Pizza backen – das italienische Originalrezept für Pizzateig

0 0
Pizza backen – das italienische Originalrezept für Pizzateig

Teile es in deinem sozialen Netzwerk:

Oder du kannst diese URL einfach kopieren und mitteilen

Zutaten

Portionen umrechnen:
1 Würfel Hefe, frisch
2 EL Öl
500g Mehl
1 TL Salz
1 Prise Zucker
250 ml lauwarmes Wasser

Das Rezept markieren

You need to login or register to bookmark/favorite this content.

Küche:

Das italienische Originalrezept für Pizzateig - super leicht und simpel

  • 1 Stunde und 35 Minuten
  • Bedient 4
  • Leicht

Zutaten

Hinweise

Teilen

Pizza ist wohl das allerliebste italienische Gericht. In diesem Beitrag verraten wir Ihnen, wie Sie selber die perfekte Pizza backen können, und stellen Ihnen das italienische Originalrezept für Pizzateig vor.

Wenn Sie Pizza backen, spielt nicht nur die Beilage, sondern auch der Teig eine große Rolle. Dünn, knusprig und wunderbar lecker – so kann man den idealen Pizzateig beschreiben. Und wie versprochen, zeigen wir Ihnen hier, wie Sie diesen zu Hause zubereiten können. Das italienische Originalrezept für Pizzateig ist außerordentlich simpel und dafür braucht man nur wenig Zutaten. Darunter zählen Mehl, Salz, Zucker, Hefe, etwas Öl. Falls der Teig richtig zubereitet ist, wird er nicht nur homogen und glatt, sondern auch etwas elastisch. Er lässt sich leicht ausrollen und das Wichtigste – ist nicht klebrig. Wenn das doch der Fall sein sollte, können Sie das Problem super leicht lösen – geben Sie einfach etwas Mehl hinzu. So können Sie die ideale Pizza backen.

Das Rezept für Pizzateig, das Sie unten finden, ist universell. Sie können sich dieses merken und jedes Mal verwenden, wenn Sie Pizza backen. Die Beilage können Sie ganz nach Ihren persönlichen Wünschen und Geschmack auswählen.

Hoffentlich gefällt Ihnen unseres Rezept für Pizzateig! Wir wünschen Ihnen viel Spaß und Erfolg beim Pizza Backen!

Pizza backen und servieren

Schritte

1
Fertig

Die Hefe auflösen

Erstens einen Messbecher nehmen und die Hefe hineinbröseln. Lauwarmes Wasser darüber gießen und das Öl, Salz und den Zucker hinzufügen. Mit einem Teelöffel alles gut umrühren. Die Hefe für etwa 10-15 Minuten stehen lassen.

2
Fertig

Den Pizzateig zubereiten und gehen lassen

Als Nächstes das Mehl in eine große Schüssel geben. Die Hefe hinzufügen und alles mit dem Knethacken des Handrührgeräts für etwa 5 Minuten zu einem homogenen, glatten Teig verarbeiten. Mit Händen noch einige Minuten weiterkneten, bis der Pizzateig geschmeidig wird. Nach Bedarf noch etwas Mehl oder Wasser hinzufügen. Zum Schluss die Schüssel mit einem sauberen Handtuch abdecken und den fertigen Teig für etwa 40 Minuten an einem warmen Ort gehen lassen.

3
Fertig

Den Teig ausrollen und die Pizza belegen

Den Backofen auf 240 Grad stellen. Die Arbeitsfläche mit etwas Mehl bestäuben. Den Pizzateig halbieren und mit dem Nudelholz rund ausrollen. Dann die Pizza mit Tomatensoße bestreichen und nach Geschmack belegen. Danach ein großes Backblech mit Backpapier auslegen und die Pizza darauf stellen. Mit Fingern etwas in die Ränder zurechdrücken.

4
Fertig

Die Pizza backen und servieren

Die Pizza im vorgeheizten Ofen zwischen 20 und 25 Minuten backen, bis der Rand goldgelb und knusprig wird. Sofort servieren und genießen!

Pepperoni Pizza Rezept
vorherige
Pepperoni Pizza hausgemacht mit Käse und Basilikum
Blätterteig Pizza Rezept
Nächster
Blätterteig Pizza – super schnelles Rezept mit Schinken und Champignons
Pepperoni Pizza Rezept
vorherige
Pepperoni Pizza hausgemacht mit Käse und Basilikum
Blätterteig Pizza Rezept
Nächster
Blätterteig Pizza – super schnelles Rezept mit Schinken und Champignons

Hinterlasse einen Kommentar

Share via
Copy link