Pizza Parma mit Schinken, Mozzarella, Tomaten und schwarzen Oliven

  • Home
  • Mittagessen
  • Pizza Parma mit Schinken, Mozzarella, Tomaten und schwarzen Oliven
0 0
Pizza Parma mit Schinken, Mozzarella, Tomaten und schwarzen Oliven

Teile es in deinem sozialen Netzwerk:

Or you can just copy and share this url

Zutaten

Adjust Servings:
Für den Teig:
500g Mehl
5g frische Hefe
1 TL Salz
Für die Beilage:
1 Dose (etwa 400g) geschälte Tomaten
2 Flaschentomaten
24 schwarze Oliven
12 Scheiben Parmaschinken
2 Kugeln Büffelmozzarella
4 EL Olivenöl
Salz
frisch gemahlener Pfeffer

Bookmark this recipe

You need to login or register to bookmark/favorite this content.

Abonnieren Sie unseren Newsletter und bekommen Sie jeden Tag neue Ideen und Vorschläge für kreative Rezepte!

Bitte wählen Sie aus, wie Sie von uns hören möchten DieRezepte.com:

Sie können sich jederzeit abmelden, indem Sie auf den Link in der Fußzeile unserer E-Mails klicken. Informationen zu unseren Datenschutzpraktiken finden Sie auf unserer Website.

Küche:

Leckere Pizza mit Parmaschinken, Oliven, Mozzarella-Käse und Tomatenscheiben - einfach ideal für die ganze Familie!

  • 4 Stunden und 10 Minuten
  • Portionen 4
  • Medium

Ingredients

  • Für den Teig:

  • Für die Beilage:

Richtungen

Share

Neue Rezepte aus fremden Ländern auszuprobieren, bringt nicht nur eine Abwechlung in Ihrem Menü. Es ist auch eine Möglichkeit, sich mit der Esskultur dieser Länder bekannt zu machen. In diesem Beitrag stellen wir Ihnen ein herrliches Rezept von „bella Italia“, und nämlich – Pizza Parma!

Pizza Parma selber backen – einfach himmlisch!

Die Pizza Parma verdankt seinen Namen dem berühmten Parma Schinken, mit dem man sie garniert. In Kombination mit Mozzarella-Käse, schwarzen Oliven und frischen Tomaten, geschnitten in Scheiben, ist die Pizza einfach unwiderstehlich lecker!

Probieren Sie das Rezept für Pizza Parma selber aus, um sich zu überzeugen! Es ist außerordentlich leicht und wirklich simpel – dafür braucht man nur wenig Zutaten.

Dabei ist der einzige Nachteil, dass die Zubereitung mehr als 3 Stunden in Anspruch nimmt – wegen der langen Gehzeit des Teigs. Um diese zu verkürzen, können Sie einfach fertig gekauften Pizzateig verwenden – das Ergebnis wird genauso lecker.

Oder Sie können auch unseres Rezept für Pizzateig ohne Hefe ausprobieren, dass besonders schnell ist. Dabei schmeckt der Teig ohne Hefe fast wie den klassischen, ist aber nur nicht so weich.

Pizza Parma ist einfach perfekt für ein leckeres Abend- oder Mittagessen und damit können Sie Ihre Lieblingsmenschen angenehm überraschen. Wir hoffen, dass das Rezept Ihnen gefällt, und wünschen Ihnen viel Spaß beim Backen!

Probieren Sie noch unsere amerikanische Deep Dish Pizza mit fluffigem Boden!

Schritte

1
Erledigt

Pizzateig zubereiten

Die Hefe in einem Messbecher in etwa 300 ml kaltem Wasser auflösen. Etwa 5 Minuten ruhen lassen. Inzwischen das Mehl sieben und mit dem Salz in eine große Rührschüssel geben. Das Hefewasser hinzufügen und alles zu einem glatten Teig verarbeiten. Die Arbeitsfläche mit Mehl bestäuben und darauf den fertigen Teig für weitere 10-15 Minuten kneten, damit er noch geschmeidiger wird. Dann wieder in die Schüssel geben und mit Frischhaltefolie abdecken. Bei Raumtemperatur für etwa 1.5 Stunde gehen lassen. Danach aus dem Teig vier gleichgroße Kugeln formen. Diese mit Mehl bestäuben, abdecken und für noch 1 Stunde gehen lassen.

2
Erledigt

Die Zutaten für die Soße und Beilage vorbereiten

Inzwischen den Backofen auf 250 Grad stellen. Den Mozzarella-Käse in große Stücke schneiden und in einem Sieb abtropfen lassen. Die Dosentomaten in eine Schüssel geben und mit Händen grob zerdrücken, indem man dabei die Stielansätze entfernt. Mit Salz und pfeffer abschmecken. Die Flaschentomaten waschen, putzen und in Scheiben schneiden.

3
Erledigt

Den Teig ausrollen und belegen

Die Pizza-Kugeln auf der bemehlten Arbeitsfläche mit dem Nudelholz ausrollen. Ein Backblach mit Backpapier belegen und die Pizzaböden darauf geben. Jeder mit je 2 EL zerdrückten Tometan bestreichen und 3-4 frischen Tomatenscheiben belegen. Dann das Blech in den vorgeheizten Ofen stellen und die Pizza für 5 Minuten backen. Dann für eine Weile aus dem Ofen nehmen, mit jeweils einem Viertel Mozzarella, Pepperoni und Oliven belegen und für weitere 5 Minuten backen - bis der Pizzarand goldbraun und knusprig wird.

4
Erledigt

Die Pizza backen, garnieren und servieren

Die fertigen Pizzas aus dem Ofen nehmen mit je 1 EL Olivenöl berieseln und mit 3 Scheiben Parmaschinken belegen. Sofort servieren. Wir wünschen Ihnen guten Appetit!

Family Pizzza mit BBQ-Sauce
previous
Family Pizza mit Hähnchen und Barbecue-Sauce: schnelles Rezept
Deep Dish Pizza amerikanisch
next
Deep Dish Pizza mit fluffigem Boden nach amerikanischer Art
Family Pizzza mit BBQ-Sauce
previous
Family Pizza mit Hähnchen und Barbecue-Sauce: schnelles Rezept
Deep Dish Pizza amerikanisch
next
Deep Dish Pizza mit fluffigem Boden nach amerikanischer Art
Suche nach rezepte

Füge deinen Kommentar hinzu

Die Rezepte