Semmelbrösel-Zwiebelringe: toll in 40 Min

0 0
Semmelbrösel-Zwiebelringe: toll in 40 Min

Teile es in deinem sozialen Netzwerk:

Or you can just copy and share this url

Zutaten

Adjust Servings:
für den Dip:
½ Tasse Mayo
3 EL Ketchup
1 EL Dijon-Senf
1 EL süße Chilisauce
1-2 TL gehackter Knoblauch oder Paste
für die Zwiebelringe:
Semmelbrösel
2 rote Zwiebel groß
Allzweckmehl zum Bestreichen
Öl zum Braten
für den Teig:
1 Tasse Allzweckmehl
1/3 Tasse Maismehl
Salz und Pfeffer nach Geschmack
1 TL Knoblauchpulver
1 TL Chilipulver
½ TL Backpulver
kaltes Wasser nach Bedarf
1 EL Öl

Bookmark this recipe

You need to login or register to bookmark/favorite this content.

Abonnieren Sie unseren Newsletter und bekommen Sie jeden Tag neue Ideen und Vorschläge für kreative Rezepte!

Bitte wählen Sie aus, wie Sie von uns hören möchten DieRezepte.com:

Sie können sich jederzeit abmelden, indem Sie auf den Link in der Fußzeile unserer E-Mails klicken. Informationen zu unseren Datenschutzpraktiken finden Sie auf unserer Website.

14560 views
    Küche:

    In nur wenigen simplen Schritten bereiten Sie die perfekten Zwiebelringe aller Zeiten zu!

    • 40 Min.
    • Portionen 4
    • Einfach

    Ingredients

    • für den Dip:

    • für die Zwiebelringe:

    • für den Teig:

    Richtungen

    Share

    Sie erhalten hiermit ein simples und absolut köstliches Rezept für knusprige Zwiebelringe mit hausgemachten Semmelbrösel. In nur wenigen simplen Schritten bereiten Sie die perfekten Zwiebelringe aller Zeiten zu!

    Zuerst werden aber die hausgemachten Semmelbrösel zubereitet. Dies erfolgt wirklich schnell und unkompliziert.

    Wie Sie die perfekten Semmelbrösel herstellen können!

    Panko-Semmelbrösel werden speziell aus dem weißen Teil des Brotes hergestellt. Um sie herzustellen, schneiden Sie zuerst die Seiten der Brotscheibe ab und würfeln Sie den weißen Teil des Brotes. Werfen Sie die ausgeschnittene Kruste nicht weg. Somit können Sie normale Semmelbrösel herstellen, die eine feinere Textur haben. Sie müssen sie nur mahlen und auf einer Pfanne weiter rösten, bis die überschüssige Feuchtigkeit verdunstet ist. Die feineren Semmelbrösel können Sie dann sowohl zum Panieren, als auch als Bindemittel in vielen Rezepten verwenden.

    Übertragen Sie die gewürfelten Brotstücke weiter in einen Blender. Lassen Sie sie ein- oder zweimal pulsieren, um die Brotstücke zu zerkleinern. Nicht zu viel zerkleinern, da die Textur des Brotes ein wenig schuppig sein muss. Wenn Sie mehr mahlen, werden sie zu einer pulverartigen Konsistenz, und das ist nicht das, was wir wollen.

    Nachdem Sie es ein- oder zweimal pulsieren lassen, geben Sie die Semmelbrösel in eine Pfanne oder in ein Backblech und rösten Sie sie bei schwacher Hitze unter ständigem Rühren. Das Ziel ist, dass die Feuchtigkeit aus dem Brot  verdampft. Beim Toasten würde Dampf austreten.

    Sie müssen sie rösten, bis die gesamte Feuchtigkeit verdunstet ist. Achten Sie aber darauf, dass sich die Farbe nicht ändert.

    Wenn die Feuchtigkeit verdunstet ist, geben Sie sie auf einen Teller und kühlen Sie sie ab. Wenn die Krümel abkühlen, bewahren Sie sie in einem luftdichten Behälter auf. Sie bleiben auch einige Monate im Kühlschrank.

    Nachdem wir die Semmelbrösel zubereitet haben, machen wir auch die leckeren Zwiebelringe.

    Für diesen Zweck schneiden Sie die Zwiebel in Ringe. Tauchen Sie dann jeden Zwiebelring in Mehl, danach in den vorbereiteten Teig und schließlich in Panko. Nachdem die Zwiebelringe gut beschichtet sind, lassen Sie sie ein wenig ruhen.

    Danach werden die Zwiebelringe in heißem Öl knusprig frittiert und mit einem hausgemachten Dip serviert. Lasst es euch schmecken!

    Probieren Sie noch Rosenkohl mit Semmelbrösel in 30 Min. backen oder Kroketten: knusprig, lecker und cremig zugleich

    Schritte

    1
    Erledigt

    Für den Dip alle Zutaten in eine Schüssel geben und gut vermischen. Bis zum Servieren kühl stellen.
    Die Zwiebeln schälen und in 1 cm dicke Scheiben schneiden. Lassen Sie die Zwiebelschicht abtrennen, um die Ringe zu erhalten.
    Entfernen Sie die Membran. Es ist eine sehr dünne, transparente Schicht, die auf der Innenwand jeder Zwiebelschicht liegt. Wenn Sie sie entfernen, wird die Oberfläche ein wenig rau. Dies erleichtert das Kleben des Teigs.

    2
    Erledigt

    Für den Teig: nehmen Sie eine Rührschüssel und fügen Sie alle trockenen Zutaten hinzu. Mischen Sie einmal, fügen Sie etwas kaltes Wasser hinzu und mischen Sie gut. Fügen Sie genug Wasser hinzu, um einen halbdicken, klumpenfreien Teig zu machen. Fügen Sie weiter Öl hinzu und schlagen Sie erneut um.
    Wenn alle Zutaten fertig sind, etwas Mehl in eine Schüssel geben, um die Ringe damit zu bestreichen. Nehmen Sie eine andere Schüssel und geben Sie die vorbereiteten Panko-Semmelbrösel hinein. Mit Salz und schwarzem Pfeffer würzen. Stellen Sie auch die Teigschüssel daneben.

    3
    Erledigt

    Beginnen Sie damit, die Ringe mit trockenem Mehl zu beschichten. Schütteln Sie sie, um überschüssiges Mehl zu entfernen. Geben Sie sie dann in die Teigschüssel und beschichten Sie sie gut. Verwenden Sie eine Gabel und heben Sie die Ringe an, damit die zusätzliche Beschichtung in die Schüssel tropft. Bestreichen Sie sie sofort mit dem Semmelbrösel. Achten Sie darauf, nicht zu drücken, während die Krume bestrichen wird. Die Textur soll flockig und krümelig sein. Lassen Sie sie dann eine Weile ruhen.

    4
    Erledigt

    Erhitzen Sie genug Öl in einen Wok. Die beschichteten Zwiebelringe in heißem Öl auf mittlerer Flamme frittieren, bis sie knusprig und goldbraun sind. Mit einem geschlitzten Löffel oder einem Sieb aus dem Öl entfernen, damit das überschüssige Öl ablaufen kann.
    Heiß mit dem hausgemachten Dip servieren und genießen!

    Avatar-Foto

    Marie Jung

    Gemüselasagne
    previous
    Gemüse Rezepte: beste 1,5 Std.-Lasagne
    Christstollen genießen
    next
    Christstollen: 20 Stück perfekt gebacken
    Gemüselasagne
    previous
    Gemüse Rezepte: beste 1,5 Std.-Lasagne
    Christstollen genießen
    next
    Christstollen: 20 Stück perfekt gebacken
    Suche nach rezepte

    Füge deinen Kommentar hinzu

    Die Rezepte