Brötchen selber backen ohne Gluten: super leichtes Rezept für 8 Stücke

0 0
Brötchen selber backen ohne Gluten: super leichtes Rezept für 8 Stücke

Teile es in deinem sozialen Netzwerk:

Or you can just copy and share this url

Zutaten

Adjust Servings:
200g Reismehl
100g Maisstärke
100g Kartoffelmehl
12g gemahlene Flohsamenschalen
1g Natron
1 Päckchen Backpulver
50g Pflanzenmargarine
1 TL Salz
400 ml Wasser
2 EL Apfelessig

Bookmark this recipe

You need to login or register to bookmark/favorite this content.

Abonnieren Sie unseren Newsletter und bekommen Sie jeden Tag neue Ideen und Vorschläge für kreative Rezepte!

Bitte wählen Sie aus, wie Sie von uns hören möchten DieRezepte.com:

Sie können sich jederzeit abmelden, indem Sie auf den Link in der Fußzeile unserer E-Mails klicken. Informationen zu unseren Datenschutzpraktiken finden Sie auf unserer Website.

14649 views

    Weiche, fluffige Brötchen aus Reis- und Kartoffelmehl ohne Gluten

    • 45 Minuten
    • Portionen 8
    • Einfach

    Ingredients

    Richtungen

    Share

    Können Sie Brötchen selber backen? Zum Frühstück dürfen frische gebackene, duftende Brötchen nicht fehlen. Doch die Leute mit Glutenallergie können solche Backwaren nicht genießen.

    Aus diesem Grund zeigen wir Ihnen in diesem Artikel, wie Sie Brötchen selber backen können – völlig gutenfrei, mit Reismehl, Kartoffelmehl und Maisstärke.

    Dabei werden die glutenfreien Brötchen genauso fluffig und lecker, wie die klassischen Brötchen aus Weizen- oder Roggenmehl. Probieren Sie unser Rezept selber aus, um sich zu überzeugen!

    Glutenfreie Brötchen selber backen: Wie geht es?

    Die Menschen mit einer Glutenallergie, genannt auch Zöliakie, haben eine Unverträglichkeit des Magen-Darm-Systems gegenüber Gluten. Gluten ist eine klebrige Substanz, die  alle Getreidesorten enthalten: Weizen, Gerste, Dinkel, Roggen, Hafer usw.

    Die Allergie kann ernsthafte Magen-Darm-Beschwerden verursachen und auf Dauer – das Sterben der Zellen des Dünndarms. Dies könnte zu einer Unterversorgung des Körpers mit lebenswichtigen Nährstoffen und Vitaminen führen.

    Für Leute ohne Allergie ist Gluten nicht gefährlich oder ungesund. Doch wenn sie Zöliakie haben, sollen sie eine spezielle Diät halten, die alle Getreideprodukte ausschließt. In dieser Hinsicht ist unsere Idee für glutenfreie Brötchen einfach perfekt für sie!

    Wie kann man Brötchen selber backen – und zwar ohne Gluten? An erster Stelle ist es notwendig, ein glutenfreies Mehl zu benutzen. Buchweizenmehl, Maismehl, Kartoffelmehl, Reismehl und Qinoamehl gehören zum Beispiel dazu.

    Außerdem können Sie in jedem Supermarkt fertige glutenfreie Mehlmischung finden. Wie schon erwähnt, verwenden wir für unsere Brötchen Reis- und Kartoffelmehl. Damit sie schön fluffig Und weich werden, nutzen wir Backpulver und etwas Natron.

    Wenn unsere Idee für glutenfreie Brötchen selber Backen Ihnen gefallen hat, können Sie noch die folgenden Rezepte ausprobieren: Quarkbrötchen & tolle Dinkelbrötchen!

    Wir wünschen Ihnen viel Spaß bei dem Nachmachen!

    Schritte

    1
    Erledigt

    Den Teig zubereiten

    Zuerst alle trockenen Zutaten In einer großen Rührschüssel vermischen. Inzwischen in einem kleinen Topf die Margarine schmelzen lassen. Das Wasser und den Essig zu der geschmolzenen Margarine hinzufügen. Nächstens die flüssigen Zutaten zu den Trockenen hinzugeben und alles gut mit dem Schneebesen oder einem Rührgerät umrühren. Am Ende soll einen homogenen, klumpenfreien Teig entstehen. Machen Sie sich keine Sorgen, falls der Teig zu feucht wird. Er muss so sein, damit die Brötchen im Ofen saftig bleiben.

    2
    Erledigt

    Backen und genießen!

    Die Arbeitsfläche mit etwas Reismehl bestäuben und den fertigen Teig darauf legen. Danach den Teig in 8 gleichgroßen Kugeln teilen - das sind die Brötchen. Diese auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech stellen. Falls der Teig zu klebrig ist, noch etwas Reismehl hinzufügen. Im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad Ober- und Unterhitze die Brötchen für 30 Minuten backen. Nach Wunsch vor dem Backen die Oberseite der Brötchen x-förmig einschneiden, damit sie ihr charakteristisches Aussehen bekommen. Noch warm servieren. Schon fertig!

    Avatar-Foto
    Häppchen vegan Sommerrollen servieren Platte
    previous
    Häppchen vegan und super simpel: 10 herzhafte Sommerrollen
    Buns backen mit Sesam
    next
    Buns für Burger in 30 Minuten zaubern: absolut frisch und lecker
    Häppchen vegan Sommerrollen servieren Platte
    previous
    Häppchen vegan und super simpel: 10 herzhafte Sommerrollen
    Buns backen mit Sesam
    next
    Buns für Burger in 30 Minuten zaubern: absolut frisch und lecker
    Suche nach rezepte

    Füge deinen Kommentar hinzu

    Die Rezepte