Faszinierende Zimtschnecken – der ultimative Leckerbissen

  • Home
  • Desserte
  • Faszinierende Zimtschnecken – der ultimative Leckerbissen
0 0
Faszinierende Zimtschnecken – der ultimative Leckerbissen

Teile es in deinem sozialen Netzwerk:

Or you can just copy and share this url

Zutaten

Adjust Servings:
F├╝r die Mehlpaste:
5 ES (71 g) Wasser
5 ES (71 g) Vollmilch
3 EL + 1 TL (28 g) Mehl
F├╝r den Teig:
Mehlpaste alle Zutaten (von oben)
6 EL (85 g) ungesalzene Butter geschmolzen
3/4 Tasse (170 g) Vollmilch
2 gro├če Eier
4 Tassen + 2 EL (496 g) Mehl
3 EL plus 1 TL (21 g) Milchpulver
1 EL (9 g) Instant-Hefe
1/4 Tasse (50 g) Kristallzucker
1 3/4 TL Salz
F├╝r die F├╝llung:
1/2 Tasse (114 g) ungesalzene Butter erweicht
1 1/4 Tasse (250 g) hellbrauner Zucker
2 EL (14 g) Maisst├Ąrke
2 1/2 EL (13 g) gemahlener Zimt
1/2 TL Salz
F├╝r das Zuckerguss:
1/4 Tasse (57 g) ungesalzene Butter uf Raumtemperatur aufgeweicht
57 g Frischk├Ąse auf Raumtemperatur
1 Tasse (114 g) Puderzucker
1 EL Milch
1 TL frischer Zitronensaft
1/2 TL Vanilleextrakt
Prise Salz

Bookmark this recipe

You need to login or register to bookmark/favorite this content.

Abonnieren Sie unseren Newsletter und bekommen Sie jeden Tag neue Ideen und Vorschl├Ąge f├╝r kreative Rezepte!

Bitte w├Ąhlen Sie aus, wie Sie von uns h├Âren m├Âchten DieRezepte.com:

Sie k├Ânnen sich jederzeit abmelden, indem Sie auf den Link in der Fu├čzeile unserer E-Mails klicken. Informationen zu unseren Datenschutzpraktiken finden Sie auf unserer Website.

K├╝che:

Leckere und luftige Zimtschnecken. Reine kulinarische Perfektion!

  • 75 Min.
  • Portionen 12
  • Medium

Ingredients

  • F├╝r die Mehlpaste:

  • F├╝r den Teig:

  • F├╝r die F├╝llung:

  • F├╝r das Zuckerguss:

Richtungen

Share

Wenn Sie nach den idealen Zimtschnecken suchen, sind Sie hier genau richtig. Der Teig ist perfekt, einfach und w├╝rzig. Aber das Beste daran ist, dass Sie sie jetzt im Voraus herstellen und einfrieren k├Ânnen.

Machen Sie diesen Teig gerne im Mixer. Wenn Sie aber keinen haben, funktioniert es genauso gut, mit der Hand zu kneten.

F├╝r einen Teig, der weiche, leichte und flauschige Zimtbr├Âtchen produziert, wird dringend empfohlen, die Zutaten, insbesondere das Mehl, nach Gewicht mit einer K├╝chenwaage zu messen, anstatt Tassen zu messen. So bekommen Sie garantiert das optimale Ergebnis.

Nur sehr wenige Dinge im Leben bringen ein Gef├╝hl der Leistung und Erleichterung, als wenn Sie ein Rezept erarbeiten, das Ihnen Schwierigkeiten bereitet. Dinge wie, nicht die richtige Textur zu bekommen, den Geschmack zu treffen oder die H├Âhe zu perfektionieren, k├Ânnen einem die ganze Nacht wach halten.

Aber das wird sich endlich ├Ąndern, wenn die besten Zimtschnecken, die Sie je probiert haben, aus Ihrem Ofen kommen. Sie k├Ânnen sie zwei Tage sp├Ąter essen und sie werden immer noch ofenfrisch weich sein.

Frisch gebackene Zimtschnecken sind der ultimative Fr├╝hst├╝cksgenuss

Weiche und zarte Br├Âtchen, gewirbelt mit einer F├╝llung aus braunem Zucker und Zimt, dann mit Vanilleglasur betr├Ąufelt, lecker!

Wenn Ihnen unsere Zimtschnecken gut gefallen haben, dann┬á k├Ânnen Sie auch diese tolle Rezepte ausprobieren: Pizzabr├Âtchen leicht gemacht oder Zitronenkuchen: veganes Rezept ohne Eier, Milch und Butter

 

Schritte

1
Erledigt

Kombinieren Sie die Mehlpaste Zutaten; Wasser, Milch und Mehl in einem mittelgro├čen Topf verquirlen, bis keine Klumpen mehr vorhanden sind. Der Topf bei mittlerer Hitze aufstellen und unter st├Ąndigem R├╝hren kochen, bis die Masse eine glatte, puddingartige Konsistenz hat. 2 bis 3 Minuten. Topf vom Herd nehmen.

2
Erledigt

Zum Topf mit der Mehlpaste die geschmolzene Butter und die Milch schaumig schlagen. Die Eier dazugeben und verquirlen, bis sie vollst├Ąndig eingearbeitet sind. Die fl├╝ssigen Zutaten k├╝hlen die hei├če Mehlpaste ab und die Mischung sollte sich jetzt lauwarm anf├╝hlen.
In der Sch├╝ssel eines Standmixers (oder einer gro├čen Sch├╝ssel, wenn von Hand geknetet) Mehl, Milchpulver und Hefe verquirlen. Mehlpaste / Milchmischung einf├╝llen. Mischen Sie mit niedriger Geschwindigkeit, bis das gesamte Mehl angefeuchtet ist und ein zottiger Teig entsteht. 1 bis 2 Minuten. Den Teig zugedeckt 20 Minuten ruhen lassen. Dies gibt dem Mehl die M├Âglichkeit, die Fl├╝ssigkeit aufzunehmen, was das Kneten erleichtert.

3
Erledigt

Nach 20 Minuten Zucker und Salz hinzuf├╝gen und bei mittlerer bis niedriger Geschwindigkeit mischen, bis ein glatter, elastischer und leicht klebriger Teig entsteht. ungef├Ąhr 10 Minuten. Der Teig wird zu Beginn des Mischens sehr klebrig sein, aber dem Drang widerstehen, mehr Mehl hinzuzuf├╝gen; Der Teig nimmt die ├╝bersch├╝ssige Feuchtigkeit auf und kommt im Verlauf des Mischvorgangs gut zusammen. Nach den 10 Minuten des Knetens sollte sich der Teig leicht klebrig anf├╝hlen, aber nicht unordentlich sein und sich leicht zu einer straffen Kugel zusammenf├╝gen, wenn er mit leicht ge├Âlten H├Ąnden behandelt wird.
Mit leicht ge├Âlten H├Ąnden den Teig zu einer Kugel formen und in eine leicht gefettete gro├če Sch├╝ssel geben. Mit Plastikfolie abdecken und an einem warmen Ort etwa 1 Stunde gehen lassen, bis sich das Volumen fast verdoppelt hat. Alternativ k├Ânnen Sie es auch ├╝ber Nacht langsam im K├╝hlschrank ziehen lassen, da ein kalter teig so viel einfacher zu verarbeiten ist. Bereiten Sie in der Zwischenzeit die F├╝llung vor.

4
Erledigt

In einer mittelgro├čen Sch├╝ssel den braunen Zucker, die Maisst├Ąrke, den Zimt und das Salz gut verquirlen, mit Plastikfolie abdecken und bis zur Verwendung beiseite stellen.
Lassen Sie den aufgegangenen Teig vorsichtig entleeren und stellen Sie ihn dann auf eine Teigmatte oder eine sehr leicht bemehlte Arbeitsfl├Ąche. Klopfen Sie, dehnen Sie und rollen Sie den Teig aus, in ein 40X45 cm Rechteck mit langer Kante.
Verteilen Sie die teilweise geschmolzene Butter gleichm├Ą├čig auf der gesamten Oberfl├Ąche des Teigs und streuen Sie dann den braunen Zucker ├╝ber die Butter. Gl├Ątten Sie die F├╝llung mit der Hand zu einer gleichm├Ą├čigen Schicht und dr├╝cken Sie die Mischung vorsichtig in den Teig, um sie zu verkleben.
Beginnen Sie mit der langen Kante in Ihrer N├Ąhe und rollen Sie den Teig in einen Zylinder. Dr├╝cken Sie die Naht zusammen, um den Teig zu verschlie├čen, und rollen Sie die Zylindernaht nach unten. Mit einem Messer vorsichtig markieren, um 12 gleiche Portionen zu erhalten. F├╝r den saubersten Schnitt einen Zahnseidenfaden unter den Zylinder halten und die Enden der Zahnseide ├╝bereinander kreuzen und ziehen. Den Zylinder in 12 Portionen (jeweils ca. 5 cm) schneiden und auf ein 15 x 13 cm gro├čes Backblech oder eine gro├če eingefettete Backform geben.
Decken Sie die Form locker mit Plastikfolie ab und lassen Sie die Br├Âtchen aufsteigen, bis sie sich aufbl├Ąhen und die Br├Âtchen ber├╝hren. 40 bis 50 Minuten. Stellen Sie den Rost in den letzten 15 Minuten nach dem Aufstehen auf die mittlere Position und heizen Sie den Ofen auf 180 ┬░ C vor. Bereiten Sie in der Zwischenzeit den Zuckerguss vor.

5
Erledigt

In einer mittelgro├čen Sch├╝ssel (oder K├╝chenmaschine) mit einem Elektromixer den Butter- und Frischk├Ąse schaumig r├╝hren; ungef├Ąhr 2 Minuten. Bei laufendem Mischer den Puderzucker nach und nach hinzugeben. Weiter schlagen, bis der Zucker vollst├Ąndig eingearbeitet ist und die Mischung leicht und locker ist; noch etwa 2 Minuten. Milch, Zitronensaft, Vanille und Salz dazugeben und gut verquirlen. Abdecken, bis es gebraucht wird.

6
Erledigt

Entfernen Sie die Plastikfolie von den aufgegangenen Br├Âtchen und backen Sie sie 20 bis 25 Minuten im vorgeheizten Ofen. Die Zimtschnecken sind fertig, wenn ein in der Mitte der Br├Âtchen eingesetzter Zahnstocher sauber herauskommt.
Nehmen Sie die Zimtschnecken aus dem Ofen und verteilen Sie die Aufs├Ątze sofort mit dem Zuckerguss. Es wird teilweise in die Rollen schmelzen. Warm servieren. Lagern Sie vollst├Ąndig abgek├╝hlte Br├Âtchen einige Tage bei Raumtemperatur in einem luftdichten Beh├Ąlter.

Avatar-Foto

Gabriele Horn

Schokomuffins
previous
Lecker Schokomuffins- fabelhaft im Geschmack
Coleslaw
next
Coleslaw-selbst gemachter Krautsalat. Ein Muss!
Schokomuffins
previous
Lecker Schokomuffins- fabelhaft im Geschmack
Coleslaw
next
Coleslaw-selbst gemachter Krautsalat. Ein Muss!
Suche nach rezepte

F├╝ge deinen Kommentar hinzu

Die Rezepte