Chimichurri – eine tolle argentinische Soße

0 0
Chimichurri – eine tolle argentinische Soße

Teile es in deinem sozialen Netzwerk:

Oder du kannst diese URL einfach kopieren und mitteilen

Zutaten

Portionen umrechnen:
1 Tasse frische Petersilie
1 Tasse frischer Koriander
1/2 Tasse rote Zwiebel geschnitten
3 EL frischer Oregano optional
3 Knoblauchzehen
2 EL frischer Zitronensaft
2 EL Rotweinessig
1/4 TL Meersalz
1/4 TL schwarzer Pfeffer, frisch gemahlen
1/4 TL Chilipulver
1/2 Tasse Olivenöl

Das Rezept markieren

You need to login or register to bookmark/favorite this content.

2381 views

    Eine herrliche Soße aus Petersilie, Koriander und Oregano mit einem unglaublich frischen Geschmack!

    • 5 Min.
    • Bedient 1
    • Leicht

    Zutaten

    Hinweise

    Teilen

    Chimichurri ist eine argentinische grüne Soße, die aus Petersilie und Koriander besteht und üblicherweise für gegrilltes Fleisch wie Steak und Fisch verwendet wird. Diese sind auch die Zutaten, die diese Soße so frisch schmecken lassen und seine leuchtend grüne Farbe verleihen. Es ist auch eine Soße mit einem ausgeprägten Geschmack.

    Sie werden das Rezept einfach lieben! Es ist eine vielseitige frische Soße, die Sie über saftigen gegrillten Hühnchen oder Schweinefleisch servieren und genießen können.

    Woraus besteht die Soße?

    Chimichurri verwechselt man häufig mit Pesto, aufgrund des Aussehens. Der Unterschied besteht jedoch darin, dass man Pesto aus Basilikum herstellt, während Chimichurri aus Koriander und Oregano besteht. Pesto passt sehr gut zu Pizza, Pasta und Salaten, während Chimichurri eine tolle Ergänzung zu gegrilltem Fleisch und Fisch ist.

    Petersilie, Koriander und Oregano verleihen der Soße einen unglaublich frischen Geschmack. Chimichurri enthält noch rotes Chilipulver, das es ein wenig scharf macht. Der Kreuzkümmel soll die anderen Kräuter ergänzen und den Geschmack abrunden. Essig fügt Würze hinzu, während das Olivenöl eine glatte Basis für die Soße bildet. Natürlich dürfen Salz und Pfeffer nicht fehlen.

    Wie macht man Chimichurri?

    Einfach Kräuter und Gewürze in einen Mixer oder eine Küchenmaschine geben. Mischen Sie, bis die verschiedenen Zutaten eine einheitliche Konsistenz haben. Fügen Sie den Essig hinzu. Geben Sie dann das Olivenöl in den Mixer und mischen Sie, bis Ihre Soße glatt ist.

    Wie lange hält das Chimichurri?

    Dieses Soßenrezept hält bis zu drei Wochen im Kühlschrank. Sie können sogar die Soße einfrieren. Wenn Sie Chimichurri übrig haben, gießen Sie es in Eiswürfelschalen. Tauen Sie dann nur die Menge auf, die Sie benötigen, und somit haben Sie bis zu drei Monaten einen Vorrat an Soße.

    Probieren Sie noch: Kräuterbutter, bequem zuhause zubereiten oder Zucchinisalat mit Orzo Nudeln und Chimichurri

    Chimichurri

    Schritte

    1
    Fertig

    Alle Zutaten außer dem Olivenöl in eine Küchenmaschine geben und einige Male pulsieren lassen, bis sie gehackt sind. Das Olivenöl langsam eintropfen lassen, während die Mischung noch einige Male pulsiert, bis das Olivenöl verarbeitet ist, und bei Bedarf die Seiten der Küchenmaschine abzukratzen.
    Sofort servieren oder bis zu drei Tage in einem verschlossenen Behälter im Kühlschrank aufbewahren.

    Rezept Bewertungen

    Für dieses Rezept gibt es noch keine Bewertungen. Verwende das folgende Formular, um deine Bewertung abzugeben
    Haferbrei mit Zimt und Banane
    vorherige
    Haferbrei Rezept mit Zimt und Bananen: leicht und gesund
    Pudding mit Früchten machen
    Nächster
    Pudding mit Sahne und Vanille selber machen: leichtes Rezept
    Haferbrei mit Zimt und Banane
    vorherige
    Haferbrei Rezept mit Zimt und Bananen: leicht und gesund
    Pudding mit Früchten machen
    Nächster
    Pudding mit Sahne und Vanille selber machen: leichtes Rezept

    Hinterlasse einen Kommentar

    Share via
    Copy link