Lahsuni Dal Tadka: so großartig in 35 Min.

0 0
Lahsuni Dal Tadka: so großartig in 35 Min.

Teile es in deinem sozialen Netzwerk:

Or you can just copy and share this url

Zutaten

Adjust Servings:
½ Tasse rote Linsen oder gemischtes Dal
1 fein gehackte Tomate
1 grüne Chili
1 TL gemahlene Kurkuma oder 1/4 Knolle
2 EL gehackter Knoblauch
3 EL frische Korianderblätter fein gehackt
Salz nach Geschmack
zum Temperieren (Tadka):
2 EL Ghee
1 TL Kreuzkümmelsamen
1 TL rotes Chilipulver
1 kleine Zwiebel, gewürfelt
1/2 TL Garam Masala

Bookmark this recipe

You need to login or register to bookmark/favorite this content.

Abonnieren Sie unseren Newsletter und bekommen Sie jeden Tag neue Ideen und Vorschläge für kreative Rezepte!

Bitte wählen Sie aus, wie Sie von uns hören möchten DieRezepte.com:

Sie können sich jederzeit abmelden, indem Sie auf den Link in der Fußzeile unserer E-Mails klicken. Informationen zu unseren Datenschutzpraktiken finden Sie auf unserer Website.

11482 views
    Küche:

    Lahsuni dal tadka ist ein herrliches, indisches Gericht, das einfach perfekt schmeckt!

    • 35 Min.
    • Portionen 2
    • Einfach

    Ingredients

    • zum Temperieren (Tadka):

    Richtungen

    Share

    Lahsuni dal tadka ist ein herrliches, indisches Gericht oder einfach auch Dal genannt, das perfekt mit Reis serviert wird. Der Hauptgeschmack in diesem Rezept ist Knoblauch, deshalb auch der Name Lasuni.

    Lasuni Dal Tadka ist ein herrlich aromatisches und großartig schmeckendes Gericht aus Indien!

    Dies ist ein Gericht, das Sie bestimmt vom indischen Restaurant kennen. Wenn Sie also Dal gerne bestellen, haben wir mit Sicherheit Ihr Interesse somit geweckt! Mit diesem leichten und absolut köstlichen Rezept können Sie ab sofort diese Speise auch zu Hause zubereiten und genießen!

    Man kann Dal auf alle möglichen Arten zubereiten, abhängig von den verfügbaren Zutaten und der Zeit.

    Dal und gedämpfter Basmatireis werden mit Sicherheit auch Ihre Favoriten! Die Zutaten, die Sie für dieses herrliche Rezept brauchen, sind simpel!

    Lahsun bedeutet Knoblauch. Sie können den Knoblauch so zerkleinern, ganz wie Sie möchten. Die kleine Knoblauch-Sorte ist jedoch duftender und scharfer.

    Bei der Auswahl an Linsen können Sie selbst entscheiden, welche Linsensorte Sie verwenden. Nehmen Sie einfach die Sorte, die Sie in der Speisekammer haben. Oder machen Sie eine Kombination aus mehreren Sorten. Rote Linsen sind aber immer dabei. Dieses Rezept verwendet gemischte Linsen. Die zwei leicht erhältliche Linsen-Sorten sind – Toor Dal (gespaltene Taubenerbsen) und Moong Dal (gelbe Linsen).

    Diese Speise ist eine beruhigende Mahlzeit, die super zu gekochtem Reis oder Quinoa passt. Es ist eine nahrhafte und proteinreiche Mahlzeit.

    Der größte Teil des Geschmacks kommt von der Verwendung von Knoblauch, frischen Zwiebeln, Tomaten und Ingwer. Sie brauchen hier also nicht viele Gewürze. Der Geschmack kommt wirklich durch die Verwendung frischer Zutaten zur Geltung. Also manchmal ist weniger mehr!

    Dieses Rezept können Sie auch vegan zubereiten, aber hier wurde Ghee verwendet. Ghee verleiht dem Gericht einen schönen Geschmack und Aroma. Oder nehmen Sie einfach Öl, um das Masala vegan zu kochen.

    Anmerkungen

    Das Einweichen hilft beim einfachen Kochen von Dal. Was später wiederum eine homogene Textur ergibt. Es ist kein Muss, aber es sorgt für beste Ergebnisse.

    Das gekochte Gericht kann bis zu fünf im Kühlschrank aufbewahrt werden. Dann einfach temperieren und servieren.

    Für einfaches Kochen, insbesondere bei der Verwendung von Chana und Urad Linsen, ist das Einweichen ein Muss.

    Achten Sie darauf, das Tadka (Temperament) nicht zu verbrennen, da es das Hauptaroma in diesem Gericht ist.

    Probieren Sie auch Curry Rezept: ein himmlisch leckeres Gericht sowie Garam Masala schnell und easy in 20 Minuten

    Schritte

    1
    Erledigt

    Die Linsen (Dal) vor dem Kochen waschen und etwa 15 Minuten lang einweichen. Dies ermöglicht ein einfaches Garen und danach eine homogene Textur.
    Tomate hacken und grüne Chilischote in Scheiben schneiden. Fügen Sie dem Dal hinzu. Fügen Sie genügend Wasser hinzu (1 ½ - 2 Tassen). Beim Druck etwa 5 min. bei mittlerer Flamme kochen oder bis die Linsen weich sind.

    2
    Erledigt

    Sobald die Linsen fertig gegart sind, lassen Sie sie etwas pürieren. Danach fügen Sie etwa 1 Tasse Wasser hinzu und bringen Sie es zum Kochen. Abgedeckt kochen lassen bis die Linsen cremig werden.
    Fügen Sie in einer großen Pfanne Ghee mit Kreuzkümmel hinzu, gefolgt von fein gehacktem Knoblauch und Zwiebel.

    3
    Erledigt

    Sobald der Knoblauch duftet, fügen Sie Korianderblätter hinzu und schalten Sie die Flamme aus. Fügen Sie rotes Chilipulver und Garam Masala-Pulver hinzu. Rühren Sie es kurz um und fügen Sie es dem Dal hinzu. Dann einfach gut mischen und mit gekochtem Reis servieren.

    Avatar-Foto

    Marie Jung

    Rumpsteak braten hilfreiche Tipps
    previous
    Rumpsteak braten für 4: ein super köstliches Rezept!
    Spargel schälen, fertiges Gericht
    next
    Spargel schälen: simpel Lachs-Pasta für 4
    Rumpsteak braten hilfreiche Tipps
    previous
    Rumpsteak braten für 4: ein super köstliches Rezept!
    Spargel schälen, fertiges Gericht
    next
    Spargel schälen: simpel Lachs-Pasta für 4
    Suche nach rezepte

    Füge deinen Kommentar hinzu

    Die Rezepte