Austernpilze in Teriyakisoße: super leicht

0 0
Austernpilze in Teriyakisoße: super leicht

Teile es in deinem sozialen Netzwerk:

Or you can just copy and share this url

Zutaten

Adjust Servings:
200 g Austernpilze
2 EL leichte Sojasoße
1 TL Zucker
1 EL Öl oder mehr
1 TL Ingwer
3 Knoblauchzehen
½ Tasse Wasser
½ TL schwarzer Pfeffer
1 TL Maisstärke gemischt mit 2 TL Wasser
frische Petersilie oder Frühlingszwiebel und Sesamsamen zum Garnieren

Bookmark this recipe

You need to login or register to bookmark/favorite this content.

Abonnieren Sie unseren Newsletter und bekommen Sie jeden Tag neue Ideen und Vorschläge für kreative Rezepte!

Bitte wählen Sie aus, wie Sie von uns hören möchten DieRezepte.com:

Sie können sich jederzeit abmelden, indem Sie auf den Link in der Fußzeile unserer E-Mails klicken. Informationen zu unseren Datenschutzpraktiken finden Sie auf unserer Website.

3820 views

    In diesem Rezept entdecken Sie das Geheimnis der perfekt zubereiteten Austernpilze.

    • 15 Min.
    • Portionen 2
    • Einfach

    Ingredients

    Richtungen

    Share

    Sie bekommen ein herrliches Rezept für superleckere Austernpilze in einer einfachen hausgemachten Teriyaki-Soße. In nur 15 Minuten zaubern Sie ein leckeres veganes Gericht!

    Viele Leute denken, dass Teriyaki nur eine Soße ist. Allerdings bezieht sich in der japanischen Kultur Teriyaki jedoch auf eine Kochtechnik. Etwas, was Sie in einer als Tara bekannten Soße grillen.

    Was sind Austernpilze?

    Sie haben eine großartige fächerartige Kappe und einen dünnen, gummiartigen Stiel. Sie wachsen in Clustern zusammen übereinander. Also ein Bündel kann ein paar Pilze in verschiedenen Größen enthalten.

    Die Pilze schmecken etwas bitter und haben einen leichten Lakritzgeruch. Dieser verändert sich aber während des Kochvorgangs.

    Dieser bescheidene Pilz wächst gerne auf totem Holz oder wird auf Sägemehl kultiviert. Auch Sie können es versuchen, Ihre eigenen Pilze zu züchten.

    Frische Austernpilze oder Austern-Seitlinge sind auf der ganzen Welt sehr verbreitet. Sie können sie auch leicht in der Natur finden. Sammeln Sie Pilze nur, wenn Sie wissen, was Sie tun. Oder wenn Sie diese einem Experten zeigen können! Es ist kein Kinderspiel.

    Wie bereiten Sie sie vor?

    Die Zubereitung von Austernpilzen ist ziemlich einfach und nimmt nicht viel Zeit in Anspruch. Da die frischen Pilze glatter sind und nicht so leicht brechen, sind leicht zu reinigen.

    Nehmen Sie die Seitlinge auseinander, sodass Sie einzelne Stücke bekommen. Geben Sie sie in ein Sieb und spülen Sie sie schnell mit klarem Wasser ab. Tränken Sie sie nicht, da sie Wasser ansaugen können. Halten Sie ein sauberes Geschirrtuch bereit und legen Sie die Pilze darauf. Vorsichtig trocken klopfen, um überschüssiges Wasser zu entfernen.

    In diesem Rezept entdecken Sie das Geheimnis der perfekt zubereiteten Austernpilze – marinieren und langsam anbraten.

    Wenn Sie die Pilze zuerst marinieren, werden sie gut gewürzt und verlieren vor dem Kochen etwas Feuchtigkeit. Anstatt sie bei starker Hitze zu kochen, sollten Sie sie langsam anbraten. Im letzten Schritt wird die gesamte Pilzflüssigkeit und das Gewürz wieder in die Schüssel gegeben, wodurch eine reiche Soße entsteht.

    Kosten Sie noch dieses tolle Rezept für: Sautierte Austernpilze mit Reis servieren und genießen! sowie Ragout Fin mit Hühnchen und Pilzen

    Schritte

    1
    Erledigt

    Austernpilze in 5 mm Scheiben schneiden. Mit leichter Sojasauce und Zucker 15-30 Minuten marinieren lassen.
    Öl in die Pfanne geben und die marinierten Austernpilzen von beiden Seiten goldbraun anbraten. Dann den Knoblauch und den Ingwer hinzufügen und eine weitere Minute anbraten. Aus der Pfanne entfernen und beiseitelegen.

    2
    Erledigt

    In die gleiche Pfanne die gesamte Marinade der Pilze geben. Fügen Sie ½ Tasse Wasser hinzu und rühren Sie den gebratenen Pilz ein. 1 Minute köcheln lassen. Würzen Sie mit einem halben Teelöffel schwarzen Pfeffer. Die Maisstärkemischung ebenfalls hinzufügen und kochen, bis die Soße eingedickt ist.
    Schalten Sie Ihren Herd aus und servieren Sie Ihre herrlich schmeckenden Austernpilze. Sie können Sie mit gekochtem Reis oder so, wie sie sind, genießen.

    Karin Schmid

    Vanillesoße
    previous
    Vanillesoße: super lecker in nur 15 Minuten
    Gyoza
    next
    Gyoza: wahnsinig leckere japanische Knödel
    Vanillesoße
    previous
    Vanillesoße: super lecker in nur 15 Minuten
    Gyoza
    next
    Gyoza: wahnsinig leckere japanische Knödel
    Suche nach rezepte

    Füge deinen Kommentar hinzu

    Die Rezepte