Gnocchi Salat mit getrockneten Tomaten für den Sommer

0 0
Gnocchi Salat mit getrockneten Tomaten für den Sommer

Teile es in deinem sozialen Netzwerk:

Or you can just copy and share this url

Bookmark this recipe

You need to login or register to bookmark/favorite this content.

Abonnieren Sie unseren Newsletter und bekommen Sie jeden Tag neue Ideen und Vorschläge für kreative Rezepte!

Bitte wählen Sie aus, wie Sie von uns hören möchten DieRezepte.com:

Sie können sich jederzeit abmelden, indem Sie auf den Link in der Fußzeile unserer E-Mails klicken. Informationen zu unseren Datenschutzpraktiken finden Sie auf unserer Website.

Küche:

Traditioneller italienischer Gnocchi Salat mit Pinienkernen, getrockneten Tomaten und Rucola

  • 20 Minuten
  • Portionen 4
  • Einfach

Ingredients

Richtungen

Share

Den Sommer kommt bald, deshalb bieten wir Ihnen in diesem Beitrag ein herrliches Rezept aus der italienischen Küche an. Eigentlich geht es um Gnocchi Salat mit Rucola, getrockneten Tomaten und gerösteten Pinienkernen!

„Gnocchi“ ist eigentlich das italienische Wort für Nocken – kleine, ovale und schmackhafte Nudeln. Diese stellt man normalerweise aus Kartoffeln (Gnocchi di papate) oder auch aus Weizengrieβ (Gnocchi alla romana) und aus sogar Kürbis her.

In Italien gehören diese Art Muschelnudeln zu den beliebtesten Pasta-Spezialitäten, die sich auβerdem super leicht kochen lassen.

Traditionellen Gnocchi Salat aus „bella Italia“

Unser Rezept für Gnocchi Salat  ist leicht und sättigend. Das macht es für die warme Jahreszeit einfach ideal. Außerdem ist es eine gute Wahl, wenn Sie nicht viel Lust und Zeit für komplizierte Rezepte haben, aber trozdem Ihre Lieblingsmenschen mit etwas Leckerem überraschen möchten.

Und dafür brauchen Sie auch nicht viele Zutaten. Außer der Nudeln benötigen Sie noch Rucola, getrocknete Tomaten und Zwiebeln.

Der Salat hat ein schmackhaftes Dressing aus Olivenöl und Balsamico Eissig, und der Basilikum verleiht ihm ein angenehmes Aroma. Dabei ist das Rezept super simpel und die Zubereitungszeit beträgt nur 20 Minuten!

Tauchen Sie in die herrliche Welt der traditionellen italienischen Gerichten ein und überraschen Sie Ihre Familie mit dem leckeren Gnocchi Salat! Wir wünschen Ihnen viel Spaβ beim Kochen!

Dabei können Sie auch ein weiteres Rezept für Nudelsalat ausprobieren – für asiatischen Yum Yum Salat mit Sonnenblumenkernen! Und hier erfahren Sie auch, wie Sie Gnocchi selber zubereiten können!

Schritte

1
Erledigt

Die Gnocchi kochen

Erstens sollten Sie die Gnocchi in Salzwasser je nach der Packungsanweisung kochen lassen. Wenn die Nudeln schon fertig sind, nehmen Sie den Topf vom Herd und gieβen Sie das Wasser ab. Geben Sie die Gnocchi in ein Sieb und schrecken Sie diese unter kaltem Wasser ab, damit sie schneller auskühlen. In der Zwischenzeit rösten Sie die Pinienkerne in einer breiten, beschichteten Pfanne ohne Fett, bis sie goldbraun werden. Ӧffnen Sie das Glas mit den getrockneten Tomaten, lassen Sie das Fett abtropfen, und schneiden Sie diese in kleine Würfel.

2
Erledigt

Rucola und Zwiebel putzen und schneiden

Der nächste Schritt ist, die Rucola unter flieβendem Wasser gründlich abzuspülen, indem Sie die einzelnen Blätter mit den Fingern voneinander trennen. Schneiden Sie diese dann grob in etwa 6-7 cm lange Stücke – dabei sollten diese mundgerecht aber zugleich auch groβ genug sein, damit man sie gut auf die Gabel bekommt. Zum Schluss sollten Sie auch die Zwiebel putzen, schälen und klein würfeln. Und fertig! Nachdem Sie schon alle Zutaten vorbereitet haben, bleibt Ihnen nur, zum Servieren zu schreiten!

3
Erledigt

Den Salat servieren – Vorschläge und Ideen

Nehmen Sie eine groβe Salatschüssel und vermengen Sie die gekochten Gnocchi mit den gewürfelten Tomaten und Zwiebeln, sowie mit der geschnittenen Rucola. Schmecken Sie den Salat mit 1 TL getrocknetem Basilikum, 7 EL Olivenöl und 2 EL dunkler Balsamico-Essig. Zum Schluss würzen Sie alles mit etwas Salz nach Geschmack ab, und fertig! Verteilen Sie den Gnocchi Salat in vier breiten Tellern, und servieren Sie mit einem Glas Rotwein oder gekühltes Bier. Falls Sie den fertigen Salat nicht sofort verzehren möchten, ist es zu empfehlen, die Rucola nicht mit den restlichen Zutaten zu vermischen. Erst nach der Zugabe von Ӧl und Essig geben Sie die geschnittenen, zarten Blätter darauf, und stellen Sie den Salat in den Kühlschrank. Dabei sollten Sie die Rucola erst vor dem Servieren untermischen – so würden ihre Blätter nicht welk, sondern wunderbar frisch und knackig sein. Wer getrocknete Tomaten nicht mag, könnte sie ruhig mit mit frischen ersetzen – am besten Cherry-Tomaten. Das Rezept, das wir Ihnen anbieten, ist auch für Vegane einfach ideal, nach Wunsch könnten Sie aber den Salat mit etwas Mozzarella oder Parmesan-Hobeln und einige dünne Streifen italienischer Serrano-Schinken verfeinern. Und die echten Fans der italienischen Küche können auch versuchen, die Gnocchi selber zuzubereiten – die Rezepte dafür sind eigentlich enorm viel, normalerweise wird aber einen Teig aus gekochten und gepressten Kartoffeln, etwas Mehl, Grieβ und geriebenem Muskatnuss geknetet. Die Gnocchi werden dann im sprudelnden Salzwasser gekocht. Wir hoffen, dass unsere Vorschläge Ihnen gefallen! Guten Appetit!

orientalischer bunter Salat mit Radicchio
previous
Bunter Salat mit Hähnchenbrustfilet nach orientalischer Art
braziianischer Papaya Salat
next
Brasilianischer Papaya Salat mit Avocado und Garnelen
orientalischer bunter Salat mit Radicchio
previous
Bunter Salat mit Hähnchenbrustfilet nach orientalischer Art
braziianischer Papaya Salat
next
Brasilianischer Papaya Salat mit Avocado und Garnelen
Suche nach rezepte

Füge deinen Kommentar hinzu

Die Rezepte