Spießbraten speziell für Fleischfans

0 0
Spießbraten speziell für Fleischfans

Teile es in deinem sozialen Netzwerk:

Or you can just copy and share this url

Zutaten

Adjust Servings:
4 kg Schweinekeule ohne Knochen
Gewürze:
3 EL Fenchelsamen
2 EL grobes Salz
2 EL ganze schwarze Pfefferkörner
2 EL Olivenöl
1 EL Zwiebelpulver
1 TL rote Paprikaflocken oder weglassen, je nach Geschmack
7 Knoblauchzehen, gehackt
Marinade:
50 ml trockener Weißwein
2 TL Apfelessig
2 TL Fenchelsamen
1 TL Olivenöl
1 TL ganze schwarze Pfefferkörner
1/2 TL Knoblauchpulver
1/2 TL Zwiebelpulver

Bookmark this recipe

You need to login or register to bookmark/favorite this content.

Abonnieren Sie unseren Newsletter und bekommen Sie jeden Tag neue Ideen und Vorschläge für kreative Rezepte!

Bitte wählen Sie aus, wie Sie von uns hören möchten DieRezepte.com:

Sie können sich jederzeit abmelden, indem Sie auf den Link in der Fußzeile unserer E-Mails klicken. Informationen zu unseren Datenschutzpraktiken finden Sie auf unserer Website.

Küche:

Dies ist einfach das beste Rezept für einen festlichen Anlass oder Ihre nächste Party!

  • 6 Std. und 30 Min.
  • Portionen 8
  • Medium

Ingredients

  • Gewürze:

  • Marinade:

Richtungen

Share

Speziell für alle Fleischfans da draußen! Dieses absolut köstliche Rezept für Spießbraten ist perfekt für jede große Party oder Feiertag. Was gibt es Besseres als Schweinefleisch in einer herrlichen Marinade? Viele duftende Gewürze sowie Weißwein und Fenchelsamen führen zu einem exzellenten saftigen Geschmackserlebnis. Probieren Sie dieses Rezept und überzeugen Sie sich selbst davon. Sie werden es lieben!

Schweinekeule bietet das perfekte Stück Fleisch für dieses Rezept für Spießbraten. Sie halten es zart und saftig, indem Sie es mit Marinade injizieren und mit Gewürzen bestreichen. Es ist eine aromatische Fenchel-Knoblauch-Marinade. Die Marinade für Ihren Spießbraten lässt sich kinderleicht herstellen. Dann kommt das langsame Kochen auf einem Bräter. Aber das Warten loht sich definitiv. Der Geschmack ist einfach brillant. Zum Abschluss servieren Sie Ihren herrlich schmeckenden Spießbraten mit einer tollen Beilage nach Wahl. Somit erhalten Sie die optimale Mahlzeit.

Alles, was Sie für diesen Spießbraten brauchen, ist ein paar Zutaten und eine gute Planung. Sie sollten unbedingt im Voraus planen, da der Mariniervorgang reichlich Zeit in Anspruch nimmt. Also mindestens 12 bis 24 Stunden im Voraus mit der Marinade beginnen.

Sammeln Sie die Marinadenzutaten in einer Spritze und injizieren Sie sie an mehreren Stellen über den gesamten Braten. Wischen Sie überschüssige Flüssigkeit an der Oberfläche ab. Das Injizieren würzt das Fleisch von innen. Seien Sie also großzügig. Und Sie erhalten einen köstlichen und saftigen Spießbraten.

Stellen Sie Ihren Spießbraten 12 bis 24 Stunden lang in den Kühlschrank. Dann mit Gewürzen einreiben. Machen Sie mit einem scharfen Messer leichte diagonale Schlitze entlang des Fleisches, um ein Rautenmuster zu erzeugen. Binden Sie den Braten mit Küchengarn fest. Lassen Sie Ihren Braten vier bis sechs Stunden lang grillen. Danach einfach ruhen lassen, schneiden und genießen.

Dies ist einfach das beste Rezept für einen festlichen Anlass oder Ihre nächste Party! Und falls Sie noch Fleisch von Ihrem Spießbraten übrig haben, verwenden Sie es in einem leckeren Sandwich.

Sie können gerne auch dieses tolle Rezept für Authentischer türkischer Kebab aus Hähnchenfleisch sowie diesen Spießbraten Entenbraten vom Spieß mit Rosmarin und Orangen ausprobieren.

Schritte

1
Erledigt

Starten Sie den Mariniervorgang mindestens 12 bis 24 Stunden im Voraus. 2 Teelöffel Fenchelsamen und 1 Teelöffel schwarze Pfefferkörner fein mahlen. Je feiner desto besser, da es durch eine Nadel gehen muss. Die Gewürze in eine Schüssel geben und mit den restlichen Zutaten der Marinade kombinieren. Die Mischung sollte gut wässrig sein. Fügen Sie nach Bedarf mehr Wein oder Wasser hinzu.
Braten auf ein großes Schneidebrett legen und mit Papiertüchern trocken tupfen. Stellen Sie sicher, dass sich auf der Oberfläche und im Bereich, in dem der Braten entbeint wird, nur begrenzte Feuchtigkeit befindet.

2
Erledigt

Sammeln Sie die Marinadenzutaten in der Spritze und injizieren Sie sie an mehreren Stellen über den gesamten Braten. Wischen Sie überschüssige Blasen an der Oberfläche ab. Das Injizieren hilft dabei, das Fleisch von innen zu würzen. Seien Sie also großzügig.
Decken Sie den Braten mit Plastikfolie ab, legen Sie ihn auf eine große Platte oder ein mit Pergamentpapier ausgekleidetes Backblech und stellen Sie ihn 12 bis 24 Stunden lang in den Kühlschrank.
Den Braten mit Gewürzen einreiben. Stellen Sie also sicher, dass die Gewürzmischung eine gute Konsistenz aufweist. Nichts zu trocknen oder zu flüssig. Es sollte eine Paste sein, die an das Bein haftet. Fenchelsamen und Pfefferkörner mahlen lassen. Es sollte nicht sehr fein, wie bei der Marinade.

3
Erledigt

Geben Sie die gemahlenen Gewürze in eine Schüssel und fügen Sie alle restlichen Zutaten außer dem Olivenöl hinzu. Langsam mit Öl beträufeln, bis eine Paste ähnliche Konsistenz erreicht ist. Dies erfordert möglicherweise weniger oder etwas mehr als im Rezept angegeben. Kombinieren und beiseite stellen.
Nehmen Sie Ihren Braten aus dem Kühlschrank und entfernen Sie die Plastikfolie.
Legen Sie den Braten auf ein großes Schneidebrett und tupfen Sie die Oberfläche mit einem Papiertuch trocken. Dadurch wird Feuchtigkeit entfernt, die sich über Nacht im Kühlschrank angesammelt hat.

4
Erledigt

Machen Sie mit einem scharfen Messer leichte diagonale Schlitze entlang des Fleisches, um ein Rautenmuster zu erzeugen.
Den gesamten Braten innen und außen mit Marinade bedecken. Stellen Sie sicher, dass Sie alles verwenden und alle Ecken und Kanten gut einreiben.
Lassen Sie den Braten 15 bis 20 Minuten bei Raumtemperatur stehen, während Sie den Grill vorbereiten.
Bereiten Sie den Grill für indirektes Kochen bei mittlerer Hitze vor.

5
Erledigt

Das vollständige Kochen der Schweinekeule dauert zwischen 4 und 6 Stunden.
Binden Sie den Braten mit Küchengarn fest. Sie müssen den Braten etwa 4 bis 5 Mal umrunden, um ihn richtig zu schließen. Führen Sie den Spieß durch die Mitte des Schweinebratens und sichern Sie die Gabeln. Legen Sie Schweinebraten auf den Grill. Stellen Sie eine Aluminium-Auffangwanne darunter mit etwa 2,5 cm Wasser hinein.
Lassen Sie den Braten 4 bis 6 Stunden lang kochen oder bis die Innentemperatur am dicksten Teil des Bratens mindestens 74 Grad C erreicht.

6
Erledigt

Nach dem Kochen den Braten mit dem Bratstab vom Grill entfernen. Auf ein Schneidebrett legen und mit Aluminiumfolie abdecken. 15 Minuten ruhen lassen.
Entfernen Sie mit hitzebeständigen Handschuhen die Spieß-Stangen und Gabeln vorsichtig. Küchengarn abschneiden und entfernen. Braten in Scheiben schneiden und servieren.

Karin Schmid

Milchreis Rezept im Ofen
previous
Milchreis Rezept im Ofen: einfach genial
Vanillesoße
next
Vanillesoße: super lecker in nur 15 Minuten
Milchreis Rezept im Ofen
previous
Milchreis Rezept im Ofen: einfach genial
Vanillesoße
next
Vanillesoße: super lecker in nur 15 Minuten
Suche nach rezepte

Füge deinen Kommentar hinzu

Die Rezepte