Pumpernickel: perfekt backen in 11 Std.

0 0
Pumpernickel: perfekt backen in 11 Std.

Teile es in deinem sozialen Netzwerk:

Or you can just copy and share this url

Zutaten

Adjust Servings:
1 kg Roggenschrot fein
500 g Roggenschrot mittel
500 g Sauerteig
250 ml lauwarmes Wasser
2 EL Salz
150 g RĂŒbensirup
150 g Sonnenblumenkerne optional
Allzweckmehl
Margarine oder Butter fĂŒr die Form

Bookmark this recipe

You need to login or register to bookmark/favorite this content.

Abonnieren Sie unseren Newsletter und bekommen Sie jeden Tag neue Ideen und VorschlĂ€ge fĂŒr kreative Rezepte!

Bitte wÀhlen Sie aus, wie Sie von uns hören möchten DieRezepte.com:

Sie können sich jederzeit abmelden, indem Sie auf den Link in der Fußzeile unserer E-Mails klicken. Informationen zu unseren Datenschutzpraktiken finden Sie auf unserer Website.

KĂŒche:

Pumpernickel ist eine köstliche westfÀlische BrotspezialitÀt aus Roggenschrot - kompakt und saftig!

  • 11 Std. und 15 Min.
  • Portionen 4
  • Medium

Ingredients

Richtungen

Share

Dieser Pumpernickel ist ein wahrer Gaumenschmaus! Dabei wird Roggenschrot mit Sauerteig, Wasser und Salz in eine SchĂŒssel gemischt und gut geknetet. Man kann außerdem die Knethaken eines HandrĂŒhrgerĂ€ts oder einer KĂŒchenmaschine verwenden. Etwa 25 Minuten mixen und zu einem Teig verarbeiten. Den Teig abgedeckt bei Zimmertemperatur gehen lassen. Was noch ĂŒbrig bleibt, ist das Brot zu backen und zu genießen!

Pumpernickel ist ein herrlich schmeckendes Brot aus Roggenschrot und Sauerteig!

Wenn Sie sich fragen, was eigentlich Roggenschrot ist, handelt es sich um Roggen, das als Getreide nur grob zerkleinert (geschrotet) wird. Dabei enthĂ€lt es noch Schalenteile. Dies erfolgt durch ein Zerquetschen oder Mahlen in der sogenannten SchrotmĂŒhle. Es gibt dabei einige Unterschiede – einerseits gibt es Back- und Vollkornschrot. Andererseits unterscheidet man zwischen Grob-, Mittel- und Feinschrot. Sie finden Roggenschrot sowohl aus biologischem als auch aus konventionellem Anbau.

Dabei ist Roggenschrot sehr gesund. Das Brot aus Roggenschrot und Vollkorn versorgt den Körper mit den Vitaminen B1, B2, B6 und E. ZusÀtzlich werden Sie mit Mineralien und Spurenelemente wie Eisen, Magnesium, Kupfer, Mangan und Kalium versorgt.

Wie sieht Pumpernickel aus?

Ein Pumpernickel ist ein schwarzbraunes, sĂŒĂŸlich und wĂŒrzig schmeckendes Brot ohne Rinden, das aus Roggenschrot hergestellt ist. Er gilt als eines der gesĂŒndesten Brote ĂŒberhaupt. Diese Brotsorte hat einen besonders aromatischen Geschmack. Außerdem hat er einen hohen Gehalt an Vitaminen, Mineralien und Ballaststoffen.

Bereits seit ĂŒber 700 Jahren wird Pumpernickel geliebt und gebacken.

Pumpernickel ist eine köstliche westfÀlische BrotspezialitÀt. Das braun-schwarze Brot aus Roggenschrot oder Vollkornschrot ist sehr kompakt und saftig. Wenn dieses Brot gut verpackt ist, hÀlt es sich mehrere Monate.

Pumpernickel können Sie wie alle andere Brote direkt als Beilage zu anderen Speisen oder als Basis fĂŒr belegte Brote verwenden. Daraus können Sie tolle Appetizer herstellen. DarĂŒber hinaus gibt es in der westfĂ€lischen KĂŒche auch mehrere Speisen, die man mit Pumpernickel zubereitet. Dazu gehört eine leckere Suppe aus Pumpernickel sowie die westfĂ€lische Götterspeise. Er ist auch ein Bestandteil von Saucen.

FĂŒr dieses Rezept benötigen Sie Roggenschrot (fein und mittel), Sauerteig, etwas Wasser, ZuckerrĂŒbensirup, Salz und etwas Butter fĂŒr die Backform. Also sammeln Sie die Zutaten und starten Sie mit der Zubereitung dieses herrlichen Brotes!

Noch zum Nachbacken: Baguette Rezept: 12 Portionen – genial oder Roggenbrot mit nur 1 Std. Backzeit – toll

Schritte

1
Erledigt

Beide Sorten Roggenschrot in eine SchĂŒssel geben und gut vermischen.
In der Mitte eine Mulde machen, den Sauerteig hineinschĂŒtten und mit dem Mehl vermengen.
Nach und nach Wasser, Salz und den RĂŒbensirup zugeben und zu einem Teig solange kneten, bis er sich von der SchĂŒssel löst. Den Teig herausnehmen und die SchĂŒssel mit Mehl bestĂ€uben. Geben Sie den Teig wieder hinein und streuen Sie etwas Mehl darĂŒber. Zugedeckt an einem warmen Ort 3-4 Stunden gehen lassen.

2
Erledigt

Wenn sich das Volumen verdoppelt hat, erneut krÀftig durchkneten und in eine eingefettete mit Mehl eingestÀubte Kastenform geben. Mit einem feuchten Tuch bedecken und weitere 20-30 Minuten ruhen lassen.
Den Teig mit etwas Wasser betrĂ€ufeln, die Form fest mit Alufolie umwickeln und in den vorgeheizten Ofen auf der unteren Schiene bei 120 Grad etwa 10-12 Stunden (am besten ĂŒber Nacht) backen.

3
Erledigt

Nach ca. 10 Stunden machen Sie den ersten HolzstĂ€bchen-Test. Wenn es trocken bleibt, den Ofen ausstellen, die Folie entfernen und den Ofen auskĂŒhlen lassen. Nach 1 Std. die Form herausnehmen und gut auskĂŒhlen lassen. Erst dann das Brot aus der Form nehmen und in dĂŒnne Scheiben schneiden und genießen.

Avatar-Foto

Marie Jung

Flotte Lotte drehen
previous
Apfelmus mit Flotte Lotte: toll in 35 Min.
Flotte Lotte drehen
previous
Apfelmus mit Flotte Lotte: toll in 35 Min.
Suche nach rezepte

FĂŒge deinen Kommentar hinzu

Die Rezepte