche Walnüsse oder Rosinen dazugeben. In Scheiben schneiden und servieren.

Nussecken
previous
Die besten Deutschen Nussecken mit Aprikosenmarmelade
Sellerie-Cremesuppe
next
Sellerie Cremesuppe – glutenfrei und absolut schmackhaft
Nussecken
previous
Die besten Deutschen Nussecken mit Aprikosenmarmelade
Sellerie-Cremesuppe
next
Sellerie Cremesuppe – glutenfrei und absolut schmackhaft
Suche nach rezepte

Füge deinen Kommentar hinzu

Share via
Copy link