Köstlicher Salat mit Erbsen, Eiern und Speck

0 0
Köstlicher Salat mit Erbsen, Eiern und Speck

Teile es in deinem sozialen Netzwerk:

Oder du kannst diese URL einfach kopieren und mitteilen

Zutaten

Portionen umrechnen:
800 g Erbsen tiefgefroren, aber über Nacht im Kühlschrank aufgetaut
1/4 Tasse Mayonnaise
1/4 Tasse saure Sahne
2 EL rote Zwiebeln gehackt
2 TL Apfelessig
2 TL Kristallzucker
1/2 TL Salz
1 TL schwarzer Pfeffer, frisch gemahlen
1 TL scharfe Soße optional oder nach Geschmack
2 Eier groß, fest gekocht und geschnitten
1/2 Tasse Cheddar
6 Scheiben Speck gekocht und gewürfelt

Das Rezept markieren

You need to login or register to bookmark/favorite this content.

1154 views

    Salat mit Erbsen, Eiern und Speck - eine fabelhafte, würzige Beilage!

    • 40 Min.
    • Bedient 10
    • Leicht

    Zutaten

    Hinweise

    Teilen

    Salate-Fans aufgepasst! Wir bieten Ihnen ein tolles Rezept für köstlich schmeckenden Salat mit Erbsen, Eiern und Speck. Dieser Erbsensalat ist eine wunderbare, herzhafte Beilage, die mit gehackten roten Zwiebeln und Cheddar gemischt und mit einem cremigen Dressing beladen ist.

    Wenn Sie zufällig zu einem Sommergrill, einer Party oder einem Picknick eingeladen sind, ist dies der Salat, den Sie bestimmt mitbringen würden. Er kommt blitzschnell zusammen und ist tatsächlich sehr einfach zuzubereiten! Außerdem schmeckt er nach ein paar Stunden sogar noch besser, daher ist es zu empfehlen, ihn vorzeitig zu machen. Dieser Erbsensalat ist mit einem scharfen Dressing überzogen, der Geschmack ist aber nicht überwältigend. Er ist überhaupt nicht wässrig und die kontrastreichen Texturen der Zutaten fallen wirklich auf.

    Wenn Sie möchten, können Sie vor dem Servieren ein paar Scheiben hart gekochtes Ei, Käse und Speck aufbewahren. Fügen Sie den Speck zum Schluss, kurz vor dem Servieren hinzu. Er behält seinen knusprigen Crunch bei. Sie können den Käse auch so schneiden, wie Sie gerne möchten.

    Überprüfen Sie unbedingt die Gewürze und fügen Sie bei Bedarf mehr Salz hinzu.

    Verwenden Sie gefrorene Erbsen von guter Qualität und tauen Sie sie vollständig im Kühlschrank auf. Dafür stellen Sie die Beutel mit den gefrorenen Erbsen am Abend zuvor in den Kühlschrank. Sie werden aufgetaut sein, wenn Sie sie am nächsten Tag brauchen. Sie können auch Dosenerbsen verwenden, aber der Salat wird etwas weich und wässrig mit einer matten Farbe. Frisch gefrorene Erbsen haben eine tolle Farbe und einen tollen frischen Geschmack. Wenn Sie sich Sorgen machen, rohe Erbsen zu essen, lassen Sie sie etwa 4 Minuten lang im kochenden Wasser  und entfernen Sie sie mit einem geschlitzten Löffel. Lassen Sie sie dann gut abtropfen und abkühlen, bevor Sie sie zum Salat hinzufügen.

    Probieren Sie auch: Gourmet Suppe – Erbsencreme mit Schinken oder Das klassische Paella Rezept: mit Venusmuscheln und Safran

    Erbsensalat mit Eiern und Speck

    Schritte

    1
    Fertig

    In einem Messbecher Mayonnaise, Sauerrahm, Zwiebel, Zucker, Essig, Salz, Pfeffer und scharfe Soße (falls verwendet) vermengen. Rühren, bis alles gut vermischt ist.
    In einer großen Rührschüssel mit einem Gummispatel die Erbsen, hartgekochten Eier und den Käse vorsichtig vermischen. Gießen Sie das Dressing über die Erbsen und falten Sie es zusammen, bis es gut vermischt ist.

    2
    Fertig

    Kühlen Sie den Salat für 8 Stunden oder über Nacht.
    Wenn Sie den Salat servieren möchten, rühren Sie ihn vorsichtig um und fügen Sie den gehackten Speck hinzu. Nach Belieben mit zusätzlichem Speck, Käse und geschnittenen Eiern garnieren und servieren.

    Rezept Bewertungen

    Für dieses Rezept gibt es noch keine Bewertungen. Verwende das folgende Formular, um deine Bewertung abzugeben
    Birnenkuchen
    vorherige
    Umgedrehter Birnenkuchen – ein Muss für Kuchenfans!
    Kichererbsen-Masala
    Nächster
    Masala mit Kichererbsen und Blumenkohl
    Birnenkuchen
    vorherige
    Umgedrehter Birnenkuchen – ein Muss für Kuchenfans!
    Kichererbsen-Masala
    Nächster
    Masala mit Kichererbsen und Blumenkohl

    Hinterlasse einen Kommentar

    Share via
    Copy link