• Home
  • Fisch
  • Brasilianischer Papaya Salat mit Avocado und Garnelen
Suche nach rezepte

Brasilianischer Papaya Salat mit Avocado und Garnelen

0 0
Brasilianischer Papaya Salat mit Avocado und Garnelen

Teile es in deinem sozialen Netzwerk:

Or you can just copy and share this url

Zutaten

Adjust Servings:
500g Papaya
1 reife Avocado
16 Garnelen ohne Kopf und Schale
80ml Limettensaft
2 Zwiebeln
15 Stiele Minze und Koriandergrün
4 EL Fischsauce
250g Salatgurke
2 EL Olivenöl
2 EL Zucker
2 Knoblauchzehen
1 Chilischote
1 TL Sesamöl
2 EL Sonnenblumenöl

Nutritional information

298 kcal
Pro Portion:

Bookmark this recipe

You need to login or register to bookmark/favorite this content.

Abonnieren Sie unseren Newsletter und bekommen Sie jeden Tag neue Ideen und Vorschläge für kreative Rezepte!

Bitte wählen Sie aus, wie Sie von uns hören möchten DieRezepte.com:

Sie können sich jederzeit abmelden, indem Sie auf den Link in der Fußzeile unserer E-Mails klicken. Informationen zu unseren Datenschutzpraktiken finden Sie auf unserer Website.

11178 views
    Cuisine:

    Exotischer, leicht pikanter Salat mit Papaya, Avocado, Chili und Garnelen

    • 40 Minuten
    • Serves 4
    • Einfach

    Ingredients

    Richtungen

    Share

    Zweifellos ist der Frühling eine Zeit für Salate. Deshalb stellen wir Ihnen in diesem Artikel ein exotisches Rezept vor – für Papaya Salat mit Avocado, Garnelen und Gurke! Dazu fügt man auch Chili, Limettensaft, frische Kräuter und typisch asiatischen Gewürzen, die dem Salat ein herrliches Aroma verleihen!

    Papaya Salat – eine exotische und super saftige Idee aus Brasilien!

    Das Rezept für Papaya Salat stammt aus der brasilianischen Küche. Es stellt eine sehr interessante Kombination von Zutaten dar, in die Sie sich sicherlich verlieben würden!

    Der Papaya Salat lässt sich super einfach für etwa 40 Minuten zubereiten, und eignet sich als raffinierte Vorspeise bei festlichen Anlässen. Außerdem ist er die perfekte Beilage zum gegrillten Fleisch! Und das Beste dabei ist, dass er pro Portion nur 298 Kalorien enthält!

    Eine herrliche Nachricht für diejenigen, die für den kommenden Sommer etwas abnehmen möchten, nicht wahr?

    Fruchtig, saftig, sehr erfrischend und leicht pikant ist der Papaya Salat mit Avocado. Das Gericht ist einfach ideal, wenn Sie sich oder Ihre Lieblingsmenschen mit etwas Speziellem und Exotischem verwöhnen möchten. Wagen Sie das Experiment und probieren Sie ein ungewöhnliches Rezept selber aus!

    Wir wünschen Ihnen viel Spaβ und Erfolg dabei! Und wenn Sie Lust auf kulinarische Experimente haben, bieten wir ihnen noch zwei tolle Ideen an – für exotischen Radicchio Salat mit Apfel und Orange, sowie für Rucola Salat mit Mango! Probieren Sie noch unseren vegetarischen Thai Papaya Salat mit Gurke und Möhren!

    braziianischer Papaya Salat

    Steps

    1
    Done

    Das Dressing zubereiten

    Erstens sollten Sie die Garnelen (ohne Schale und Kopf) gründlich unter flieβendem Wasser abspülen. Tupfen Sie dann diese trocken, schneiden Sie sie der Länge nach und stellen Sie sie beiseite. Beginnen Sie jetzt mit der Zubereitung des Dressings für den Salat, indem Sie in einer kleinen Schüssel etwa 80ml Limettensaft (möglichst frisch ausgepresst) mit 3-4 EL asiatischer Fischsoβe, 1 TL Sesamöl, 2 EL Zucker und 2 EL Olievenöl verquirlen. Schälen und putzen Sie die roten Zwiebeln, und schneiden Sie diese dann in feine Spalten. Die Chilischote sollten Sie auch waschen, putzen (wer es schärfer mag, könnte dabei die Kernsamen nicht entfernen) und fein hacken. Geben Sie die Zwiebeln und Chili auch zum Dressing hinzu, und rühren Sie alles gut um.

    2
    Done

    Die Papaya, das Gemüse und die Kräuter zum Kochen vorbereiten

    Schälen Sie als Nächstes 500g reife Papaya, halbieren Sie die Frucht und entfernen Sie die Kerne mithilfe eines Löffels. Vierteln Sie dann die Papaya, und schneiden Sie sie in dünne Scheiben. Waschen Sie die Salatgurke, und halbieren Sie diese der Länge nach. Entfernen Sie die Kernsamen mit einem kleinen Löffel, und schneiden Sie dann die Gurke schräg in etwa 4 mm dünne Scheiben. Spülen Sie die frischen Minze und Koriander unter flieβendem Wasser, und schleudern Sie diese trocken. Zupfen Sie dann mit den Fingern die Blätter von den Stielen ab, hacken Sie die Hälfte grob mit einem scharfen Messer, und geben Sie diese zum Dressing hinzu. Schälen Sie die Knoblauchzehen, und hacken Sie diese fein. Erhitzen Sie 1 EL Ӧl in einer beschichteten Pfanne und braten Sie darin den Knoblauch, bis er goldgelb wird. Nehmen Sie dann die Pfanne vom Herd, geben Sie den gebratenen Knoblauch auf Küchenpapier und lassen Sie ihn abtropfen. Geben Sie ihn dann ebenfalls zum Dressing.

    3
    Done

    Die Garnelen braten; die Avocado schälen und entkernen

    Der nächste Schritt ist, noch einen EL Ӧl in die Pfanne zu geben, und es sehr stark zu erhitzen. Braten Sie darin die Garnelen auf allen Seiten für etwa 2-3 Minuten, und lassen Sie diese danach auf einem Teller auskühlen. In der Zwischenzeit halbieren Sie längs die Avocado und entfernen Sie den Kern. Lösen Sie mithilfe eines kleinen Löffels das Fruchfleisch aus der Schale, und schneiden Sie es in Scheiben (damit die Avocado an der Luft nicht dunkel wird, könnten Sie diese mit etwas frisch ausgepressten Limettensaft beträufeln). Jetzt bleibt Ihnen nur, den Salat zu servieren.

    4
    Done

    Den Salat anrichten

    Nehmen Sie eine groβe Salatschüssel und vermengen Sie hinein die Papaya mit der Avocado, Gurke und den gebratenen Garnelen. Beträufeln Sie den Salat mit dem Dressing, bestreuen Sie mit den restlichen Kräuter-Blätter und servieren Sie sofort. Guten Appetit!

    Gnocchi Salat italienisches Rezept
    previous
    Gnocchi Salat mit getrockneten Tomaten für den Sommer
    grüner salat japanischer Art
    next
    Grüner Salat mit Hähnchen und Buttermilch-Orangensaft-Dressing
    Gnocchi Salat italienisches Rezept
    previous
    Gnocchi Salat mit getrockneten Tomaten für den Sommer
    grüner salat japanischer Art
    next
    Grüner Salat mit Hähnchen und Buttermilch-Orangensaft-Dressing
    Suche nach rezepte

    Füge deinen Kommentar hinzu

    Share via
    Copy link