Taco Salat im Glas zubereiten für eine Party oder Picknick

0 0
Taco Salat im Glas zubereiten für eine Party oder Picknick

Teile es in deinem sozialen Netzwerk:

Oder du kannst diese URL einfach kopieren und mitteilen

Zutaten

Portionen umrechnen:
120g Hackfleisch
125ml Salsa Soβe
0.5 Salatkopf, klein
8 Cherry-Tomaten
100g Kidneybohnen
50g harter Käse (zum Beispiel Parmesan)
120g Mais (aus der Dose)
30g Tortilla Chips
etwas Ӧl
Salz
Pfeffer

Das Rezept markieren

You need to login or register to bookmark/favorite this content.

Schmackhaftes Salat mit Hackfleisch, Salsa Soβe, Bohnen, Mais und Käse, geschichtet im Glas

  • 20 Minuten
  • Bedient 2
  • Leicht

Zutaten

Hinweise

Teilen

Sogar wenn Sie keinen groβen Fan der mexikanischen Küche sind, kennen Sie sicherlich den super schmackhaften Taco Salat. Dieser bereitet man normalerweise mit Salsa Soβe, Hackfleisch, Mais, Kidneybohnen und Käse, um Tacos und Burritos damit zu füllen. In diesem Beitrag bieten wir Ihnen eine besonders originelle Variante an, den Tex-Mex Klassiker selber zuzubereiten, und nämlich – im Glas! Diese Idee ist einfach perfekt, wenn Sie eine Party organisieren – mit dem leckeren Taco Salat im Glas würden Sie Ihre Gäste auf jeden Fall angenehm überraschen! Außerdem lässt sich das Glas auch auf ein Picknick oder ins Büro mitnehmen.

Den Taco Salat im Glas anzurichten, hat noch einen weiteren Vorteil – es sieht besonders attraktiv aus.  Dabei kommt jede einzelne Zutat am besten zur Geltung – sogar die Mais uns Zwiebeln, die oft zwischen dem Fleisch und Gemüse „verschwinden“. So lässt sich der Salat löffelweise verzehren, sodass man den Geschmack jeder Schicht genieβen kann. Auβerdem bietet Ihnen diese Variante die Möglichkeit an, den Taco Salat am vorigen Tag zu machen und im verschlossenen Glas im Kühlschrank zu halten. Diese Idee ist einfach perfekt, wenn Sie zum Beispiel am nächsten Tag nur über wenig Zeit verfüge. Hat Ihnen unseren Vorschlag schon gefallen? Wenn ja, können Sie auch ein weiteres beliebtes mexikanisches Rezept ausprobieren – für schmackhafte Guakamole!

Schritte

1
Fertig

Die Zutaten zum Kochen vorbereiten

Für unser Rezept brauchen Sie zwei Gläser mit einem Fassungsvermögen von einem Liter. Ein solches Glas mit geschichtetem Salat ist eigentlich eine gute Menge für Mittag- oder Abendessen. Wie schon erwähnt, lassen sich die Gläser auch verschlossen im Kühlschrank halten – für nicht mehr als 2-3 Tage. Erstens sollten Sie die Zutaten zum Kochen vorbereiten. Putzen Sie den Salatkopf, indem Sie den dickeren Strunk abschneiden, und trennen Sie mit den Händen die einzelnen Blätter voneinander. Spülen Sie diese unter flieβendem Wasser ab, und schneiden Sie sie in dünne Streifen. Die Cherry-Tomaten sollten Sie ebenso waschen und dann halbieren. Gieβen Sie die Kidneybohnen und den Mais nacheinander in einem Sieb und warten Sie, bis sie gut abtropfen – die Kidneybohnen sollten Sie aber auch mit Kaltwasser abspühlen.

2
Fertig

Das Hackfleisch anbraten

Lassen Sie inzwischen etwas Ӧl in einer beschichteten Pfanne erhitzen. Braten Sie dort das Hackfleisch bei mittlerer Hitze für 15-20 Minuten an, und würzen Sie mit Salz und etwas frisch gemahlenem Pfeffer nach Geschmack. Wenn Sie schon fertig sind, nehmen Sie die Pfanne vom Herd, und lassen Sie das gebratene Hackfleisch beiseite auskühlen. Und fertig! Vielleich haben Sie sich schon überzeugt, wie leicht und schnell sich der klassische Taco Salat zubereiten lässt. Jetzt bleibt Ihnen nur, ihn im Glas zu schichten!

3
Fertig

Den Salat im Glas schichten

Waschen Sie die zwei Gläser unter flieβendem Wasser und lassen Sie diese gut abtropfen. Beginnen Sie, dan Taco Salat zu schichten, indem Sie erstens die Salsa Soβe auf dem Boden der Gläser gleichmäβig verteilen. Geben Sie den geschittenen grünen Salat und Cherry-Tomaten darauf, und verteilen Sie dann die Kidneybohnen und den Mais in jedem Glas. Geben Sie zum Schluss das gebratene Hackfleisch darauf, und reiben Sie darüber etwas Hartkäse nach Ihrer Wahl (zum Beispiel Parmesan oder Grana Padano). Und fertig! Der Salat schmeckt sowohl warm, als auch kalt einfach faszinierend. Kurz vor dem Servieren könnten Sie etwas Tortilla Chips verkleinern und darüber streuen. Die traditionelle mexikanische Salsa Soβe könnten Sie auch selber zubereiten – dafür benötigen Sie (für 2 Portionen) 400g geschälte Tomaten aus der Dose, 2 Chilischoten, 1 Zwiebel, 2 Knoblauchzehen, 1 EL gehackte Petersilie, 3 EL Olivenöl, 1 TL Zucker, 1 Spritzer Zitronensaft, etwas edelsüβer Paprikapulver, Salz und Pfeffer. Die Zubereitung ist ganz einfach – erhitzen Sie Olivenöl in einer groβen Pfanne und dünsten Sie darin die klein geschnittenen Chilischoten, Zwiebeln und Knoblauch an. Fügen Sie die gewürfelten Tomaten hinzu, und schmecken Sie mit den Gewürzen ab. Die Soβe sollten Sie 5-6 Minuten bei mittlerer Hitze köcheln lassen. Guten Appetit!

Rezept Bewertungen

Für dieses Rezept gibt es noch keine Bewertungen. Verwende das folgende Formular, um deine Bewertung abzugeben
Rucola Salat Rezept
vorherige
Rucola Salat mit Mango, Avocado und Pinienkernen – exotisches Rezept
Kichererbsensalat gesundes Rezept
Nächster
Kichererbsensalat mit Ingwer, grünen Bohnen und Tomaten
Rucola Salat Rezept
vorherige
Rucola Salat mit Mango, Avocado und Pinienkernen – exotisches Rezept
Kichererbsensalat gesundes Rezept
Nächster
Kichererbsensalat mit Ingwer, grünen Bohnen und Tomaten

Hinterlasse einen Kommentar