Das beste Brownie Rezept, das Sie je hatten!

0 0
Das beste Brownie Rezept, das Sie je hatten!

Share it on your social network:

Or you can just copy and share this url

Ingredients

Adjust Servings:
250 Gramm Kristallzucker
70 Gramm ungesalzene Butter
130 Gramm Schokoladenstückchen nach Wunsch
2 große Eier plus 1 Eigelb, kalt
1 TL Vanilleextrakt
75 Gramm ungesüßtes Kakaopulver
1/3 Tasse Pflanzenöl
65 Gramm Allzweckmehl
Prise Natron
1 EL Maisstärke
1/4 TL Salz

Bookmark this recipe

You need to login or register to bookmark/favorite this content.

Wer würde zu einem saftigen und superleckeren Brownie Nein sagen!

  • 45 Min.
  • Serves 16
  • Easy

Ingredients

Directions

Share

Lust auf was Süßes? Wer würde zu einem saftigen und superleckeren Brownie Nein sagen! Mit einigen simplen Tipps lernen Sie, wie Sie das beste Brownie Rezept zubereiten, das Sie je hatten.

Brownies sind eine der simpelsten Backwaren, die man herstellen kann. Sie benötigen keine ausgefallene Ausrüstung, nur etwas Fett, um alles zusammen zu rühren. Und um es noch einfacher zu machen, verwenden Sie hier Schokoladenstückchen, anstatt die Schokolade von Hand zu hacken.

Hilfreiche Backtipps:

Schokolade: Im Gegensatz zu vielen Brownie Rezepten, bei denen man zwei Arten geschmolzener Schokolade verwendet, erhalten diese Brownies ihren Schokoladengeschmack aus Kakaopulver mit Schokoladenstückchen, die in den Teig eingerührt werden. Kakaopulver verleiht definitiv eine zähere Textur und einen Geschmack, der an gekaufte Brownies erinnert.

Wenn Sie ungesüßtes dunkles Kakaopulver verwenden, bekommen Sie dunkel aussehende Brownies mit etwas weniger Süße.

Fühlen Sie sich frei, jede Art von Schokostückchen zu verwenden, die Sie mögen.

Fett: Bei jedem Brownie-Rezept auf Kakaopulverbasis benötigen wir ziemlich viel Fett, damit unsere Brownies nicht austrocknen und bröckelig werden. Für die beste Verbindung von Textur und Geschmack entscheiden Sie sich für eine Kombination aus geschmolzener Butter und Pflanzenöl. Verwenden Sie ungesalzene Butter, damit Sie den Salzgehalt kontrollieren können.

Zwei große Eier sind ziemlich Standard für eine 20 cm große Backform.

Zucker: Hier kommt Kristallzucker zum Einsatz, da die bereits feuchten Brownies keine Feuchtigkeit mehr benötigen. Brauner Zucker bringt aufgrund der hinzugefügten Melasse mehr Feuchtigkeit mit sich.

Allzweckmehl ist der richtige Weg, da Kuchenmehl diese Brownies viel zu zart machen würde. Um zähe, feuchte Brownies zu machen, brauchen wir nur ein bisschen Mehl. Wenn Sie mehr davon verwenden, bekommen Sie trockene und dickere Brownies.

Maisstärke: Dieses kleine Wunder ist wirklich eine geheime Zutat, die wirklich dabei hilft, die Textur der Brownies zu verbessern.

Probieren Sie auch: Gesunden Waffelteig machen – mit Hafermehl und Creme Brulee Brownies: ein himmlisch leckeres französisches Dessert

Steps

1
Done

Heizen Sie den Ofen auf 170 ° C vor. Eine 20 cm große Backform mit Folie auslegen und mit Antihaft-Kochspray einsprühen.
In einer mikrowellengeeigneten Schüssel Butter und Zucker hinzufügen und für ca. 1 Minute schmelzen lassen oder bis die Butter geschmolzen ist. Eier, Eigelb und Vanille unterrühren. Öl und Kakaopulver einrühren.

2
Done

Mehl, Backpulver, Maisstärke und Salz mit einem Gummispatel unterrühren, bis alles gut vermischt ist. Schokoladenstückchen einrühren.
Den Brownie-Teig gleichmäßig in der vorbereiteten Form verteilen. In den Ofen geben und 30 Minuten backen oder bis die Brownies fest sind. Nicht zu lange backen. Vor dem Schneiden und Servieren vollständig abkühlen lassen.
Ihre Brownies können in einem luftdichten Behälter bei Raumtemperatur bis zu 3 Tage gelagert werden.

Sauce Bearnaise
previous
Sauce Bearnaise- eine herrliche französische Soße
Steckrüben-Curry
next
Köstlich zubereitetes Curry mit Steckrüben und Gewürze
Sauce Bearnaise
previous
Sauce Bearnaise- eine herrliche französische Soße
Steckrüben-Curry
next
Köstlich zubereitetes Curry mit Steckrüben und Gewürze
Suche nach rezepte

Add Your Comment