Bulgursalat mit Sojabohnen und Mandeln

0 0
Bulgursalat mit Sojabohnen und Mandeln

Teile es in deinem sozialen Netzwerk:

Oder du kannst diese URL einfach kopieren und mitteilen

Zutaten

Portionen umrechnen:
200g Bulgurweizen
150g tiefgefrorene Edamame-Bohnen (Soja)
2 Paprikaschoten, in Scheiben geschnitten, entkernt
150g Radieschen, fein geschnitten
75g ganze blanchierte Mandeln
kleines Bündel Minze, fein gehackt
kleine Bund Petersilie, fein gehackt
2 Orangen (alternativ Zitrone)
3 EL Olivenöl extra virgin

Nährwert-Information

483Kcal
Kalorien

Das Rezept markieren

You need to login or register to bookmark/favorite this content.

Eigenschaften:
    Küche:

      Leicht orientalisch, aber doch nicht ganz. Saftig und knackig

      • 25 Min.
      • Bedient 4
      • Leicht

      Zutaten

      Hinweise

      Teilen

      Wenn Sie nach Bulgursalat suchen, finden Sie hauptsächlich Rezepte für Tabbouleh und seine Variationen. Dieses Rezept ist eine andere Interpretation des Salats mit Bulgur.

      Ein lebhafter Sommersalat mit Radieschen, Edamame-Bohnen, Paprika, Mandeln und Kräutern, abgeschmeckt mit einem Zitrus-Dressing. Die Orange verleiht dem Salat eine exotische süßliche Note. Wer das aber nicht so gerne hat, kann natürlich die Orangenstücke weglassen und den Saft mit Zitronensaft ersetzen. Auch die Sojabohnen lassen sich bei Bedarf durch grüne Bohnen ersetzen.

      Bulgur ist ein nahrhaftes und leichtes Vollkorn, das sich hervorragend als Ersatz für braunen Reis oder Quinoa eignet, wenn Sie etwas Abwechslung wollen. Es ist ein essbares Getreidekorn aus getrocknetem, gebrochenem Weizen – am häufigsten Hartweizen, aber auch andere Weizenarten.

      Er ist parboiled oder teilweise gekocht, so dass es relativ schnell zubereitet werden kann. Wenn man es kocht, hat er eine ähnliche Konsistenz wie Couscous oder Quinoa. Der Kochvorgang ähnelt dem von Reis oder Couscous, da das Getreide mit kochendem Wasser aufgeweicht wird. Für einen Teil Bulgur benötigen Sie normalerweise etwa zwei Teile Wasser. Egal ob für einen Bulgursalat oder andere Gerichte.

      Mediterran nach Ursprung, bleibt Bulgur  ein Grundnahrungsmittel in der nahöstlichen Küche. Er wird häufig in Bulgursalaten, oder Pilaws neben Kräutern, Gemüse, Gewürzen und manchmal auch anderen Getreidesorten verwendet. Man kann ihn als Grundlage für Frühstücksbrei mit Hafer oder in Suppen, Eintöpfen und Chili verwenden. Sie können es auch in fast jedem Rezept verwenden, das Reis, Couscous oder ein ähnliches Getreide erfordert.

      Probieren Sie auch das Rezept für Bulgursalat mit Gurke, Frühlingszwiebeln und Harissa

       

      Mehr über den Bulgur erfahren

      Schritte

      1
      Fertig

      BULGUR UND EDAMAME KOCHEN

      Den Bulgur gemäß den Anweisungen in der Packung kochen, dann abtropfen lassen und zum Abkühlen in eine große Schüssel geben. In der Zwischenzeit die Edamame-Bohnen in eine kleine Schüssel geben, über kochendes Wasser gießen, 1 Minute ruhen lassen und dann abtropfen lassen. In eine Schüssel mit Paprika, Radieschen, Mandeln, Minze und Petersilie geben.

      2
      Fertig

      DRESSING

      Eine Orange schälen, die Segmente vorsichtig abschneiden und in die Schüssel geben. Den Saft des anderen mit dem Öl pressen. Gut würzen und zum Emulgieren schütteln. Über den Salat gießen, gut mischen und servieren.

      Rezept Bewertungen

      Für dieses Rezept gibt es noch keine Bewertungen. Verwende das folgende Formular, um deine Bewertung abzugeben
      Süßkartoffelsuppe mit Kokosnussmilch
      vorherige
      Süßkartoffelsuppe mit Kokosnussmilch – geröstet
      Kichererbsen Salat
      Nächster
      Kichererbsensalat mit Gemüse und Feta
      Süßkartoffelsuppe mit Kokosnussmilch
      vorherige
      Süßkartoffelsuppe mit Kokosnussmilch – geröstet
      Kichererbsen Salat
      Nächster
      Kichererbsensalat mit Gemüse und Feta

      Hinterlasse einen Kommentar