Maniok-Pommes mit frischer Tomatensoße

0 0
Maniok-Pommes mit frischer Tomatensoße

Teile es in deinem sozialen Netzwerk:

Oder du kannst diese URL einfach kopieren und mitteilen

Zutaten

Portionen umrechnen:
1 Maniok-Wurzel groß, geschält und in dicke Streifen geschnitten
2 EL Olivenöl oder Kokosöl
1/2 TL Knoblauchpulver
1/2 TL Zwiebelpulver
1/2 TL süßer Paprika oder geräuchert
1/2 TL Meersalz
Kokosöl
Für Tomaten-Knoblauch-Salsa
1 Tomate große
1 Knoblauchzehe mittelgroße
2 EL Olivenöl
1/2 TL Meersalz
1 EL Essig

Das Rezept markieren

You need to login or register to bookmark/favorite this content.

Leckere Maniok-Pommes backen und mit frischer Tomaten-Knoblauch-Soße zum Dippen genießen!

  • 40 Min.
  • Bedient 3
  • Leicht

Zutaten

  • Für Tomaten-Knoblauch-Salsa

Hinweise

Teilen

Lust auf Pommes? Heute mal anders! Sie bekommen ein leichtes Rezept für Maniok (Cassava oder Yuca) Pommes, das Sie lieben werden.

Was ist Maniok?
Maniok ist auch als Yuca bekannt. Es ist ein stärkehaltiges Knollengemüse, das man in ganz Südamerika, Afrika und Asien anbaut und konsumiert. Tapioka ist aus pulverisierten Yuca-Wurzel oder Maniok hergestellt.

Maniok kann giftiges Cyanid produzieren. In der Tat, es gibt jedoch zwei Arten von essbarem Yuca: „süß“ und „bitter“. Die Supermärkte und Gemüsehändlern verkaufen die „süße“ Maniok-Variante, in der das Cyanid nahe der Oberfläche konzentriert ist und nach dem Schälen und Kochen, genießbar ist.

Sie werden garantiert diese Kombination aus knusprigem Essen mit der würzigen, frischen Tomatensoße lieben. Die Feuchtigkeit der Soße passt sehr gut zu den gebackenen Yuca-Pommes.

Wie macht man Yuca-Fritten?

Die Yuca-Wurzel ist im Allgemeinen lang und schmal mit brauner Haut und cremeweißem Fruchtfleisch. Es hat einen sehr milden Geschmack. Beim Kochen ist es ziemlich stärkehaltig und trockener als eine Kartoffel oder anderes Wurzelgemüse. Daher serviert man es gerne mit Soßen und Gewürzen.

Sie sollten nur sicherstellen, dass Sie die braune Haut abziehen. Schneiden Sie die Wurzel einfach in Pommes und mischen Sie sie mit etwas Olivenöl und Gewürzen. Sie werden diese gebackenen Maniok-Pommes lieben, da es viel gesünder als normales Frittieren ist. Und der ganze Prozess dauert etwa 25 Minuten bei 200 ° C.

Während Sie die Yuca-Pommes backen, machen Sie eine kleine Soße zum Dippen. Die frische, pikante Salsa bringt ein Kontrast zu den heißen Pommes.

Die Tomate einfach frisch reiben und mit Salz, Olivenöl und Knoblauch kombinieren. Wenn Sie möchten, können Sie den Knoblauch weglassen. Sie können noch eine Sriracha-Soße zubereiten oder Ihr Pommes mit jeder anderen frischen Salsa servieren.

Probieren Sie auch: Wohlschmeckender Hummus mit Tahini

Maniok-Pommes

Schritte

1
Fertig

Backofen auf 200 ° C vorheizen.
Yuca-Streifen mit Olivenöl beträufeln und die Gewürze und das Salz mischen. Beschichten Sie die Streifen gleichmäßig mit Ihren Händen. Auf ein mit etwas Kokosöl gefettetes Backblech streuen (Sie können auch ein Stück Backpapier verwenden) und dabei darauf achten, dass es nicht überfüllt wird. 25 Minuten in den Ofen backen.

2
Fertig

Um die Soße zuzubereiten, reiben Sie die ganze Tomate in eine Schüssel und werfen Sie die übrig gebliebene Haut weg. Knoblauch, Olivenöl, Salz und Essig reiben und hinzufügen. Durchmischen und beiseite stellen.
Die Pommes mit Soße servieren und genießen.

Rezept Bewertungen

Für dieses Rezept gibt es noch keine Bewertungen. Verwende das folgende Formular, um deine Bewertung abzugeben
Kartoffelbrei
vorherige
Kartoffelbrei – herrlich und cremig in nur 30 Minuten
Poutine
Nächster
Poutine, ein klassisches kanadisches Gericht
Kartoffelbrei
vorherige
Kartoffelbrei – herrlich und cremig in nur 30 Minuten
Poutine
Nächster
Poutine, ein klassisches kanadisches Gericht

Hinterlasse einen Kommentar

Share via
Copy link