Himbeerkuchen mit Zitronen: 8 beste Stücke

0 0
Himbeerkuchen mit Zitronen: 8 beste Stücke

Teile es in deinem sozialen Netzwerk:

Or you can just copy and share this url

Zutaten

Adjust Servings:
450 g frische Himbeeren
140 g Zucker
1 EL geriebene Zitronenschale
1 EL frischer Zitronensaft
110 g kaltes Wasser
1 EL Maisstärke
Zutaten für den Himbeerkuchen:
370 g Allzweckmehl
340 g Kristallzucker
1/2 TL Salz
2 TL Backpulver
1/2 TL Natron
220 g ungesalzene Butter
280 g Buttermilch
80 g Sonnenblumenöl
3 große Eier
2 EL geriebene Zitronenschale
2 EL frischer Zitronensaft
2 TL Zitronenextrakt
2 EL Allzweckmehl zum Bestäuben der Himbeeren
280 g frische Himbeeren oder tiefgefroren
Buttercreme:
110 g pasteurisiertes Eiweiß Raumtemperatur
450 g ungesalzene Butter Raumtemperatur
450 g Puderzucker gesiebt
1 TL Zitronenextrakt
1/2 TL Salz
110 g Himbeergelee

Bookmark this recipe

You need to login or register to bookmark/favorite this content.

Abonnieren Sie unseren Newsletter und bekommen Sie jeden Tag neue Ideen und Vorschläge für kreative Rezepte!

Bitte wählen Sie aus, wie Sie von uns hören möchten DieRezepte.com:

Sie können sich jederzeit abmelden, indem Sie auf den Link in der Fußzeile unserer E-Mails klicken. Informationen zu unseren Datenschutzpraktiken finden Sie auf unserer Website.

Küche:

Dieser frische Himbeerkuchen ist voller Zitronengeschmack!

  • 70 Min.
  • Portionen 8
  • Einfach

Ingredients

  • Zutaten für den Himbeerkuchen:

  • Buttercreme:

Richtungen

Share

Dieses Rezept für Himbeerkuchen mit Zitronen muss unbedingt auf jeder Backliste stehen! Wenn Sie das Rezept ausprobieren, werden Sie nie wieder einen anderen Kuchen im Sommer backen wollen.

Dieser frische Himbeerkuchen ist voller Zitronengeschmack!

Aber auch die frische Himbeerfüllung weiß zu überzeugen! Sie erhalten einen herrlich frischen Himbeergeschmack bei jedem Bissen!

So wunderschön aromatisch! Der Himbeerkuchen ist mit einer einfachen Buttercreme-Glasur gefüllt und mit leckerer Himbeerfüllung belegt. Zum Schluss geben Sie etwas geschnittene Zitronen und noch mehr Himbeeren für eine frische und schöne Vollendung hinzu!

Wenn Sie also Himbeeren in Überfluss haben, sollten Sie diesen tollen Himbeerkuchen unbedingt zubereiten!

Himbeeren verderben sehr schnell, also fangen Sie gleich an zu backen! Beginnen wir mit diesem Zitronen-Himbeer-Kuchen!

Stellen Sie bei der Zubereitung dieses Kuchens sicher, dass alle Zutaten Raumtemperatur haben. Somit haben sie die Möglichkeit, sich richtig zu verbinden. Kalte Butter oder Milch lassen Ihre Mischung gerinnen und Ihr Kuchen wird flach. Sie sollten auch eine Waage verwenden.

Eine herrliche Marmelade für den Himbeerkuchen kochen!

Eines der tollsten Dinge an Himbeeren ist, dass sie eine fantastische Füllung ergeben! Dieses Rezept besteht im Grunde aus Himbeermarmelade mit etwas Maisstärke. Das Letztere soll die Marmelade etwas stabiler für die Verwendung als Füllung machen. Die Maisstärke macht es jedoch nicht zu dick. Sie können diese Marmelade dann für alles verwenden, was Ihr Herz begehrt.

Hierfür sollten Sie einfach die Himbeeren mit dem Zucker mischen und aufkochen. Sie können die Mischung entweder mit einem Stabmixer pürieren oder die Himbeeren ganz belassen.

Um diesen saftigen Himbeerkuchen zu einem Himbeer-Zitronen-Kuchen zu machen, mischen Sie den Teig und geben Sie vor dem Backen einige Kleckse Himbeermarmelade hinein. Dann streuen Sie einige frische Himbeeren darüber.

Die Himbeeren neigen dazu, nach unten zu sinken. Bestäuben Sie sie vorher mit etwas Mehl, damit sie am Teig haften und nicht sinken.

Dieser Himbeerkuchen wird ein Riesenerfolg! Ihre Gäste werden ihn einfach verschlingen!

Bereiten Sie auch Heidelbeerkuchen – himmlisch in 6 Schritten sowie Nektarine Kuchen auf dem Herd: flott & lecker zu.

Schritte

1
Erledigt

Himbeermarmelade: Himbeeren und Zucker in einen Topf geben und aufkochen. Verwenden Sie einen Stabmixer, um die Füllung glatt zu pürieren.
Kombinieren Sie Maisstärke und Wasser, um eine Aufschlämmung herzustellen. Gießen Sie es in die Himbeermischung und lassen Sie es köcheln, bis die Mischung klar und eingedickt ist. Vom Herd nehmen, Zitronensaft und geriebene Zitronenschale einrühren und vor Gebrauch abkühlen lassen. Marmeladenreste bis zu einer Woche im Kühlschrank aufbewahren oder für 6 Monate einfrieren.

2
Erledigt

Für die Buttercreme: Eiweiß und Puderzucker mit dem Schneebesen-Aufsatz in eine Rührschüssel geben und schlagen. Zum Kombinieren verquirlen. Fügen Sie Butter in kleinen Stücken hinzu, dann Vanilleextrakt und Salz hinzufügen. Auf hoher Stufe schlagen, bis sie hell und flauschig sind.

3
Erledigt

Himbeerkuchen:
Ofen auf 170 ° C vorheizen. Stellen Sie sicher, dass alle Zutaten Raumtemperatur haben.
Buttermilch abmessen. Geben Sie 110 g in einen separaten Messbecher. Fügen Sie Öl dazu und stellen Sie es beiseite. Fügen Sie der restlichen Buttermilch die Eier (leicht verquirlt), Vanilleextrakt, Zitronensaft und Zitronenschale hinzu.
Geben Sie die trockenen Zutaten in die Schüssel Ihres Standmixers und schlagen Sie sie bei niedriger Geschwindigkeit. Fügen Sie langsam, portionenweise die weiche Butter hinzu, bis alles verarbeitet ist. Mischen Sie, bis der Teig grobem Sand ähnelt.

4
Erledigt

Die Milch/Öl-Mischung auf einmal zu den trockenen Zutaten geben und 2 Minuten lang mixen.
Die Seiten der Schüssel abkratzen. Dies ist ein wichtiger Schritt. Wenn Sie dies später tun, werden sie sich nicht vollständig einmischen.
Fügen Sie langsam den Rest der flüssigen Zutaten in 3 Teilen hinzu und halten Sie an, um die Schüssel noch einmal auszukratzen. Dein Teig sollte dick sein.

5
Erledigt

Fetten Sie 2 x 20-cm-Kuchenformen leicht ein. Füllen Sie sie mit Teig und klopfen Sie auf jeder Seite, um den Teig auszugleichen und alle Luftblasen zu entfernen.
Geben Sie 3-4 große Kleckse Ihrer Himbeermarmelade in den Kuchenteig und schwenken Sie sie mit einem Messer durch den Teig. Fügen Sie auch etwa 1/4 Tasse frische Himbeeren hinzu, die mit Mehl bestäubt sind. Rühren Sie sie nicht ein.
30 Minuten backen und dann überprüfen, ob er fertig ist. Die Kuchen sind fertig, wenn ein in der Mitte eingesetzter Zahnstocher sauber herauskommt.

6
Erledigt

10 Minuten abkühlen lassen, dann den Kuchen umdrehen und aus den Formen nehmen. Geben Sie sie auf einen Kühlregal, um vollständig abzukühlen. Im Kühlschrank kühlen lassen.
Sobald die Kuchen gekühlt sind und sich fest anfühlen, können Sie den Kuchen mit der Buttercreme und der Himbeerfüllung (Marmelade) füllen. Den Kuchen mit Buttercreme und Himbeermarmelade belegen, dann die Zweite Schicht Kuchen darauflegen. Mit Creme bestreichen, abkühlen lassen und dann die letzte Schicht Buttercreme auftragen. Mit Zitronenscheiben, frischen Himbeeren und einem Spritzer Himbeermarmelade belegen und servieren.

Karin Schmid

Sahnesoße, fertige Alfredo Soße
previous
Sahnesoße: der beste Alfredo Soße in 15 Min
Quark Öl Teig
next
Quark Öl Teig: 2-Schritte-Grundrezept für Kekse und Kuchen
Sahnesoße, fertige Alfredo Soße
previous
Sahnesoße: der beste Alfredo Soße in 15 Min
Quark Öl Teig
next
Quark Öl Teig: 2-Schritte-Grundrezept für Kekse und Kuchen
Suche nach rezepte

Füge deinen Kommentar hinzu

Die Rezepte