• Home
  • Desserte
  • Feiner Kuchen mit geraspelten Äpfeln – französisches Rezept
Suche nach rezepte

Feiner Kuchen mit geraspelten Äpfeln – französisches Rezept

0 0
Feiner Kuchen mit geraspelten Äpfeln – französisches Rezept

Teile es in deinem sozialen Netzwerk:

Or you can just copy and share this url

Ingredients

Adjust Servings:
200g Weizenmehl
100g weiche Butter oder Margarine
75g Zucker
1 Päckchen Vanillezucker
1 Ei
1 Teelöffel Backpulver
1 Esslöffel etwas Mehl für die Form
Fett für die Form
1.5kg Äpfel z.B. Sorte Elstar oder Boskop
100g gemahlene Haselnüsse
1 Teelöffel Zimt
4 Tropfen Zitronenaroma
125g Zucker
50g weiche Butter oder Margarine
1 Esslöffel Wasser

Bookmark this recipe

You need to login or register to bookmark/favorite this content.

Abonnieren Sie unseren Newsletter und bekommen Sie jeden Tag neue Ideen und Vorschläge für kreative Rezepte!

Bitte wählen Sie aus, wie Sie von uns hören möchten DieRezepte.com:

Sie können sich jederzeit abmelden, indem Sie auf den Link in der Fußzeile unserer E-Mails klicken. Informationen zu unseren Datenschutzpraktiken finden Sie auf unserer Website.

Cuisine:

Schmackhafter Kuchen mit geraspelten Äpfeln, gemahlenen Haselnüssen und Zimt

  • 70 Minuten
  • Serves 12
  • Einfach

Ingredients

Directions

Share

Haben Sie Lust auf frisch gebackenen Apfelkuchen in den kühlen Herbsttagen? In diesem Beitrag bieten wir Ihnen ein Rezept für feinen Kuchen mit geraspelten Äpfeln aus der französischen Küche an, das Sie auf jeden Fall ausprobieren sollten! Das Rezept lässt sich super leicht und relativ schnell zubereiten. Deshalb ist es ideal auch für Leute, die nicht viel Erfahrung in der Küche haben. Der Kuchen hat einen schmackhaften Belag von fein geriebenen Äpfeln und Haselnüssen, die ihn in eine süße Versuchung verwandeln, der niemand widerstehen kann.

Kuchen mit geraspelten Äpfeln backen: Tipps für die Zubereitung

Die französische Küche ist mit seinen himmlisch leckeren Desserte berühmt. Ein guter Beweis dafür ist unser Kuchen mit geraspelten Äpfeln. Die säuerlichen Äpfeln und gebackenen Haselnüssen bilden, wie oben erwähnt, eine super schmackhafte Kombination. Außerdem ist das Gebäck besonders aromatisch, weil man zum Teig gemahlenen Zimt und Zitronen-Aroma hinzufügt. Klingt einfach wunderbar, nicht wahr?

Mit unserem Kuchen mit geraspelten Äpfeln können Sie Ihre Lieblingsmenschen überraschen. Das Gebäck ist der perfekte Begleiter zum Kaffee nachmittags und man kann es mit einem Klecks Sahne servieren. Hat Ihnen unsere kulinarische Idee schon gefallen? Dann bleibt es Ihnen nur, sie selber auszuprobieren! Hier finden Sie noch ein weiteres Rezept für französischen Apfelkuchen, der nicht weniger lecker ist  – Tarte aux Pommes. Probieren Sie auch unsere Idee für Apfelkuchen vom Blech. Viel Spaβ beim Backen!

feiner Kuchen mit geraspelten Äpfeln super leckeres Rezept

Steps

1
Done

Die Springform einfetten und den Backofen vorheizen

Erstens sollten Sie die Springform (26 cm im Durchmesser) zum Backen veorbereiten. Fetten Sie zu diesem Zweck ihren Boden mit etwas Butter oder Sonnenblumenöl ein, und stellen Sie den Backofen auf 200 Grad (Gas: Stufe 3-4).

2
Done

Den Kuchenteig kneten

Der nächste Schritt ist den Kuchenteig zu kneten – dafür benötigen Sie die Zutaten aus der ersten Gruppe. Vermischen Sie das Mehl mit dem Backpulver und sieben Sie alles in eine Rührschüssel. Hügen Sie hinzu auch den Zucker, Vanillezucker, das Ei, sowie die Butter oder Margarine, und verarbeiten Sie alles mit dem Knethacken des Handmixers zu einem glatten, klumpenfreien Teig – beginnen Sie dabei auf die niedrigste Stufe, und dann stellen Sie das Gerät auf die höchste Stufe um.

3
Done

Den Kuchenboden vorbacken

Nächsten sollten Sie den fertigen Kuchenteig in die eingefettete Springform geben. Rollen Sie etwa zwei Drittel des Teiges auf den Boden der Form aus, und stechen Sie diesen mehrmals mit einer Gabel ein. Aus den restlichen Teig sollten Sie den Formrand formen. Zu diesem Zweck hügen Sie einen Esslöffel Weizenmehl dazu, kneten Sie gut alles noch einmal und formen Sie den Teig zu einer Rolle. Drücken Sie diese so lange an die Form, bis Sie ein etwa 3 cm hohen Rand bekommen. Schieben Sie die Form in den Backofen und backen Sie den Kuchenboden für etwa 15 Minuten vor.

4
Done

Den Belag auf den Kuchenboden verteilen und ein zweites Mal backen

In der Zwischenzeit sollten Sie den Belag zubereiten – dafür brauchen Sie die Zutaten aus der zweiten Gruppe. Geben Sie die Butter oder die Margarine in einen kleinen Topf und lassen Sie diese für einige Minuten in der Mikrowelle schmelzen. Danach sollten Sie die Äpfeln mit lauwarmem Wasser waschen, putzen, schälen und entkernen. Schneiden Sie die Früchte in Vierteln und raspeln Sie diese in eine groβe Schüssel. Geben Sie dazu etwa 75g Zucker, sowie den gemahlenen Zimt, verrühren Sie alles gut, und verteilen Sie diese Mischung auf dem vorgebackenen Kuchenboden, den Sie schon aus dem Ofen genommen haben. Vermischen Sie in einer anderen Schüssel die gemahlenen Haselnüsse mit etwa 50g Zucker, 4 Tropfen Zitronen-Aroma, die flüssige Butter/Margarine, sowie 1 Esslöffel Wasser, und verteilen Sie alles gleichmäβig über den geraspelten Äpfeln. Jetzt sollten Sie den Kuchen ein zweites Mal backen – wieder bei 200 Grad für etwa 35 Minuten.

5
Done

Den fertigen Apfelkuchen servieren

Nachdem Sie schon den fertigen Kuchen aus dem Ofen genommen haben, sollten Sie den Formrand vorsichtig entfernen – dabei könnten Sie sich mit einem Messer helfen. Lösen Sie das Gebäck vom Springformboden und lassen Sie es auf einer Platte abkühlen. Schneiden Sie den Kuchen in 12 Stücke und servieren Sie mit einer Tasse Kaffee oder Tee. Wir wünschen Ihnen guten Appetit!

Apfelkuchen backen Tarte aux Pommes
previous
Die besten Apfelkuchen Rezepte – Tarte aux Pommes
schnelle Schokoladenmousse Rezept
next
Das beste Rezept für schnelle Schokoladenmousse
Apfelkuchen backen Tarte aux Pommes
previous
Die besten Apfelkuchen Rezepte – Tarte aux Pommes
schnelle Schokoladenmousse Rezept
next
Das beste Rezept für schnelle Schokoladenmousse
Suche nach rezepte

Füge deinen Kommentar hinzu

Share via
Copy link