Suche nach rezepte

Garam Masala schnell und easy zuhause zubereiten

0 0
Garam Masala schnell und easy zuhause zubereiten

Teile es in deinem sozialen Netzwerk:

Or you can just copy and share this url

Ingredients

Adjust Servings:
1/4 Tasse Koriandersamen Dhaniya
2 EL Kreuzkümmel Jeera
1 TL schwarzer Pfeffer Kali Mirch
1 Blumensternanis Chakr Phool
10 Nelken Lavang
1 Zimtstange Dalchini
1/2 Muskatnuss Jaayaphal
13 Hülsen Kardamom Elachi
2 TL Fenchel Saunf
5-7 Lorbeerblätter Tej Patta

Bookmark this recipe

You need to login or register to bookmark/favorite this content.

Abonnieren Sie unseren Newsletter und bekommen Sie jeden Tag neue Ideen und Vorschläge für kreative Rezepte!

Bitte wählen Sie aus, wie Sie von uns hören möchten DieRezepte.com:

Sie können sich jederzeit abmelden, indem Sie auf den Link in der Fußzeile unserer E-Mails klicken. Informationen zu unseren Datenschutzpraktiken finden Sie auf unserer Website.

6693 views
    Cuisine:

    Erwärmen Sie Geist und Körper mit dieser herrlich duftenden Gewürzmischung!

    • 20 Min.
    • Serves 1
    • Einfach

    Ingredients

    Directions

    Share

    Heute mal indisch kochen? Liebend gerne! Dieses aromatische Essen kann man mit nichts auf der Welt vergleichen, voller Geschmack und Gewürze. Und eine gelungene Kombination davon ist Garam Masala.

    Garam Masala (übersetzt: „den Körper erwärmen“) ist die erste Gewürzmischung, die Sie in jedem indischen Haus entdecken. Es ist eine herrlich duftende Mischung, die man in den meisten indischen Gerichten verwendet. Von Haushalt zu Haushalt variieren die gewählten Gewürze. Aus diesem Grund finden Sie auch so viele Variationen dieser aromatischen Gewürzmischung.

    Wenn Sie diese indische Gewürzmischung zuhause zubereitet haben, werden Sie feststellen, dass sie viel besser ist als gekaufte aus dem Laden. Es ist nicht nur einfach sie selbst zuzubereiten, sondern auch viel schmackhafter, glauben Sie mir. Sie können die Gewürzmengen  selbstverständlich an Ihren persönlichen Geschmack anpassen. Außerdem können Sie das Rezept leicht multiplizieren, aber wir empfehlen, dass Sie nur so viel  Garam Masala zusammenstellen, dass Sie es innerhalb eines Monats verwenden können, damit es frisch ist.

    Falls Sie nach Indien reisen, können Sie gerne einen Gewürzmarkt besuchen und sich mit all den aromatischen Gewürzen vertraut machen. Eins werden Sie aber mit Sicherheit feststellen, jeder hat seine eigene Version von Garam Masala. Selbst in einem und demselben  Haushalt bereiten Mann und Frau eigene Varianten dieser Mischung, und genau das macht Garam Masala so besonders.

    Normalerweise werden ganze Gewürze geröstet und zu einem feinen Pulver gemahlen, um einen maximalen Geschmack zu erzielen.

    Der Unterschied zwischen normalem Currypulver und Garam Masala ist, dass Currypulver schmackhafter ist und häufig auf Kurkuma basiert, daher die typische gelbliche Farbe. Garam Masala dagegen hat eine tiefere Farbe, ist süßer und würziger im Geschmack.

    Die Gewürzmischung stärkt das Immunsystem, unterstützt der Verdauung und senkt den Blutzucker.

    Dazu noch: Naan Brot zuhause zubereiten. Leichtes Rezept! oder  Hähnchen Curry, eine exzellente indische Köstlichkeit

    Garam Masala

    Steps

    1
    Done

    In einer großen Pfanne mit schwerem Boden Koriandersamen auf niedriger Flamme trocken rösten. In eine Schüssel geben und abkühlen lassen. Danach rösten Sie Kreuzkümmel auch auf niedriger bis mittlerer Flamme. In dieselbe Schüssel geben und abkühlen lassen.
    Danach schwarzen Pfeffer, Sternanis, Nelken, Zimtstange, Muskatnuss und Kardamom und in dieselbe Schüssel geben und abkühlen lassen.

    2
    Done

    Bitte, die Fenchelsamen nicht überbraten, da sie sonst an Geschmack verlieren. Braten Sie auch Lorbeerblätter, bis sie leicht knusprig werden. In die Schüssel geben und vollständig abkühlen lassen.
    Sobald die getrockneten Gewürze vollständig abgekühlt sind, werden sie in das Mischgefäß überführt und zu feinem Pulver verarbeitet. Sie können Sie auch sieben, wenn zu viele Fasern vorhanden sind.
    Zum Schluss das Garam Masala Pulver in einem luftdichten Glas aufbewahren und zur Zubereitung von Currys, Dal oder Sabzis verwenden.

    Pastrami
    previous
    Pastrami ganz ohne Räuchergerät zubereiten
    Lebkuchen
    next
    Lebkuchen, das ultimative Weihnachtsgebäck
    Pastrami
    previous
    Pastrami ganz ohne Räuchergerät zubereiten
    Lebkuchen
    next
    Lebkuchen, das ultimative Weihnachtsgebäck
    Suche nach rezepte

    Füge deinen Kommentar hinzu

    Share via
    Copy link