Tatar aus Rindfleisch – ein herrlich frisches Gericht

0 0
Tatar aus Rindfleisch – ein herrlich frisches Gericht

Teile es in deinem sozialen Netzwerk:

Oder du kannst diese URL einfach kopieren und mitteilen

Zutaten

Portionen umrechnen:
113 Gramm Rindersteak frisches, mageres Steak
1 EL Olivenöl
1 EL Rotweinessig
1/2 TL Salz plus extra
1/2 TL schwarzer Pfeffer, frisch gemahlen
1 Eigelb frisch
1 Schalotte gehackt
Eingelegtes Gemüse
Toastbrot nach Wunsch auch anderes Brot

Das Rezept markieren

You need to login or register to bookmark/favorite this content.

Um zu Hause ein hochwertiges Rindertatar herzustellen, brauchen Sie Qualitätsfleisch.

  • 1 Std. und 30 Min.
  • Bedient 2
  • Mittelschwer

Zutaten

Hinweise

Teilen

Tatar ist eine köstliche Art, Rindfleisch zu genießen. Der Reiz dieses Gerichts aus Rindfleisch besteht darin, es roh zuzubereiten und zu verzehren. Dazu kommen noch Gewürze, gehackte Zwiebeln und Gurken und manchmal ein Eigelb.

Wenn Sie Rinder-Tatar zu Hause zubereiten möchten, gibt es auch bestimmte Rindfleischstücke, die am besten dafür geeignet sind. Da dies in vielerlei Hinsicht ein spezielles Gericht ist, benötigen Sie genau die richtige Rindfleischsorte. Somit stellen Sie sicher, dass Sie zu Hause Tatar in Restaurantqualität zubereiten.

Und welche Rindfleischstücke sind am besten dafür geeignet?

Da Tatar ein Gericht ist, bei dem Sie rohes Fleisch verzehren, ist es von großer Bedeutung, nur Fleisch von höchster Qualität zu verwenden. Sie haben zwar die Möglichkeit, Fleisch in einem örtlichen Lebensmittelgeschäft zu kaufen, dies ist jedoch nicht die beste Option.

Wenn Sie Rindfleisch von einem Metzger erhalten, ist das Rindfleisch frisch, und Sie können das Fleisch sogar vor dem Kauf überprüfen, um die Frische zu bestätigen.

Wählen Sie die besten Rindfleischstücke!

Wenn Sie Rindfleisch auswählen, suchen Sie die Stücke aus, die am zartesten und schmackhaftesten sind. Dies ist besonders wichtig, weil Sie nicht den Vorteil haben, verschiedene Kochmethoden zu verwenden, um das Fleisch zart zu machen. Daher sollten Sie unbedingt die zartesten und aromatischsten Fleischstücke auswählen.

Sie sollten Fleischstücke vermeiden, die viel Sehnen und Bindegewebe enthalten. Wenn Sie  nicht sicher sind, welche Rindfleischstücke weniger Bindegewebe enthalten, sprechen Sie mit Ihrem Metzger. Teilen Sie ihm mit, dass Sie Rindertatar zu Hause herstellen möchten.

Sie sollten auch Fleisch mit hohem Fettgehalt auswählen. Der hohe Fettgehalt zeigt sich in der weißen Marmorierung auf hochwertigen Rindfleischstücken. Filet zum Beispiel ist bei Weitem das beste Stück Rindfleisch für Tatar, da es das zarteste Stück Rindfleisch ist und genau die richtige Menge Fett für den Geschmack enthält.

Auch zum Ausprobieren: Wildschweinbraten mit Wein und Cognac oder Beef Bourguignon: mehr kann man aus Rind und Wein nicht machen!

Tatar mit Rindfleisch

Schritte

1
Fertig

Beginnen Sie mit einem sehr guten mageren Steak von Ihrem Metzger. Sagen Sie ihm, dass Sie es roh verzehren werden.
Steak abspülen und gut abtrocknen lassen. Von allen Seiten reichlich salzen. Abdecken und ein oder zwei Stunden im Kühlschrank ruhen lassen. Lassen Sie es nicht länger als ein paar Stunden ruhen. Spülen Sie das Steak ab und trocknen Sie es erneut.

2
Fertig

Schneiden Sie alle großen Sehnen oder Fettstücke ab. Wenn Sie mit einem mageren Steak beginnen, sollten Sie nicht viel abschneiden müssen. Dann etwa 113 Gramm portionieren.
Das Steak fein hacken. Das gehackte Steak in eine Schüssel geben und mit Öl, Essig, Salz und Pfeffer kräftig umrühren. Probieren Sie ein bisschen davon und passen Sie die Gewürze nach Ihren Wünschen an.

3
Fertig

Lassen Sie die Mischung gekühlt, bis Sie servierfertig sind. Bereiten Sie einen Teller mit Toast, Eigelb (leicht pochiert, wenn Sie mögen), eingelegtem Gemüse, Kapern und gehackter Schalotte vor.
Drücken Sie das Tartar in eine Form auf dem Teller, damit es seine Form behält. Machen Sie eine kleine Vertiefung in der Mitte. Schieben Sie das Eigelb hinein. Sofort servieren und genießen!

Rezept Bewertungen

Für dieses Rezept gibt es noch keine Bewertungen. Verwende das folgende Formular, um deine Bewertung abzugeben
Béarnaise Soße
vorherige
Soße Béarnaise-eine der klassischen französischen Soßen
Muffins mit Käse
Nächster
Muffin mit Käse, mehr braucht man nicht!
Béarnaise Soße
vorherige
Soße Béarnaise-eine der klassischen französischen Soßen
Muffins mit Käse
Nächster
Muffin mit Käse, mehr braucht man nicht!

Hinterlasse einen Kommentar

Share via
Copy link