Suche nach rezepte

Chicorèe Salat mit Mandarinen, Kresse und Meerrettich

0 0
Chicorèe Salat mit Mandarinen, Kresse und Meerrettich

Teile es in deinem sozialen Netzwerk:

Or you can just copy and share this url

Ingredients

Adjust Servings:
2 Chicorée rot oder gelb
2 Mandarinen
30g Meerrettich
0.5 Beet Gartenkresse
4 EL Olivenöl
1 EL Weißweinessig
50g Walnusskerne
etwas Salz
frisch gemahlener Pfeffer

Nutritional information

414 kcal
Pro Portion

Bookmark this recipe

You need to login or register to bookmark/favorite this content.

Abonnieren Sie unseren Newsletter und bekommen Sie jeden Tag neue Ideen und Vorschläge für kreative Rezepte!

Bitte wählen Sie aus, wie Sie von uns hören möchten DieRezepte.com:

Sie können sich jederzeit abmelden, indem Sie auf den Link in der Fußzeile unserer E-Mails klicken. Informationen zu unseren Datenschutzpraktiken finden Sie auf unserer Website.

Exotischer Chicorèe Salat mit fruchtigem Dressing für die kalte Jahreszeit

  • 25 Minuten
  • Serves 2
  • Einfach

Ingredients

Directions

Share

Haben Sie schon einmal Chicorèe Salat gegessen? Wenn nein, sind Sie hier richtig! Das Wintergemüse ist eng mit Endivie und Radiccio verwandt, und in seinen angenehmen, leicht bitteren Geschmack würden Sie sich vielleicht verlieben. Damit bereitet man köstliche Gerichte zu, und in diesem Beitrag bieten wir Ihnen ein soches Rezept an.

Der exotische Chicorèe Salat mit Mandarinen, Meerrettich und Kresse, den Sie unten finden, garniert man mit gerösteten Walnusskernen. Der Salat lässt sich sehr leicht für weniger als eine halbe Stunde zubereiten, und damit könnten Sie Ihre Familie oder Gäste beeindrucken.

Auβerdem lohnt es sich, unser Rezept auszuprobieren, weil Chicorèe an wichtigen Nährstoffen reich ist. Zum Beispiel dazu gehören Kalium, Folsäure, Beta-Carotin und Ballaststoffe.

Der exotische Chicoree Salat ist auch unglaublich gesund!

Der Bitterstoff, der das Wintergemüse beinhaltet, hat eine positive Wirkung auf die Verdauung. Sein Geschmack lässt sich mit natürlichen Mitteln schwächen, wie zum Beispiel Mandarinen, Orangen, etwas flüssigem Honig im Dressing. Eine fruchtige Soβe von Apfelessig und Maracuja ist auch eine gute Idee, wenn es um unsere Chicorèe Salat geht.

Unten zeigen wir, wie Sie das gesunde, aber herbe Gemüse richtig zubereiten sollten. Lassen Sie sich begeistern und überraschen Sie Ihre Lieblingsmenschen mit dem herrlichen Chicorèe Salat! Besonders für die kalten Herbst- und Wintertage ist das eine herrliche Idee.

Ein weiteres, genauso gesundes Rezept, das Sie nach Wunsch auch ausprobieren können, ist für leckeren Brokkolisalat mit Mandeln und Feta! Unser Chicoree Salat mit Birnen und Gorgonzola ist auch besonders lecker!

Chicorèe Salat mit Mandarinen

Steps

1
Done

Mandarinen schälen und auspressen; Chicorèe zum Kochen vorbereiten

Erstens sollten Sie die zwei Mandarinen sorgfältig schälen, sodass die weiβe Haut vollständig entfernt wird. Schneiden Sie dann das Fruchtfleisch der einen mithilfe eines scharfen Messers zwischen den Trennhäuten heraus – machen Sie das über eine Schüssel, damit Sie den Saft auffangen können. Den restlichen Saft sollten Sie aus den übrigen Trennhäuten mit den Fingern drücken. Bereiten Sie danach die zwei Chicorèe zum Kochen vor. Dabei sollten Sie wissen, dass der Strunk die meisten Bitterstoffe enthält und praktisch unessbar ist. Schneiden Sie ihn deshalb mit einem Messer ab. Da aber dieser normalerweise tief mit dem Gemüse verwachsen ist, sollten Sie den Chicorèe nach innen hin keilförmig einschneiden. Auf diese Weise würde den gesamten bitteren Teil des Strunks sich selbst lösen. Nachdem Sie damit schon fertig sind, trennen Sie die einzelnen Blätter mit den Händen ab. Um ihren bitteren Geschmack zu mildern, könnten Sie diese gründlich unter kaltem asser abspülen oder für eine halbe Stunde im Warmwasser legen. Schneiden Sie zum Schluss die Blätter in etwa 3cm breite Streifen.

2
Done

Das Dressing machen

Der nächste Schritt ist, das Dressing für den Chicorèe Salat zu machen. Nehmen Sie eine mittelgroβe Schüssel und verrühren Sie kräftig (am besten mit dem Schneebesen oder Handrührgerät) hinein 2 EL Mandarinensaft mit 1 EL Weiβweiessig und 4 EL Olivenöl. Würzen Sie das Dressing mit Salz und Pfeffer nach Geschmack ab. Schälen Sie den Meerrettich und waschen Sie ihn unter flieβendem Wasser. Reiben Sie dann diesen fein, fügen Sie ihn zum Dressing hinzu und rühren Sie alles noch einmal gut um. Rösten Sie danach die Walnusskerne für eine Weile in einer beschichteten Pfanne ohne Fett, bis sie goldbraun werden. Nehmen Sie dann die Pfanne vom Herd, lassen Sie die Nüsse ein bisschen auskühlen, und brechen Sie diese in grobe Stücke. Wenn Sie schon fertig sind, bleibt Ihnen nur, den Chicorèe Salat zu servieren!

3
Done

Den Chicorèe Salat anrichten

Spülen Sie die Gartenkresse unter flieβendem Wasser ab, und hacken Sie diese fein. Nehmen Sie eine groβe Schüssel und vermischen Sie darin den Chicorèe mit dem Dressing und Mandarinen-Stückchen. Bestreuen Sie mit den gerösteten Walnüssen und dem gehackten Kresse. Und fertig! Verteilen Sie den Salat in zwei breiten Tellern und verzehren Sie sofort. Der Chicorèe Salat könnte sowohl als Vorspeise, als auch als Beilage serviert werden – dazu passt gebratenes Fleisch und Fisch. Dabei können Sie mit dem Rezept experimentieren und die Mandarinen mit Orangen ersetzen – eigentlich schmecken alle Kombinationen zwischen Chicorèe und Zitrusfrüchte einfach faszinieren. Guten Appetit!

mexikanischer Schichtsalat Originalrezept
previous
Mexikanischer Schichtsalat für Vegetarier – einfaches Rezept
Quinoa Salat mit Gurke Rezept gesund
next
Quinoa Salat mit Gurke, Zitronensaft und Minze – super lecker & gesund
mexikanischer Schichtsalat Originalrezept
previous
Mexikanischer Schichtsalat für Vegetarier – einfaches Rezept
Quinoa Salat mit Gurke Rezept gesund
next
Quinoa Salat mit Gurke, Zitronensaft und Minze – super lecker & gesund
Suche nach rezepte

Füge deinen Kommentar hinzu

Share via
Copy link